1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Killerspiele verboten - in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Spiele und Konsolen" wurde erstellt von teucom, 19. März 2010.

  1. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    Anzeige
    "Verboten wird in der Schweiz die Herstellung, das Anpreisen, die Einfuhr, der Verkauf und die Weitergabe von Spielprogrammen, in denen grausame Gewalttätigkeiten gegen Menschen und menschenähnliche Wesen zum Spielerfolg beitragen."

    Quelle

    Man sollte verdeckte Ermittler einsetzen überall wo junge Leute herumlaufen, oder Belohnung zahlen für namentliche Hinweise. Wer dann was von Counterstrike und Co erwähnt oder auf dessen Laptop es gefunden wird, direkt einkassieren und 100 Stunden gemeinnützige Arbeit; Hardware zur weiteren Auswertung einkassieren, bestimmt finden sich noch Bombenbastelanleitungen oder Amokpläne.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2010
  2. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Killerspiele verboten - in der Schweiz

    Wow, dass ist ja verrückt!

    Ist dort was passiert, dass da so drastische Maßnahmen ergriffen werden?
    (hier in DE ist zumindest nichts angekommen, wenn was war)

    Ist auch blöd für alle Importeure (und mich ;)), weil ich mir Spiele wie GEARS OF WAR, Crackdown, Dead Rising, Condemned usw. immer von nem Freund dort zuschicken ließ...
     
  3. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.407
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Killerspiele verboten - in der Schweiz

    Hoppla, ausgerechnet die von Amokläufen erschütterte Schweiz erläßt so einen Blödsinn ? Ok, scheinbar sind die Politiker da auch nicht besser als hier. Da kann man nur hoffen, daß unsere glorreichen Volksvertreter jetzt nicht auf dumme Ideen kommen. Was kommt als nächstes ? Killerbücher, Killerfilme, Killerinternet und am besten auch gleich Killeralkohol verbieten - letzteres verursacht ja wohl deutlich mehr Tote (Straßenverkehr etc.) als die bösen, bösen Spiele. Von der schwachsinnigen Umsetzungsmöglichkeit in Zeiten der Globalisierung mal ganz zu schweigen, aber um darauf zu kommen, müßte man ja sich mit der Materie auskennen, das ist wohl zu viel verlangt.

    Ich plädiere ja für ein Verbot von Killerpolitikern - das Gesocks tötet langsam meine Nerven. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2010
  4. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Killerspiele verboten - in der Schweiz

    Ich wünsche mir einen Amokläufer, der Klassik hört, ein hellblau gestrichenes Zimmer hat und lauter fröhliche Fotos auf Facebook stellt... :D

    Gibts halt keine UK Importe mehr via .ch
     
  5. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Killerspiele verboten - in der Schweiz

    Also von der Schweiz hätte ich sowas ja nun nicht erwartet, drücken doch sonst immer gerne mal ein Auge zu.

    Naja, in NL wird das ganze zum Glück (noch) ein bisschen lockerer gesehen, deswegen bin ich bei "ab18" Spielen zum Glück nicht auf die Schweiz angewiesen.
     

Diese Seite empfehlen