1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.099
    Anzeige
    Potsdam - Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) hat finanzielle Hilfen der wirtschaftlich stärkeren ARD-Häuser gefordert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    was haltet ihr den mal von arbeiten.da soll man auch geld mitmachen können,und nicht den bürger auf der tasche das geld ziehen.vielleicht klappt es dan mit sparen mal.da soll man sehr gute ergebnisse mit erzielen können.dan kann man geld nur ausgegeben was man auch hat.
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    Solange ich mir zwei Standorte leisten kann sollte es doch nicht so schlimm mit den Finanzen sein. Wozu brauche ich ein Sendezentrum in Berlin und dann noch eines ganz in der Nähe in Potsdam.
     
  4. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    Wär der mal SFB geblieben, dann gäbe es jetzt nicht diese Probleme. Zig Ossis eingestellt und noch Wölfegegenden ins Programm genommen, was soll da werden außer das Kreisen des Pleitegeiers?:D

    Übrigens, sollte beim nächsten Volksentscheid über die Zusammenlegung von Brandenburg und Berlin auch im Hinterkopf bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2008
  5. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    @HumaxPVR8000
    Dann hätten ORB und SFB das Problem. Und IMHO der ORB weniger, als der SFB! Der ORB funktionierte ohne Finanzausgleich!
    @dhakan
    Es geht nicht darum, Dir noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen, sondern darum, dass das Geld auch dafür zur Verfügung gestellt wird, wofür der Bedarf festgestellt wurde und die Gebühren entsprechend errechnet wurden. Denn die landen wegen ARD-internen Verteilungsschlüsseln bei WDR, NDR, SWR und BR.
    Von meinen GEZ-Gebühren hat der RBB auch nix...

    @IGLE
    In Potsdam werden ARD-Aufgaben wahrgenommen (Uplink ARD-Digital). Berlin braucht man wohl aus politischen und Lobby-Gründen...
     
  6. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    IMHO..., treffender konntest Du es nicht unterstreichen.:D
     
  7. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Musterländle
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    was heisst das jetzt ? Polylux wird aufgegeben ? war das nicht noch etwas besseres bei der ARD gewessen ?
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    Polylux fliegt raus. Ja...war ein etwas "anderes" Magazin, lief aber eh schon zu unmenschlichen Zeiten um Mitternacht und war seit jeher bei den ARD Oberen (nicht aber beim RBB) umstritten.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    Woran das wohl liegen mag.
    "Der Aufschwung ist beim Bürger angekommen." Warum aber nicht beim rbb?

    Und das innerhalb von um die 90 min- das bedarf keiner weiteren Worte.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Klammer RBB braucht Finanzhilfe der ARD

    Brauchst ja nur die Arbeitslosenquote im Sendegebiet anschauen. Da haben sie schon recht, wenn die Quote der Gebührenbefreiten im Sendegebiet 5% über dem Durchschnitt der ARD liegt, kann man ja wohl kaum den RBB für die Arbeitslosigkeit und Gebührenausfälle verantwortlich machen. Dann müssen die Intendanten eben mal Solidarität üben, aber damit scheint es ja nicht weit her zu sein.
     

Diese Seite empfehlen