1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kino.to-Ermittlungen: Riesige Datenmenge sichergestellt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. August 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Zuge der Ermittlungen gegen das Internet-Filmportal kino.to ist eine riesige Datenmenge von mehr als einer Million Gigabyte (ein Petabyte) sichergestellt geworden. Mit einer Anklage sei Ende des Jahres zu rechnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kino.to-Ermittlungen: Riesige Datenmenge sichergestellt

    Kino.to hat doch selber garnix gehostet. Oder sind das lediglich die Logs über die gestreamten Bytes?
     
  3. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kino.to-Ermittlungen: Riesige Datenmenge sichergestellt

    Natürlich haben die was gehostet. Denn archiv.to, speedload.to tubeload.to, duckload.to usw. gehörten auch zu kino.to und kinox.to
     

Diese Seite empfehlen