1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.216
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem Schlag der Behörden gegen das Internet-Portal kino.to rechnet die Filmindustrie in Deutschland mit der Entstehung ähnlicher Plattformen. Der Großteil der festgenommenen Drahtzieher bleibt unterdessen weiterhin in Haft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    Ja, durch ständige "Werbung" in Computerzeitschriften oder im Fernsehen. So wie "Rapidshare" stellvertretend für böse Downloadanbieter stand, wurde kino.to in jedem Artikel über illegale Streams erwähnt. Bessere kostenlose Werbung kanns kaum geben.
     
  3. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    Bitte auch gegen google, bing, yahoo...etc. vorgehen, denn die Suchanfrage:

    Lieblingsfilm + stream

    bringt das selbe Ergebnis [Wenn auch nicht so hübsch, wie bei kino.to]

    BITTE,... BITTE,... BITTE,... [da lacht das Anwaltherz]

    Die GVU, eine Einrichtung von Unternehmen und Verbänden der Film- und Unterhaltungssoftware-Branche,
    ging erstmals im Mai 2008 gegen kino.to vor.


    Ich hoffe mal nicht in Uniform. Die Rechtsgrundlage finde ich in welcher Rechtsvorschrift... ???
    Ach... eine Privatfirma/ Verein kann gegen Ratten in ihrem Keller vorgehen, aber nicht gegen natürliche Personen.
    Aber bei Grundrechte kann man bestimmt mal auch ein Auge zudrücken...

    Ich sehe die Verfassungsrichter schon ungläubig vor mir.

    Fazit: Spaß wie Sau!!!
     
  4. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    @lichtblick
    razzia wurde doch von der polizei gemacht. wo ist also das problem? ein vorgehen kann auch in form vom gang zum anwalt statt finden. auch privatermittlungen sind erlaubt. dafür gibts detektive. deckt sich alles mit der verfassung.

    user müssen meiner meinung nach keine angst haben. sind zu viele. der schreck sizt bei vielen jetzt schon in den knochen. minimum 20% der kino.to user werden keinen solchen dienst mehr aufrufen. für die anderen gibts movies2k. :winken:
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    „Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet”

    Wer will denn die Ermittlungen nachahmen?
     
  6. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.578
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    Super jetzt haben sie ein Portal geschlossen. Jetzt bleiben noch 999. Ganz zu schweigen von Newsgroups und anderen Quellen. Diesen Sumpf legt kein Staatsanwalt der Welt trocken.
     
  7. Edelmax

    Edelmax Gold Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    Und wenn Deutschland "sauber" ist, geht man eben in einen kleinen Karibikstaat mit völlig liberaler Gesetzgebung. Das ist ein Kampf gegen Windmühlen, und durch die Aufdeckung dieses Falles werden noch ein paar Leutchen mitbekommen, was es im Netz nicht so alles gibt und freudig auf die Suche nach Neuem gehen.
    Ob ich die Entwicklung so richtig gut finde, da bin ich ein wenig unentschieden...
     
  8. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
  9. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "kino.to": Ermittlungen gegen 21 Personen - Nachahmer befürchtet

    Schlägt man einen Kopf ab, wachsen drei neue nach. Die Filmindustrie in der Rolle des modernen Don Quijote.
     

Diese Seite empfehlen