1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kinos setzen heute bundesweites Zeichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Februar 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    116.043
    Zustimmungen:
    1.838
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Vor Beginn der morgen startenden Berlinale wollen zahlreiche Kinos in Deutschland für eine Perspektive werben.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ASC06

    ASC06 Guest

    Dabei ginge es um mehr, als Filmkonsum, der am Bildschirm in den eigenen vier Wänden zur reinen Berieselung verkommt.

    So ein Schwachsinn, was wissen die schon was ich für eine Kino Anlage zu Hause stehen habe in Sachen Bild und Ton und was ich mir anschaue. Da läuft doch im TV oder Stream was Aktuell im Kino gelaufen wäre oder gelaufen ist... o_O

    Kinos seien Orte der Teilhabe, Unterhaltung, und Inspiration. „Die Filmtheater wollen ihren Beitrag zur Bewältigung der Pandemie leisten”, so Bräuer weiter.

    Dieser Satz ist noch schlimmer!
    Wer Kultur, Unterhaltung und Inspiration möchte ist in Museen oder Theater besser aufgehoben.

    Die wollen einfach nur Geld machen wieder.
    Die Argumente haben überhaupt nichts mit mit Kulturgut oder einem Beitrag zur Bewältigung der Pandemie zutun.

    Kino hat sein Flair und seine Fans ist auch in Ordnung aber dieses selbstgefällige Hochnäsige einreden von Wichtigkeit eines Kinos geht mir auf die Nerven.

    Davor haben sie alles getan um das die Menschen nicht in den Genuss kommen einen Film zu Hause zu schauen und Millionen ausgeben lassen zur Verfolgung weil Leute sich Filme Downloaden und deshalb die Kinos leer blieben als Argument.
     
    grunz, emtewe, kjz1 und 4 anderen gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    142.508
    Zustimmungen:
    23.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Richtig,um die Theater mache ich mir da größere Sorgen denn da hängen weit aus mehr Jobs dran. Wer da erstmal weg ist kommt niemals wieder und Nachrücken wird dann auch niemand mehr. (und ich meine da nicht die Darsteller sondern die ganzen Leute die zb. die Kulissen bauen usw.
     
    -Rocky87-, Gast 140698 und ASC06 gefällt das.
  4. Winterkönig

    Winterkönig Guest

    Ich mache mir um alles Sorgen wo Jobs dran hängen.

    Aber ich halte nichts von Diskussion wo mehr oder weniger Jobs gefährdet sind.
     
    grunz gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    142.508
    Zustimmungen:
    23.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Da magst Du ja auch recht haben. Die Frage ist ob sich die dort gearbeitet hatten ersetzen lassen. In einem Kino sehe ich da kein Problem, aber in einem Theater brauchst Du Jahrelange Erfahrungen und so weit ich weis gibt es diese Jobs als Beruf zum Teil gar nicht mehr.

    Und wenn dann die Theater zu machen wird das unweigerlich auch Auswirkungen auf die Schauspieler und damit auf die Filmindustrie haben. Die besten Schauspieler spielten auch Jahrelang an Theatern. ;)
    Corona in Schwerin: Alles nur Theater? | svz.de

    Ist leider hinter einer Bezahlschranke, aber das Plakat sagt einiges aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2021
  6. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    4.982
    Zustimmungen:
    5.462
    Punkte für Erfolge:
    273
    Alte Jobs sterben, neue Branchen entstehen. Die Kutschenfahrer gingen, die Taxis kamen. So ein Zyklus ist normal und den wirds immerwieder geben.
     
  7. Winterkönig

    Winterkönig Guest

    Reden wir mit denen die gerade ihre Jobs verlieren. Egal in welcher Branche.

    Wer will zu erst? Ich nicht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    142.508
    Zustimmungen:
    23.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Was aber fast immer nur von Nachteil für alle ist.
     
  9. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    4.982
    Zustimmungen:
    5.462
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kommt drauf an in welcher Position du bist. Die Erfindung des Internets war auch der Nachteil des Einzelhändliers, wenn er nicht rechtzeitig mit der Zeit ging.
     
  10. Winterkönig

    Winterkönig Guest

    Reden wir mit denen die gerade ihre Jobs verlieren. Egal in welcher Branche.

    Wer will zu erst? Ich nicht.