1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Betreiber der abgeschalteten Webseite kino.to kontrollierten offenbar weitere Filmportale, über die raubkopierte Kinohits angeschaut und teils auch heruntergeladen werden konnten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    "Die Beschuldigten hätten die "dauerhafte und umfassende Schädigung der Film- und Fernsehwirtschaft" angestrebt, heißt es in den Justizunterlagen, und "die öffentliche Ordnung nachhaltig gefährdet""

    Ich kann euch sagen was die öffentliche Ordnung nachhaltig gefärdet!

    1.) Herumlungernde Gewaltbereite Menschen in U-Bahnen, S-Bahnen usw
    2.) Hassprediger wo aus Deutschland einen Sozialstaat machen wollen.
    3.) Kriminelle Banden wie die Libanesengang in Bremen
    ...
    .....lässt sich beliebig fortführen.

    Aber davor hat die Justiz ja Angst. Man bringt lieber solche irgendwelche Verkäufer von gehackten Premieredecodern oder eben solche Portalbetreiber in den Knast um sich abends bei einem gemütlichen Glas Rotwein die Hande an seinen 11 Finger zu betätigen und froh zu sein endlich mal wieder einen gelocht zu haben!

    Tolles Schland, dieses Deutscheland
     
  3. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Straftat bleibt Straftat. Ob du Nachts einen PKW anzündest,im Internet Filme runterlädst oder irgendein Verbechen planst;)
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Echt witzig! Dir ist es also gleich ob jemand Urheberrechte
    verletzt oder dir den Schädel einschlägt? Warum führen
    wir dann nicht gleich die Todesstrafe für "Raubkopierer"
    ein und lassen alle anderen Verbrecher laufen ist ja nicht so
    schlimm was die machen!?:eek:
     
  5. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Wobei es aber wirklich nicht mehr feierlich ist, vor was alles die Justiz kuscht. Da werden Deals etc gedreht, damit man nur keine Schwierigkeiten mit den Anhängern diverser "Banden" bekommt. Ich nenne da z.B. "Sturm 34" in Mittweida. Das ist wie im korrupten Italien, tut aber nichts hier zur Sache.
     
  6. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Warum stellst du alles auf eine Stufe? Es sind alles Straftaten. Nichts anderes habe ich geschrieben. Raubkopierer sind deshalb noch lange nicht so gefährlich wie Sexualverbrecher. Also bleiben wir dabei, dass die Juztiz hier gehandelt hat. Kino.to hab ich selber nie genutzt, wusste aber, dass es rechtlich heikel war.
     
  7. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    So ist es. Allein schon der Rechtsfrieden gebietet es, dass alle Straftaten gleichermaßen verfolgt werden.

    Und in diesem Zusammenhang sollte man auch einmal mit der Legendenbildung um das unfassbare, allgegenwärtige, mysteriöse Monster Filmindustrie aufhören.

    Da arbeiten nämlich genau solche Leute wie wir. Am besten so einen Filmabspann wieder mal durchlaufen lassen und sehen wieviele Menschen an so einem Projekt beteiligt sind. Das sind eben nicht nur die mehr oder minder großen Stars, sondern auch einfache Männer und Frauen, Menschen mit Familien die durch solche Zeitgenossen von Kino.to massivst geschädigt werden, weil durch solche illegalen Aktivitäten die Vertriebswegen zerstört werden.

    So, und nun mal sehen wie lange es dauert bis es wieder den ersten relativierenden Kommentar gibt. ;)
     
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Mag ja sein das es eine Straftat nach dem Lobbyistengesetz
    ist, aber viel schlimmer finden viele andere und ich auch
    das dadurch Polizei und Justiz Resourcen gebunden werden
    die besser zur Aufklärung von schwereren Verbrechen genutzt
    werden könnten wie z.b

    Mord, Raub, Vergewaltigung, Steuerhinterziehung, Anlagenbetrug,
    Bandenkriminalität, Lebensmittelpanscherei etc. pp.!

    Es entsteht zu Recht der Eindruck das man nur dann Hilfe
    vom Gesetz bekommt wenn die Interessen der Wirtschaft
    bedroht sind. Der Bürger kann zusehen wo er bleibt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
  9. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    1-2 Minuten!:D

    Wäre schön wenn alle Straftaten verfolgt werden aber selbst
    du weisst das dem nicht so ist oder?
     
  10. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: kino.to-Betreiber kontrollierten weitere Filmportale

    Dann müsstest du aber auf jeden Opa sauer sein,der in einem Nachbarschaftssteit liegt. Oder auf Jugendliche, die klauen. Die Juztiz wird leider überall gebremst, um die wichtigen Sachen zu bearbeiten.
     

Diese Seite empfehlen