1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kinocharts: "Die Tribute von Panem" starten durch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.078
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Verfilmung von Suzanne Collins Romanvorlage "Die Tribute von Panem" wurde bereits im Vorfeld als neue Kultreihe gefeiert. Nachdem der Film in den USA bereits am Freitag für einen neuen Umsatzrekord gesorgt hat, erklimmen die "Hunger Games" auch die Spitze der deutschen Kinocharts.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.422
    Zustimmungen:
    6.354
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kinocharts: "Die Tribute von Panem" starten durch

    Toller Film, habe ich mir am Samstag angesehen.
     
  3. Enny

    Enny Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kinocharts: "Die Tribute von Panem" starten durch

    Der Film hält leider nicht das was das Buch verspricht. Ich war schwer enttäuscht von der schwachen und Oberflächlichen Umsetzung. Zu vieles was wichtig ist bleibt unerwähnt oder wird nur nebenbei angesprochen.
    Die Gedanken der Hauptdarstellerin fehlen ganz, der Tod des Vaters, die Veränderung der Mutter, ihre Taubheit durch die Explosion, die Tragik als ihr Gefährte am Bein verletzt war, die Wochen im Hospital nach der ganzen Jagd, die Sache mit Ihrem Medaillon usw..
    Was bleibt ist ein Film ohne Spannung und Tiefgang, dafür viel Nervwackelkamera. Im Großen und Ganzen ist der Film eine Enttäuschung.
     

Diese Seite empfehlen