1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kinohits treiben Disney-Gewinn in die Höhe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. November 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    94.623
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Vor der Übernahme großer Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch liefert der Disney-Konzern glänzende Zahlen. Insbesondere das Filmgeschäft läuft prächtig.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Hinkelstein8

    Hinkelstein8 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hier ein paar mehr Infos:
    Disney-CEO verrät den Namen des Streamingdienstes

    Neben Disney+ wird man auch Hulu zum internationalen Streamingdienst ausbauen. Iger sagte auch zu seinen etablierten und linear ausgerichteten TV-Aktivitäten:
    „Wir haben nicht die Absicht, aus diesen Geschäften auszusteigen, sie zu entpriorisieren oder zu opfern. Wir sind auch Realisten. Wir sehen, was auf dem Marktplatz vor sich geht. Wenn wir sehen, dass die Möglichkeiten immer größer werden, die Inhalte direkt auf Consumer-Plattformen zu verlagern, werden wir das tun. Wir können im Moment in keiner Weise abschätzen, ob das passieren wird.

    Wer sich in den kommenden Monaten über Disney+ informieren lassen möchte, kann das hier tun:
    Einführung von Disney+
     
  3. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    5.372
    Zustimmungen:
    674
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mal schauen, was überhaupt von den ganzen Diensten nach Deutschland kommt. "Disney+" und "Hulu" von "Disney", "DC Universe", "HBO" und ein allgemeineres Angebot von Warner/AT&T, andere ...

    Nicht jeder wird hierher kommen. Dafür ist die Konkurrenzsituation hierzulande schon sehr groß. Und dann muss man auch noch sehen, wie sehr sich die US-Riesen mit EU-Produktionsquoten von 30 Prozent auseinandersetzen wollen.

    Da wäre auch eine Kooperation mit einheimischen Anbietern denkbar, beiospielsweise mit Pro7Sat1 und RTL, die hier auch noch stärker einsteigen wollen.
     

Diese Seite empfehlen