1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klötzchenbildung bei HD Sendungen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von rolodigital, 5. März 2010.

  1. rolodigital

    rolodigital Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Wir haben einen Technisat Full HD Fernseher und einen etwas kleineren Philips Full HD Fernseher - Kabel Unitymedia.
    Bei beiden tritt gelegentlich Klötzchenbildung auf bei das Erste HD oder ZDF HD (andere HD kriegen wir nicht). Schaltet man den Fernseher kurz aus und wieder an, ist die Klötzchenbildung weg und das Bild ist wieder toll.

    Woran könnte das liegen ?

    roloDigital
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Klötzchenbildung bei HD Sendungen

    An einem zu geringen Empfang. Das Signal ist gerade an der Grenze zur Empfangbarkeit deswegen tritt das Problem auf.

    Du müsstest etwas mehr über deine Hausverkabelung schreiben

    häufige fehöer:
    - alter Verstärker, erkennst du darann das die zb nur von 45-450Mhz gehen steht drauf. Neue Verstärker gehen bis 862Mhz und Verstärken so das gesamte Frequenzband.

    - alte Dose, alte Dosen haben eine Hohe Dämpfung auf manchen Frequenzen. Wie alt ist die? oder wenn du es nciht weiß einfach deckel abschrauben und posten was draufsteht.


    mfg
     
  3. rolodigital

    rolodigital Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Klötzchenbildung bei HD Sendungen

    Beim TechniSat kann man die Pegeleigenschaft pro Sender abrufen: die ist z.B. bei ZDF HD wie folgt: Pegel 64, Qualität 100 % (ist doch nicht schlecht ?).

    Am Unitymedia-Kabeleinlass im Keller habe ich einen alten (10 Jahre ?) Schwaiger Verstärker (47-450 MHz).
    Daran ein selbst gelegtes 10 Meter lange 75ohm Kabel, an dessen Ende eine T-Weiche als weiterer elektr. verstärker (keine Dose) - an dem einen T-Ausgang ein Antennenkabel das in die erste Etage geht - da ist gelegentlich ein analoger Fernsehr dran....
    An dem anderen T-Ende ein 5 Meter langes Kabel fürs Erdgeschoss, das wiederum ein T hat, an einem dieser T-Ausgänge ein 3 Meter Kabel dass direkt in den TechniSat reingeht, an dem anderen T ein 3 Meter langes Kabel das in den Philips reingeht.

    Die Klötzchen treten ganz selten auf , nur bei HD - und verschwinden wenn der TV aus und wieder eingeschaltet wird.

    Vielleicht sollte ich den alten Verstärker im Keller wechseln ? Auf was muss man bei einem neuen achten ?


    roloDigital
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2010
  4. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Klötzchenbildung bei HD Sendungen

    Ja den Verstärker solltest du wechseln.

    Robust und stabil sind Spaun sachen z.B. kosten etwas mehr bringen aber auch was.

    Spaun HNV 20 U - Hausanschlussverstärker (20dB) - BFM Sat-Shop


    Ansonsten wenns wirklich nur ganz selten auftritt kann es auch ein Softwarefehler sein. Darann kannst du dann nichts machen. Den Verstärker musst du früher oder später aber sowieso wechseln, weil höhere Frequenzen in Zukunft mehr für Digitale Sender benutzt werden.


    mfg
     

Diese Seite empfehlen