1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kippt die pro irakkriegstimmung in den USA?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bdroege, 30. Juni 2003.

  1. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Anzeige
    Wird die US-Regierung gezwungen die Truppen im Irak abzuziehen. Schlieslich sind schon über 20 US/GB Truppen bei anschlägen ums leben gekommen.

    Rumsfield fordert jetzt schon eine Internationale Truppe zu Schutz der US-Truppen, vor wenigen Wochen waren die Intressen der UN unwichtig. Auch Deutschland und Frankreich soll Truppen in den Irak schicken.

    Alles anscheichen, das die Regierung befürchtet das die Stimmung in der US-bevölkerung umkippt. In Somalia hat die ermordung eines einzigen Soldaten (Hubschrauberpilot) ausgereicht um die Regierung zu Truppenabzug zu bringen.

    Allerdings ein Truppenabzug würde für die USA ein totallverlust jeglicher Glaubwürdigkeit sein.
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    20 US/UK Soldaten tot im Irak? Naja ... ein paar mehr waren es schon winken
    Aber lange nicht soviele wie in Vietnam entt&aum Hätten m.E. viel mehr sein können! wüt

    Dass die Amis echt so blöd sind und immer erst daran denken, dass ein Kriegseinsatz "möglicherweise" falsch sein könnte, wenn erst US-Soldaten sterben... JEDER VERDAMTE US-KRIEG IST FALSCH!!! WANN BEGREIFEN DIESE AMI-ÄRSCHE DAS ENDLICH???

    Wenn Blödheit weh tun würde, müßte jeder Ami den ganzen Tag laut AUA schreien!
     
  3. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    rund 20 seit ende der kampfhandlung
    241 seit beginn des Krieges

    Kann man Hier nachlesen.

    Immerhin gibt es jetzt weniger "frendly-fire"

    <small>[ 30. Juni 2003, 20:59: Beitrag editiert von: b.droege ]</small>
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    viele darunter, die erst 20 waren. Überlegt mal ... 1983 geboren ... und einige 18jährige! Das waren quasi noch Kinder! Man sollte die Bushregierung nicht nur erschießen ... man sollte sie vorher ausgiebig foltern! w&uuml;t

    <small>[ 30. Juni 2003, 21:58: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Ist doch normal das die Soldaten jung sind. Viele leisten den Militärdienst um einen Schulabschluss bzw. eine Ausbildung zu machen.


    Laut Tagesschau.de sind es über 60 seit Kriegsende. Also war die Zahl von 20 überholt.

    Meineserachtens müssen die US-truppen dort noch Jahre bleiben.
     
  6. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Massenvernichtungswaffen wurden auch nicht gefunden.Somit haben die USA ohnehin jede Glaubwürdigkeit verloren.Und im stillen Kämmerlein schielt man schon auf den nächsten Bösewicht.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Die haben ja auch an der falschen Stelle gesucht - die hätten in Nordamerika suchen müssen. breites_ winken
     
  8. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Muss ich dazu noch irgendwas sagen. sch&uuml

    Wenn hier ein Schüler Amok läuft, sind auch auf einmal alle Horrorvideos böse.

    Aber natürlich. Und jeder Softwareprogramm ist schlecht, wenn es von Microsoft ist. Wen interessiert es schon, was die anderen Nationen machen, aber die Amis sind wirklich böse. sch&uuml

    Siehe Vorurteile-Thread.
     
  9. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
     
  10. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    @heikoww,

    schlichtweg falsch, es wurden mehrere Massenvernichtungswaffen gefunden, nämlich Saddam Hussein und sein ganzer Terrorclan.

    Derzeit sind Dutzende von Massengräbern bekannt, die demnächst von internationalen Gremien untersucht werden sollen, fast alle sind offenbar Opfer dieses Terrorclans, schätzungsweise ca. 300 000 Menschen, Frauen, Männer und Kinder werden in den Gräbern vermutet, einige sind schon geöffnet worden, da jedoch die Terrorbanden im Irak immer noch ihr Unwesen treiben, ist eine genaue Untersuchung noch zu gefährlich.

    Die Briten wollen jetzt mal versuchen, in ihrem Bereich um Basra einige dieser Massengräber genau zu untersuchen.

    Die Zahl der Opfer von ca. 300 000 bezieht sich nur auf die letzten 10 Jahre, auf die Höhe der Opferzahl ist man durch die Vermißtenanzeigen der Angehörigen und der genauen Buchführung der irakischen Geheimdienste und Polizei gestoßen, die mußten natürlich ihre "Arbeit" schriftlich nachweisen.

    Also, wer hier noch von fehlenden Massenvernichtungswaffen schwafelt, der hat und will gar nichts kapieren, dem geht es nur um puren Anti-Amerikanismus, oder soll Hussein und sein Terrorclan wieder eingesetzt werden.

    Gibt eigentlich nur eine Antwort auf so blödes Gerede.

    Wer hier immer noch gegen den Irakkrieg redet, der ist für den Massenmörder Hussein und seiner Terrorherrschaft.

    Das jetzt im Irak immer noch Menschen sterben, liegt weniger an den Amerikaner, da wollen jetzt die ihr eigenes Süppchen kochen, die von Hussein unterdrückt und terrorisiert wurden, auch die Sunniten, die von Hussein profitiert hatten, weil er selber einer ist, sind natürlich gegen die Amerikaner, die haben schließlich 25 Jahre als Minderheit die anderen Volksgruppen blutig niedergehalten, die Zeiten sind vorbei.
    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns!
     

Diese Seite empfehlen