1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Unser Paul, 20. November 2005.

  1. Unser Paul

    Unser Paul Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwaig b. Nürnberg
    Technisches Equipment:
    noch keine
    Anzeige
    Hallo,

    wer kann mir sagen, ob der Koscom PVR 5910 mit 160 gb Festplatte (Digitaler Twin Receiver mit 2 CI und USB 2.0 Anschluss) was taugt?

    Er ist bei Ebay günstiger zu haben als alles andere und scheint sehr viel zu können...

    Gibt es bekannte Bugs, Ärgernisse, fehlende Features?

    Mir ist zum Beispiel wichtig, ob das übertragen von Filmen
    zum PC wirklich in USB2.0-Speed vonstatten geht?

    Gibt es irgendeine Herstellerwebseite? Ein Forum?


    Grüße,
    Unser Paul
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Hersteller ist wie so oft eine koreanische Firma, schau mal auf die Seite von Wonik. Einen kleinen Bericht gibt es u.s im Koscom-Forum.
     
  3. playcom

    playcom Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Der Hersteller ist aber kein koreaner sondern die Weiß Satelliten GmbH.

    Der Hersteller ist hier in Furth im Wald bei mir um die Ecke, ich habe mir vor ein paar Tagen dort direkt bei Weiß den Receiver getestet und muss sagen das es ein kostengünstiger PVR ist den man kaufen kann wenn man auf Ethernet etc. verzichten kann und nur aufnehmen will.
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Die Firma Weiß übernimmt den Vertrieb und Support, aber nicht die Herstellung, siehe hier, direkt im ersten Satz steht es geschrieben:

    "Wir können Ihnen zwar die Sterne nicht vom Himmel holen - aber wir holen Ihnen die Geräte, mit denen Sie das tun können"

    mit anderen Worten, nur Vertrieb.
     
  5. playcom

    playcom Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Stimmt aber leider nicht, Koscom ist klar die Marke von Weiß, lediglich die Herstellung ist in Korea, aber dann wäre jeder 2. Receiver ein Koreaner da viele Ihre Receiver in Korea herstellen lassen.

    Weiß macht nicht den Vertrieb sondern stellt den Receiver her, Koscom ist auch ihr Lable... zu lesen z.B. auch unter http://www.digitalfernsehen.de/news/news_29383.html
     
  6. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Nein, Silly hat völlig recht: Weiß http://www.iev-weiss.de/ ist ein Distributor, wie z.B. Wedo mit dem Redstar Label und kein Hersteller.Der Hersteller des Gerätes ist Wonik/Winix SPT-5910.
    Weiß verfügt weder über Fertigung oder Montage.
    PS: Es kommt mehr als jeder 2. PVR aus Korea.
    cu,dehlya
     
  7. Unser Paul

    Unser Paul Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schwaig b. Nürnberg
    Technisches Equipment:
    noch keine
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Hallo,

    vielen Dank für die Infos!

    Ich bin fast dabei diesen Receiver einem Homecast 8000 oder Inverto 7000 vorzuziehen, oder was meint ihr?
    (andere wären mir eh zu teuer)

    Grüße,
    Unser Paul
     
  8. Lars Eisbär

    Lars Eisbär Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Der scheint kein Dual recording zu können. Ansonsten ist der wohl prima.
     
  9. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    @Unser Paul
    Ein Twin-Receiver der kein Dual-Recording kann, na ja!! Wohl etwas seltsam!
    DiseqC 1.1 kann er glaub ich, wenn man das braucht.
    Filme auf PC übertragen scheint mir fast bei allen ein mehr oder weniger großes Problem zu sein. Wenn letzteres nicht gefragt ist, wäre relook 300S noch in Erwägung zu ziehen, denn der ist vom Preis ähnlich. Die anderen sind teurer.
    echo 5020, arion, reelbox, relook 300s,400s, alle haben Vor- und Nachteile. Derzeit gibts noch keinen wirklich ausgereiften Twin-Receiver.
    Aber wenn schon Twin-Receiver, dann sollten a) zwei Leitungen zu den LNB führen (kein loop-throug - ist mist)! und Dual-rec können.
    Zwei völlig getrennte Kanäle aufnehmen und eine aufgenommene Sendung gleichzeitig anschauen ist für mich Mindesterfordernis.
    vg.
     
  10. Jackass!!!!

    Jackass!!!! Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Kennt jemand den Koscom PVR 5910 ???

    Hat den jemand hier mittlerweile den koscom?
    Binn auch drauf und drann ihn mir zu kaufen, da ich meinen Hiteker S-620
    umgetauscht habe.

    Interessieren würde mich ob USB aktiviert ist.
    Erst wollte ich mir den Inverto 7000 kaufen, aber aufgrund fehlender USB funktionalität sehe ich davon ab.
    Und auf evtl Updates warten will ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen