1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kennt jemand FloppyDTV?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Powerländer, 3. März 2006.

  1. Powerländer

    Powerländer Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Sauerland
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hat schon mal jemand von euch Erfahrung mit diesem Produkt gesammelt?

    FloppyDTV

    Sieht irgendwie interressant aus.
     
  2. Powerländer

    Powerländer Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Sauerland
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Hallo Leute,

    ist das Ding denn so neu das es noch keiner kennt? :eek:

    :eek:
     
  3. alfi0815

    alfi0815 Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    schwedt
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    schau doch mal unter Pay-TV am Laptop man sollte erst lesen dann schreiben *fg
     
  4. Powerländer

    Powerländer Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Sauerland
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Ist ja ganz schön mit FireDTV und DVB am Laptop.:eek:

    Ich habe aber nach FloppyDTV für den Einbau in ein Desktop-Gehäuse gefragt (3,5" Diskettenlaufwerkschacht, daher wohl auch der Name FloppyDTV). :eek:
    Interressant ist die Verfügbarkeit für DVB-C, -T und -S.

    @alfi0815
    schau doch mal HIER.
    Aber sei dir noch einmal verziehen, ist ja der selbe Hersteller.:D
     
  5. Nickles

    Nickles Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    328
    Ort:
    NRW
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Die FireDTV kann auch ganz normal am PC genutzt werden und nicht nur am Laptop.
     
  6. Powerländer

    Powerländer Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Sauerland
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Ist mir schon klar, aber ich hatte nach FloppyDTV gefragt.:rolleyes:

    Im von alfi0815 zitierten Thread ging es aber um DVB am Laptop und da ist FireDTV wohl eine brauchbare Lösung.:winken:

    Ich gebe es auf, FloppyDTV kennt wohl noch niemand.:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2006
  7. Nickles

    Nickles Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    328
    Ort:
    NRW
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Naja, kann sein, das es hier keiner hat, und somit keiner seine Erfahrung Posten kann. Trotzdem kann man hier darüber Diskutieren was das ding darauf hat. Es ist aufjedenfall ähnlich dem FireDTV.

    Die Frage ist, ob egal Fire oder Floppy -DTV in Zukunft auch HDTV MPEG4 senden kann? Hab da mal was gelesen, das diese Geräte irgendwie nicht an etwas gebunden sind, sondern für die Zukunft immer weitere Funktionen drauf Installiert werden können.
     
  8. Powerländer

    Powerländer Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Sauerland
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Das habe ich in der Beschreibung gefunden. MPEG2 sollte kein Problem sein damit.
     
  9. Rod Cor

    Rod Cor Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    554
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Wie war das mit dem Vorteil des Lesenkönnens? ;)

    Der Link zeigt doch eindeutig, dass Floppy- und FireDTV technisch identisch sind. Unterschiedlich ist nur die Bauform. Bei der Abb. der Floppy sieht man deutlich das Firewirekabel. Alles was für die externe Schachtel gilt, gilt auch für den Floppyeinbau.

    Deshalb auch ein Hinweis, der DVB-S betrifft. Jemand hat geschrieben, dass diese teuren dekoderlosen Karten bei sehr breitbandigen Transpondern nichts mehr empfangen können. Eigentlich eine Schande :eek:
     
  10. Nickles

    Nickles Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    328
    Ort:
    NRW
    AW: Kennt jemand FloppyDTV?

    Hallo, das ist nur bei Satellit beschränkt. Wer mit diesem Teil, DVB-C Decodieren will, wird auch MPEG4 haben also HDTV, natürlich nur mit einem starken Rechner, und einen Decoder, der dies unterstützt.:winken:
     

Diese Seite empfehlen