1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juli 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat den Satellitenbetreiber Astra zum freiwilligen Verzicht auf Ausstrahlung zahlreicher Sex-Sender bewegt. Künftig will die KJM stärker auf Dialog mit den Unternehmen und freiwillige Jugendschutz-Vorkehrungen setzen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mike91

    Mike91 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

    Solche Sex-Sender sollten per Jugendschutz Code gesperrt werden.
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

    Solch einen Schwachsinn gibt es im Ausland aber nicht unbedingt und weder Astra noch diese Sender haben sich an deutsche Gesetze zu halten .
    Gott sei Dank gelten unsere schwachsinnigen Jugendschutzgesetze nicht europaweit.
    Es wäre besser wenn die EU da europaweite Regelungen vorschreibt an die sich alle Mitgliedsstaaten halten müssen, aber da würde Deutschland alles in Bewegung setzen damit das nicht geschieht.
    Unzensierte Filme sind für dieses Land scheinbar eine große Bedrohung.
    Man stelle sich einmal vor das keine Fime mehr zensiert werden dürfen, da würden ja direkt haufenweise neu Filme hier auf den Markt kommen die es bisher nicht zu kaufen gab. ( Beispiel Doomsday, Hostel 2 usw.)
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

    Eigentlich wird es Zeit, bequeme Erwachsene vor den Jugendschützern zu schützen.
     
  5. HAL9000

    HAL9000 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

    Interessant oder? Wir haben hier in Deutscheland die härtesten Jugendschutzgesetze (allein die auf DVD/BluRay-Cover lächerlich grossen "Freigegeben ab XX Jahren"- Embleme, und trotzdem gibts Amokläufe an den Schulen.
    Hängt möglicherweise doch nicht mit Killerspielen und fiesen Filmen zusammen...?
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

    Nicht nur Deutschland auch Großbritannien. Im Grunde kocht jedes Mitglied der EU sein eigenes Süppchen und wird davon nicht abweichen. Vermutlich auch deswegen scheut die Politik einen paneuropäischen Medienmarkt.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KJM setzt für Jugendschutz auf Dialog

    Ist die JS Einstufung wie sie Sky Sendet nicht sogar DVB Konform? D.h. jeder Sender könnte dazu verpflichtet werden zu jeder Sendung eine JS Einstufung zu senden.
    Leute mit Kindern könnten sich dann Receiver kaufen die das System konfigurierbar (also keine Sky Receiver ;) ) unterstützen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen