1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kirchgruppe und ARD gegen Liberty Media

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von zahni, 26. November 2001.

  1. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Gut so!!!!
     
  3. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Zitat:

    "Der Widerstand gegen den Einstieg des US-Konzerns Liberty Media in das deutsche Kabelnetz steigt. Nach ARD und Bertelsmann/RTL spricht sich nun auch die KirchGruppe dagegen aus"

    ARD, Bertelsmann und KirchGruppe ziehen an einem Strang. Es geschehen noch Zeichen und Wunder !
    [​IMG]

    Aber, richtig so !!!!!!!

    tschippi
     
  4. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Kein Wunder, sondern die mhp-Bedenken bei Mallone machen´s möglich! [​IMG] [​IMG]
     
  5. DirtyHarry

    DirtyHarry Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    2 Mal Nokia D-Box 1 Satellit
    2 Mal SAGEM D-Box 2 Kabel
    Hallo,

    Also ich kann das nur begrüssen, dass alle Sender jetzt zusammenhalten. Was glaubt denn dieser Herr Mallone, dass Menschen hier in Deutschland mit dem Geld herumschmeissen und für alles bezahlen für das er sich vorstellt. Seine Pläne, auch Free TV Sender wie ARD,ZDF, Dritte Programme, Sat1, RTL, ProSieben usw. im Kabel zu verschlüsseln wäre ein antidemokratischer Schritt und zwar gegen Meinungsfreiheit. All diese Sender gehören zur Grundversorgung der Fernsehzuschauer. Sollte er dennoch Erfolg haben (was ich persönlich nicht glaube und nicht hoffe) gäbe dann für uns nur noch eine Möglichkeit gegen seine Kabelpläne zu protestieren: Einfach Kabelanschluss abmelden und auf die Satellitentechnik umzusteigen oder wer diese Möglichkeit nicht hat, auf terestrisches Fernsehen. Dannach kann er seinen Kabel sonst irgendwo stecken.
    Sorry, aber das müsste mal gesagt werden!

    Gruss

    Ein sehr wüttender DirtyHarry [​IMG]
     
  6. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    @DirtyHarry
    Wofür "sorry"? Ist doch wahr, was Du schreibst.
     
  7. reddick

    reddick Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Es gibt nun mal Leute, die entschuldigen sich für alles!
    Aber dennoch liegt er richtig...
     
  8. DirtyHarry

    DirtyHarry Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    2 Mal Nokia D-Box 1 Satellit
    2 Mal SAGEM D-Box 2 Kabel
    Hallo,

    Das "Sorry" war nur für die Leser in diesem Forum gedacht, die (eventuell) mit meiner Meinung nicht einverstanden sind und ausserdem weil ich in dem Moment wo ich das schrieb, auch etwas die Beherrschung verlor.

    Gruss

    DirtyHarry [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen