1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sihlert, 12. Januar 2010.

  1. sihlert

    sihlert Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe folgendes Problem. Ein Bekannter von mir hat sich gerade nen Fernseher von Toshiba 37 Zoll bei Mediamarkt gekauft. Ich vermute es ist dieses Modell Toshiba 37XV635D - Preis ab €613,00 - CHIP Online .

    Er hatte zuvor nen Röhrenfernseher und hat Kabelanschluss (Warscheinlich Kabel BW). Bei dem Anschluss des neuen Fernsehers gibt es 2 Funktionen ATV / DTV.

    Bei ATV empfängt er alle Programme, jedoch in schlechter Qualität (warscheinlich analog, oder?)
    Bei DTV empfängt er nur die Öffentlich-Rechtlichen Programme, diese jedoch in guter Qualität.

    Momentan bezahlt er die "normalen" Kabelgebühren. Habe nun kurz im Internet rumgestöbert um Auskunft zu bekommen. Als absoluter Laie (betagte frau:cool:) habe ich die Möglichkeiten mit Receiver, Smart-Card, integriertem Tuner usw. nicht ganz verstanden.

    Im Prinzip möchte mein Bekannter auch die Privaten Sender (RTL,Sat1 usw.) über DTV (digital ?) empfangen können. Weitere Programme wie z.B National Geographic, Bundesliga usw. braucht er nicht !

    Wie schon erwähnt bezahlt er bisher die "normalen" Kabelgebühren. Wenn er jetzt folgendes Angebot nutzen würde Kabel BW GmbH & Co. KG - Kabelanschluss + HD-Receiver müsste er dann zusätzlich die "normalen Kabelgebühren zahlen ?

    Kann mir bitte jemand ausführlich erklären wie er vorgehen sollte ?

    Vielen Dank im Vorraus:)
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Vermutlich war der Analogempfang über den Röhren FS besser/harmonischer als jetzt über einen Flachmann.

    Das ist bei mir auch so. Seit ich ca. 2 Wochen einen Flachmann betreibe, ist die Bildqualtät zwischen analog und digital deutlich sichtbar.Sowohl über Satellit als auch über Kabel (UM)
    Dazu müsste der Flachmann die Möglichkeit kaben, eine Smartkarte von KBW aufzunehmen.
    Sonst benötigt man einen externen Receiver wie ua. von KBW angeboten.
    Nein.
     
  3. sihlert

    sihlert Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Danke für deine Antwort:LOL:

    Also reicht es so eine Smartcard in de Fernseher zu schieben? Wo bekommt man die und was kostet es ?
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Hallo und willkommen im Forum, sihlert
    Falls KabelBW der Kabelanbieter ist, müssten außer den öffentlich-rechtlichen Programmangeboten von ARD und ZDF auch die Privaten unverschlüsselt sein. KabelBW ist der einzige Kabelnetzbetreiber, der die Privaten (noch) nicht grund(los)verschlüsselt anbietet.
    So einfach die Smartcard in den Fernseher schieben geht leider nicht, da ist noch ein Modul nötig. Welches das ist, kommt auf den Fernseher an. Zu diesem Thema gibts hier jede Menge Threads. Die Smartcard bekommt man nach Vertragsabschluss vom zuständigen Kabelnetzbetreiber geliefert. Desweiteren wird auch ein Receiver ohne Zusatzkosten vom Kabelnetzbetreiber geliefert. Den kann man aber getrost unausgepackt irgendwo in den Schrank, den Keller oder auf den Dachboden verbannen. Den braucht man ja nicht, die Technik für DVB-C oder DTV, wie die Fernsehhersteller digitales Fernsehen gern bezeichnen, ist ja im Fernseher eingebaut.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.501
    Zustimmungen:
    2.355
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Nein, die Smartcard allein reicht nicht aus. Man braucht zusätzlich ein CA-Modul, wie z.B. das Alphacrpyt Light (ca. 60 Euro). Dieses Modul wird in den Fernseher geschoben (sofern der einen entsprechenden Schacht hat), und in das Modul wiederum kommt die Smartcard.

    Zunächst sollte dein Bekannter aber mal klären, wer eigentlich sein Kabelnetzbetreiber ist. Kabel BW kann es eigentlich nicht sein, denn da sind (soviel ich weiß) die Privatsender nicht verschlüsselt.

    EDIT: Reinhold war schneller. ;)
     
  6. sihlert

    sihlert Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Nun habe ich gerade gelesen das alle Programme (außer Pay-TV) bei Kabel-BW frei empfangber sein sollen. Ist dem nicht mehr so oder warum empfängt mein Bekannter über DTV nur ARD,ZDF usw. ?

    Bin echt aufgeschmissen, sollte ihm das möglichst schnell eingerichtet haben:confused:
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Kabel BW scheidet als Kabelnetzbetreiber definitiv aus.
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Sind die Privaten verschlüsselt, dann ist es nicht KabelBW. Sag uns mal, wo genau der Kabelanschluss ist. An wen werden bisher die Kabelgebühren bezahlt? Direkt an den örtlich zuständigen Kabelanbieter oder mit der Miete an den Vermieter? Da müsste beim Suchlauf ein Kanal auftauchen, auf dem der zuständige Kabelanbieter für sich selber Werbung macht. Daran sieht man dann, wer der Kabelanbieter ist.
    Gruß
    Reinhold
     
  9. sihlert

    sihlert Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    Nochmal EDIT: Antwort kam ja schon, Danke:)

    Sollte er bei Kabel BW sein, müssten alle Programme funtionieren, oder?

    Hm, dann ist er vermutlich bei Kabel Deutschland !?

    Muss er dann eines der folgenden Angebote nutzen?
    Digitales Fernsehen über Ihren Kabelanschluss - Kabel Deutschland
    Wenn ja welches?

    Sorry, bin da wirklich doof.
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.501
    Zustimmungen:
    2.355
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kenne mich überhaupt nicht aus !!!

    In welchem Bundesland wohnt er denn überhaupt?
     

Diese Seite empfehlen