1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kinder-Film&Fernseh-Tage 2004: Das Medienangebot für Kinder

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von tele5, 9. März 2004.

  1. tele5

    tele5 Guest

    Anzeige
    Kinder-Film&Fernseh-Tage 2004 in Erfurt
    Das Medienangebot für Kinder – Spagat zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    Inwieweit der Wunsch der Anbieter, die Kinder zu erreichen und ihren Wünschen und Interessen gerecht zu werden, in der Wirklichkeit realisiert bzw. realisierbar ist, steht im Zentrum der Kinder-Film&Fernseh-Tage der Stiftung GOLDENER SPATZ, die vom 31. März – 02. April im Victor’s Residenz Hotel Erfurt stattfinden werden.
    In vier Foren werden Fernsehnutzung, Perspektiven des Kinderkinos, die Widerspiegelung kindlichen Lebensalltags und der Vormarsch interaktiver Medien in den Kinderzimmern thematisiert. Namhafte Experten von Institutionen, Sendern, Produktionsfirmen und aus der Forschung präsentieren Statements und stellen sich der Diskussion. „Das gesamte Spektrum des audiovisuellen Medienangebotes für Kinder in Deutschland wird unter unserem Motto beleuchtet,“ so Margret Albers, Geschäftsführerin der Stiftung, „dabei fließen in den Bereichen Kino und interaktive Medien Erfahrungen aus Skandinavien bzw. Großbritannien ein.“
    Zu den einzelnen Themen kommen jedoch nicht nur die Experten, sondern auch die Zielgruppe zu Wort: die Foren werden mit Videobeiträgen der PIXEL Kids vom Offenen Kanal Gera eingeleitet.

    Ergänzt wird das Tagungsprogramm durch ein fünftes Diskussionsforum, das BBC Worldwide anlässlich des 5. Bildschirmjubiläums der „Teletubbies“ präsentiert, eine Informationsveranstaltung der MDM Film Commission über Thüringen als Produktionsstandort, einen Blick in die Werkstatt entstehender Produktionen (z.B. „Mein Bruder ist ein Hund“ und „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“) sowie die Vorführung brandneuer deutscher Kinder- und Jugendfilme in Erfurt und Gera („Der Dolch des Batu Khan“, „Die Blindgänger“ und „Jargo“).
    Des Weiteren werden im Rahmen der Kinder-Film&Fernseh-Tage die 12 Teilnehmer der Winterakademie 2003/2004 des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V. ihre Kinderfilmstoffe der Branche vorstellen.

    Die Kinder-Film&Fernseh-Tage und weitere Veranstaltungen lassen Erfurt an diesen drei Tagen ganz im Zeichen von Medien für Kinder stehen: Die ARD/ZDF Medienkommission wird ihre neue Studie „Kinder und Medien“ der Öffentlichkeit vorstellen und der Studienkreis Rundfunk und Geschichte e.V. veranstaltet seine Jahrestagung zum Thema „Die deutsche Fernsehfamilie – gestern und heute“.

    Seit 1994 führt die Stiftung GOLDENER SPATZ im jährlichen Wechsel mit dem Deutschen Kinder-Film&Fernseh-Festival die Kinder-Film&Fernseh-Tage durch. Die diesjährige Veranstaltung wird vom Thüringer Kultusministerium, der Stiftung Kulturfonds der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und dem Deutschen Kinderhilfswerk gefördert.
    Tagungsprogramm und Anmeldung sind unter www.goldenerspatz.de abrufbar. Anmeldeschluss ist der 17. März 2004.
     

Diese Seite empfehlen