1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von John Twenty, 12. März 2009.

  1. John Twenty

    John Twenty Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    weil ich kurz vor der Anschaffung eines neuen Receivers stehe, und ich mich momentan nicht zwischen dem Humax ICord und dem Kaon KSC-N660H2 entscheiden kann, wollte ich mal fragen, ob jemand die guten Eindrücke, die der Artikel auf Digital TV: Kaon KSC-N660H2 vermittelt bestätigen kann.
    Der Kaon hat zwar kein HD Empfangsteil, kann aber SD upscalen, was angesichts der winzigen Zahl frei empfangbarer HD Sender ausreichend sein dürfte.
    Was mir etwas Bauchsmerzen macht ist, dass ich außer des oben genannten Tests keine Informationen finden kann. Ich weiß deshalb nicht wie sich das Gerät in der Praxis bewährt. Nachdem sich der ICord in der Theorie so gut und in der Praxis so schlecht anhört, wollte ich mal noch ganz gerne eine zweite Meinung einholen.

    Gruß
    John Twenty
     
  2. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Der Kaon 660 HD ist ein sehr gutes Standartgerät, wenn Du nicht übermäßig viel Geld ausgeben willst. Bild, Ton, Fernbedienung ist sehr gut. Bedienmenü ist auch okay. Austattung / Anschlüsse sind auch alle Wichtigen dran. Ist echt in Ordnung, das Teil, aber kein Überflieger.
    Den gibts übrigens z.Z. recht recht günstig bei M..M.. ( man ist ja nicht blöd ).
    Der Humax I-cord sieht natürlich etwas schicker aus, kostet aber auch viel mehr.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Einen deutschen Support gibt es bei KAON Media nicht und Softwareupdates konnte ich bis jetzt auch nicht finden.Wir haben den 660 HD und von der technischen Seite kann mich i.team anschließen.
    Allerdings kann man die Anleitung in die Tonne treten und wer Programmlisten verwalten will wird in einigen Situationen eine Krise bekommen.
    Mies ist das man in der Satelitenliste nur in einer Richtung arbeiten kann.

    Ich würde dann lieber den ICord kaufen allerdings stelle ich ganz andere Ansprüche deswegen habe ich ja die Kathrein mit E²:rolleyes:(ist aber eher was für "Bastler).
     
  4. Dragoner

    Dragoner Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Hi.
    Ich habe vor mir den KSC-N660H2 als DVB-T Receiver anzuschaffen. Dazu mal eine Frage bezüglich der "Time-Shift"-Aufzeichnung.

    ich möchte wissen wie das beim KSC-N660H2 funktioniert. Nimmt der KSC-N660H2 durchgehend das aktuell laufende Programm auf so dass man also einfach zurückspulen kann um nochmal die letzten Sätze des Fernehprogramms zu hören, oder muß man die "Time-Shift"-Funktion extra mit einer Taste einschalten.
    Hatte kurzfristig ein Gerät hier, da musste man das "Time-Shift" extra jedesmal einschalten und vor dem Programmwechsel wieder ausschalten. Das geht ja gar nicht.
    Bei meinem letzten Gerät von Sagem wurde permanent 30 minuten aufgezeichnet für "Time-Shift".
    Wenn der KSC-N660H2 das aktuelle programm permanent zwischenspeichert werde ich ihn mir anschaffen.

    Dragoner
     
  5. Westfale

    Westfale Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Dieser Receiver scheint noch nicht allzu bekannt zu sein. Würde mir auch gerne das Teil zulegen. Aber nur aufgrund der relativ guten 2 Testberichte, die ich gefunden habe. Sonst scheint es kaum Kundenmeinungen zu geben.

    Kann mir jemand sagen, wie laut die Festplattengeräusche sind? Ich habe erst heute meinen neuen Homecast S8000 CIPVR wieder zurück geschickt. Was ich nicht gerne getan habe. Denn vom neuen Volkssport, Retourwaren quer durch`s Land zu schicken, distanziere ich mich ausdrücklich.

    Aber, die PVR Funktion war deaktiviert und die Festplatte lief permanent, war aufgrund des fehlenden PVR-Icons nicht deaktivierbar. Doch die Festplatte war extrem leise. Daher würde es mich interessieren, wie laut bzw leise sie beim Kaon ist.
     
  6. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Hallo.

    Ich will mich hier mal anhängen.:)
    Ich interessiere mich auch für oben genannten KAON.

    Kann ich mit diesem Gerät aus aufgenommenen Sendungen, die Werbung herrausscheiden?
    Ist es möglich zwei Sendungen Gleichzeitig aufzunehmen? Nicht lachen!
    Ich schicke morgen eine TWIN Receiver (Kreiling) zurück, der das nicht kann!

    Was haltet Ihr von einer Sammelbestellung direkt in Korea?:D
     
  7. Westfale

    Westfale Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Hier findest du einen Test darüber. Digital TV: Kaon KSC-N660H2

    Aber ich glaube, schneiden kann man damit nicht. Nur Marker setzen, um Werbung zu überspringen. Das wäre für mich eigentlich ein Gegenargument für diesen Receiver, aber in dieser Preisklasse scheint es nichts passendes zu geben.

    Erst Geräte jenseits der 200, wie der Homecast S8000, können das. Doch von dem Receiver bin ich erst einmal kuriert.

    Wenn du einen kaufen willst, sag mal Bescheid, wie viel der gekostet hat. Bei idealo gibt es denn für 150 Euro.
     
  8. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Hallo.

    Z.Zeit findet man das Gerät bei Amazon für ca. 160€.

    Habt Ihr einen besseren Preis gefunden?
     
  9. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Mal etwas anderes....

    Was haltet Ihr von diesem Gerät?
    Eycos S 55.12 PVRH TWIN

    Hat die gleiche Ausstattung wie der Kaon.

    Man kann aber die Festplatten Kapazität wählen 160-750 GB.
     
  10. Westfale

    Westfale Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kennt jemand den Kaon KSC-N660H2

    Hier gibt es den Kaon Receiver: Kaon KSC-N660 H2 (KSCN660H2)

    Und den Eycos hatte ich auch schon auf der Rechnung, aber hier mal ein Link zu einer Kundenbewertung. Auch wenn sie sehr subjektiv sein könnte, aber an irgendwas muss man sich ja richten:
    digitale Sat-Receiver Test: Meinungen zu Eycos S 55.12 PVRH TWIN 160 GB bei idealo.de
     

Diese Seite empfehlen