1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Kerner"-Aus: Kündigungen bei Produktionsfirma erwartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Medienberichten zufolge hat die geplante Absetzung des Sat.1-Magazins "Kerner" für die Produktionsfirma Spiegel TV negative Konsequenzen. Demnach müsse vielen Beschäftigte der Spiegel-Verlag-Tochter mit Kündigungen rechnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.713
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2011
  3. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: "Kerner"-Aus: Kündigungen bei Produktionsfirma erwartet

    allein wenn ich daran denke, wieviele Millionen dieser Kriecher und Opportunist in seiner Karriere schon eingesackt hat...da kommt mir das Essen regelmäßig wieder hoch! :mad:
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.713
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Kerner"-Aus: Kündigungen bei Produktionsfirma erwartet

    Oh eine Neiddebatte, und los.....
     
  5. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: "Kerner"-Aus: Kündigungen bei Produktionsfirma erwartet

    Das ist doch ein vollkommen normaler Vorgang.

    Ein großer Kunde bricht weg und das Unternehmen hat einen Personalüberhang, den es mit betriebsbedingten Kündigungen abbauen muss.
     
  6. Tom27

    Tom27 Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Kerner"-Aus: Kündigungen bei Produktionsfirma erwartet

    Ich glaube kaum, dass das mit "Neiddebatte" etwas zu tun hat. Vielmehr muss man sich fragen, warum solche Unternehmen nicht parallel zu laufenden Sendungen auch andere Projekte akquirieren und Rücklagen bilden, um die Mitarbeiter weiter beschäftigen zu können?
     

Diese Seite empfehlen