1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KFW Sauerei

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von brixmaster, 25. November 2008.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    7.551
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    Da kann ich mich nur wundern, da werden extra Gesetze geändert um die Forderungen durchzusetzen.
    Die Vorgehensweise der KFW (Kreditanstalt von W..ern) ist schon hanebüchend.

    Den Betroffenen ist zu raten, die Forderungen ggf. nicht zu zahlen und in Privatinsolvenz
    (bei entsprechenden Umständen) zu gehen, schon deswegen um sich zu revanchieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008
  2. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    AW: KFW Sauerei

    Fakt schreibt "
    KfW treibt Schulden aus Kaiserzeit ein"

    und weiter

    "Karl-Heinz Fröhlich soll 4.000 Euro an die Kreditanstalt für Wiederaufbau zahlen. Etwa so viel Geld hatte sein Großvater 1920 als Kredit aufgenommen"

    Kaiserzeit 1920??? Da stellt sich die Frage, ob der Rest genauso schlampig recherchiert wurde, wenn schon so Elementares falsch ist.

    Auch das zweite Beispiel passt nicht zur reißerischen Überschrift:

    "Ihre Vorfahren hatten 1922 eine Hypothek von 18.000 Goldmark für einen Bauernhof aufgenommen"
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008

Diese Seite empfehlen