1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klötzchenbildung bei HD+ Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Draka, 11. August 2016.

  1. Draka

    Draka Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 65 / 7101--- Technisat Digit Isio stc --Onkyo 505--Teufel Theater LT 3--Playstation 3
    Anzeige
    Hallo
    habe seit einer Woche wenn ich HD + schaue sehr oft in unregelmässigen Abständen immer Bild und Tonstörungen schalte ich auf die SD Sender läuft alles einwandfrei.
    Das kuriose ist noch wenn ich zb das Licht oder eine andere Stromquelle selbst in der Küche einschalte kommt es auch zu den Bildaussetzern.
    habe eine V14 mit aufgeschaltenem HD+ von Sky und nutze ein Alphacrypt Classic mit all4one in meinem Technisat Isio s Receiver
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Erste Idee: Ein Erdungsproblem, irgendwo fließen Fehlströme. Hast du irgendwo einen neuen Verbraucher mit Schutzleiter eingestöpselt? Falls ja, verschwindet das Problem, wenn du den Stecker ziehst? Das wäre noch nicht die Lösung, nur eine Spur!

    Gruß
    th60
     
    Discone und Gorcon gefällt das.
  3. Draka

    Draka Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 65 / 7101--- Technisat Digit Isio stc --Onkyo 505--Teufel Theater LT 3--Playstation 3
    hinzugekommen ist nur ein Austausch DVD gegen BluRayplayer habe zwar auch an Fehlströme gedacht aber warum laufen dann die SD einwandfrei ?denke da kann es nicht dran liegen
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Und warum ziehst du dann den Stecker nicht einfach mal (10 Sek. Arbeit) wie oben vorgeschlagen für einen Test ?

    Vom "denken" wird hier nichts gelöst....
     
    Discone, SanBernhardiner und Gorcon gefällt das.
  5. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    th60 hat eine Spur erwähnt. Selbst bei einem Wechsel wie bei dir, von einem DVD-Player zu Bluyray-Player kann es z.B. zu Fehlerströmen über die Hdmi-Verbindung anstatt bisher Scart kommen. Über Masseverbindungen innerhalb der Geräte, verbinden sich Geräte gerne untereinander über den Schutzleiter, so auch hier möglicherweise mit dem Satreceiver/Koaxverbindungen.
    Ist dann eine der Koaxverbindungen schlecht, kommt es zuerst zu Aussetzern bei den höherwertigen HD-Programmen.
    Nur als Beispiel: Bei mir war es zuletzt ein zu langer Innenleiter (nur 2 mm) an einem der F-Stecker.
     
  6. Draka

    Draka Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 65 / 7101--- Technisat Digit Isio stc --Onkyo 505--Teufel Theater LT 3--Playstation 3
    Asche auf mein Haupt durch ziehen des Netzsteckers des Bluray player waren die Störungen weg. es lag am Hdmi Kabel des Blurayplayers der die Störung verursachte.
    Nochmals vielen Dank für die Hilfe
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Was für ein Bullshit... Stecker ziehen hat das hdmi Kabel jetzt erneuert?
    Manchmal, immer öfter, langt man sich hier an den Kopf und überlegt wer oder was auf der anderen Seite da schreibt.
     
  8. ahsiss

    ahsiss Guest

    Ich hab davon überhaupt keine Ahnung, aber dennoch will ich was dazu sagen:
    Nur weil man ein Stecker zieht ist das Problem möglicherweise noch nicht gelöst, eventuell kann es sogar gefährlich sein jetzt einfach zu sagen "hat sich erledigt".
     
  9. Draka

    Draka Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 65 / 7101--- Technisat Digit Isio stc --Onkyo 505--Teufel Theater LT 3--Playstation 3
    ich schiebe es bei dir mal auf die Hitze
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Ich wohl eher darauf das mir klar sein kann das einmal Stecker ziehen kein defektes HDMI-Kabel reparieren kann ......
     

Diese Seite empfehlen