1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Eifelquelle, 17. Februar 2006.

  1. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.642
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Anzeige
    Nabend zusammen,

    da zappe ich doch gerade so durch die Programme und lande pünktlich um 20.15 auf Kinowelt TV und erblicke da folgende Programmtafel (es begann "Naked Lunch"):

    Die folgende Sendung wir in 16:9 ausgestrahlt!

    Alledings erfolgte kein Schaltsignal. Da ich den TV (82er 16:9) eigentlich immer auf Auto stehen habe, was bei 4:3 zu Verzerrungen am Rande führt ist mir das nie aufgefallen, da ich die Sendungen auf Kinowelt dann immer für 4:3 Filme gehalten habe und kaum beachtete.

    Ein Tippser auf die 16:9 Taste brachte dann aber den "AHA" Effekt :eek:
    Aber das Beste:
    Kaum Zappe ich weiter (nächste Halt: Silverline) stimmen auch dort die Proportionen, trotzdem ich noch im 16:9 Modus war :winken:

    Sollte ich den beiden Sendern bisher immer unrecht getan haben, wenn ich behauptet habe, es gäbe bei tividi kein 16:9?
    Kann das jemand bestätigen, und ist das schon länger so?
    Und warum zum Geier senden die kein Schaltsignal?
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.232
    Ort:
    Allgäu
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    bei kinowelt habe ich das schon einigemale gemerkt.mfg pedi
     
  3. Uschi

    Uschi Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    Naked Lunch, anamorph, kann ich bestätigen.
     
  4. fettarm

    fettarm Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Schwedt
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    "Blood Simple" (Der Erstling von den Coens) war auch anamorph. Auch bei Silverline werden einige Filme so ausgestrahlt.

    Gruss, F.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    ... leider werden die Programme nicht als 16:9 Sendungen gekennzeichnet, sodass Besitzer von 4:3-TV-Geräten ohne 16:9-Umschaltmöglichkeit das Programm nur verzerrt ansehen können ...
     
  6. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    Ja, das nervt mich auch sehr. Wer will schon Eierköpfe in Action. Bei Kinowelt habe ich 16:9-Filme schon im Oktober 2005 so gesehen, seit Monaten also besteht das Problem und es ändert sich nichts.

    Ich denke, wenn sich die Zuschauer bzw. Kunden nicht immer wieder beschweren, wird es auch so bleiben. Vor genau 2 Wochen habe ich Kabel Deutschland und Kinowelt deswegen gemailt - es kam zwar bis heute noch keine Antwort (bei Kinowelt versuche ich es gleich nochmal, ich hab' da noch eine andere Adresse...), aber auch wenn nicht: Die Beschwerden werden gezählt, und wenn es zu viele sind, wird es plötzlich doch lösbar sein.
     
  7. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    @w-sky habe ich dich richtig verstanden dass du dich beschwerst weil die 16:9 senden?
     
  8. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    NEIIIIN! Dass die 16:9-Kennung bei solchen Sendungen nicht mitgesendet wird, wie im DVB-Standard vorgesehen und wie es auch bei ARD, ZDF & Co. und Premiere bestens funktioniert, darüber beschwere ich mich.
    :eek:
     
  9. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    ok danke! war mir nicht ganz klar!
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: KINOWELT und SILVERLINE doch Anamorph ?!

    gerade eben hat mein fernsehr bei KINOWELT automatisch auf 16:9 umgeschaltet...also die dbox hat ihn dazu veranlasst...jetzt senden die also doch richtig anamorph mit schaltsignal !
     

Diese Seite empfehlen