1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.299
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Medienmanager Dieter Hahn bringt sich mit der früheren Kirch-Firma KF15 offenbar erneut in Position für die TV-Rechte der Fußball-Bundesliga. Bereits 2008 hatte das Unternehmen um die Übertragung mitgeboten, war aber seinerzeit am Veto des Bundeskartellamts gescheitert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Kann der Herr Hahn gerne machen, frage ist, ob er sich dafür überhaupt qualifiziert:

    Liveübertragung aller Spiele zeitgleich in HD und DD5.1

    Verbreitung über Astra 19.2 und alle grossen Kabelnetze

    Höchstes Gebot.



    Nein? Dann eben wieder Sky.
     
  3. maShine

    maShine Gold Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Die Produktion wird doch sowieso durch Sportcast gemacht. Das hat die DFL damals eingeführt, damit Bieter einfacher an die Bilder kommen bzw mit geringerem Aufwand.

    Du brauchst also nur einen redaktionellen Teil, denn man z.B. wie die Telekom einfach von Constantin Medien produzieren lassen kann.

    Und dann bietest du halt jedem KNB etc seine individuelle Sportberichterstattung gegen Summe X an. Sprich eine dezentralisierte Form des Bundesliga Pay TVs.

    Sprich die wollen die Rechte nur weiterverkaufen.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    KF15 bietet als Zwischenhändler, von denen darf dann Sky für noch höhere Preise als bei Direkterwerb über die DFL kaufen. :winken: Und da das Geschäftsmodell von Sky zu 100% auf Bundesliga baut, macht KF15 das genau richtig, denn es gibt einen todsicheren Abnehmer für die Rechte, mit nochmaligen Gewinnaufschlag für den Zwischenerwerber.
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Ach das wird nicht gebraucht. Mit jeden Wiederverkäufer wird's eh nur noch teurer.
     
  6. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Sehe ich auch so, das Fiasko hatte man bereits mit Arena und ich denke das entweder Sky alles kauft inkl. IPTV Rechte oder wieder Kabel Sat Sky und IP TV Telekom.

    Ich bin zwar T Home Kunden, aber ich tendiere dazu das Sky alle bekommt, denn seit die Telekom Ihr eignes Signal produziert und nicht auf das von Sky zurückgreift, gibt es kein Sky mehr bei T Home zu empfangen. Und das stinkt vielen T Home Kunden an. So wäre die Telekom wieder gewzungen zu verhandeln mit Sky.
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.341
    Zustimmungen:
    1.394
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Das Problem ist, dass bei den Summen die da gezahlt werden müssen,
    eine recht rasche Kundenakquise stattfinden muss.
    Und keiner weiß, ob wir als Konsumenten das dann auch wollen.
    Arena hat sich schnell wieder verabschiedet. MMn. bleibt Sky einziger ernstzunehmender Verwerter der (Pay-TV) Bundesligarechte.
    Der Kirch-Thronfolger will sich nur unheimlich wichtig machen.
     
  8. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Ich glaube das einige hier nicht verstehen um was es geht. ARENA ist/war ARENA und ist/war im Grunde das gleiche wie es auch Premiere/Sky ist/war. Eine Firma die selbst die Bulirechte kauft und auf ihrer eigenen Plattform den Kunden anbietet.

    Sirius/KF15 ist/wird etwas ganz anderes anstreben. Wie hier schon gesagt wurde. Sie kaufen die Bulirechte und verkaufen sie stückchenweise weiter an Telekom, Vodafone, KNB´s, Sky, ARENA 2.0, Sport1, Eurosport, ESPN, Disney, RTL, Sat1 usw. Wer eben alles Interesse und Geld hat. Dabei würde es noch mehr verschiedene Pakete geben. Möglich das Sky zwar dann die Hauptrecht von 8 Spielen pro Spieltag hat, aber das 1 Topspiel pro Woche bei RTL, Sat1, Sport1 usw. zu sehen sein wird. Ziel ist es durch Komplettkauf der Rechte, eben diese halbwegs günstig zu bekommen, um sie dann einzeln in kleineren Paketen teurer weiter zu verkaufen. Nichts anderes hat Sirius/KF15 vor. Natürlich, wenn Sky und Telekom selbst an Sirius soviel für ihre Pakete bietet, kann auch alles beim alten bleiben. Oder Sky bietet Sirius soviel, dass sie alle Rechte erhalten.

    Sky kommt aufjedenfalls unter Druck. Denn Sirius macht ernst. Die labern nicht nur. Die haben in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen das sie es mit der Buli ernst meinen und hohen Summen bieten. Will Sky die Rechte wieder direkt, gleiches gilt auch für die Telekom, dürfen sie nicht knausern. Sie müssen richtig Asche auf den Bietertisch legen. Denn wenn Sirius die Rechte bekommt, wird es hinterher noch teurer an die Buli zu kommen. Und für Sky scheint die Buli überlebenswichtig zu sein.
     
  9. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Mehr Nachfrage = höherer Einstiegspreis
    Zwischenhändler = höherer Subvermarktungspreis = höherer Abopreis für Endkunden
     
  10. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kirch-Thronfolger will wieder für Bundesliga-TV-Rechte bieten

    Dazu muss es aber auch Abnehmer geben, die dann kaufen.

    Das Sky nicht die Buli um jeden Preis kauft, weiss man noch aus der Erfahrng mit Arena, was war das Ende vom Lied...... den Ausgang kennen wir alle.

    Sky wird auch nicht nur verinzelt Spiele kaufen und schon garnicht wenn sie Zeitgleich bei RTL laufen.

    Die Telekom weigert sich sogar nur lumpige 10 ct Pro Sender und Abo an die PAY TV Sender zu zahlen.

    Kaufen und Verkaufen ist ja schön, nur wenn es keine Abnehmer gibt ist KF15 schneller weg von Fenster als man Amen sagen kann.

    Exlusiv an die Kabelanbieter kann man die PAY TV Rechte auch nicht verhökern, hat man auch bei Arena gesehen.

    Die FIFA wird sich genau überlegen ob sie nochmal ein Experiment eingehen oder sich gleich an die Telekom und Sky wenden. Fakt ist: wenn die Free Tv Buli zeigen, dann hat Sky kein Interesse mehr und ohne Sky und Telekom sind die Preise im Keller. Livespiele ausserhalb des PAY TV´s sind wenn die Preise oben bleiben sollen ausgeschlossen.
     

Diese Seite empfehlen