1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Keinen Träger gefunden"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Elaydia, 25. Juli 2006.

  1. Elaydia

    Elaydia Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Liebe Leute,

    ich bin am verzweifeln mit diesem verd...... Digitalfernsehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Heute morgen schaltete ich um 6 Uhr - wie immer - RTL zwecks Nachrichten ein. Nach einiger Zeit hatte ich plötzlich ein Standbild (ohne Bewegungen). Beim Wechseln auf andere Kanäle das gleiche Szenario. Die üblichen Anzeigen rechts (rot, gelb, grün, grün) waren komplett "farblos".
    Als ich dann komplett neu "laden" wollte, war auch kein Signal mehr da (0%). Es kam immer die Nachricht "keinen Träger gefunden". Am Digitalreceiver war die Signalanzeige auf 0. Unzählige weitere Versuche ergaben selbiges Resultat.
    Gesamte Kabellage ist komplett "am Platz"; nichs wurde verändern meinerseits. Zu bemerken gilt, dass der Empfang in den letzten Tagen schon gestört war. Ich lebe in München, massive Gewitter gab es in den letzten Tagen nicht.

    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    Elaydia
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: "Keinen Träger gefunden"

    Meldung bei http://www.dvb-t-bayern.de/aktuelles.html

    Beim Kabel und beim Satellit kommt es viel häufiger zu Ausfällen. Mit "digital" oder "analog" hat das nichts zu tun.
     
  3. Mr. Spock

    Mr. Spock Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    AW: "Keinen Träger gefunden"

    Berlin, 26.07.2006, 2.52 Uhr
    Seit mindestens 45 Minuten empfange ich hier keinen einzigen Sender mehr - keinen Träger nichts.
    (Mehrere Geräte - ich schließe also technisches Versagen meiner DVB-T-Empfänger aus, keine Unwetter, meines Wissens auch keine Stromausfälle...).

    Wie ist es denn möglich, daß hier nichts mehr gesendet wird - von keinem einzigen Standort mehr?:eek:
    Bzw. wo kann ich erfahren, was hier los ist? Auf den bekannten Internetseiten
    finde ich keine Info zu irgendeinem Ausfall bzw. geplanten Abschalten. :mad:

    Ist hier ein Berliner, der momentan noch etwas empfängt?
     
  4. logibyte

    logibyte Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Na hier
    AW: "Keinen Träger gefunden"

    Um Punkt 2:00 Uhr haben die da was abgeschalten. Bekomme im Moment nur 3 Sender ziemlich besch... rein (Kötzchen & Tonaussetzer). Alle anderen Sender sind tot. Na wollen wa mal hoffen das die das wieder hinbekommen.
     
  5. Mr. Spock

    Mr. Spock Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    AW: "Keinen Träger gefunden"

    Hallo logibyte,
    danke für die Antwort. Ich dachte schon, ich spinne.
    Welche Sender bekommst Du denn noch rein?
     
  6. logibyte

    logibyte Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Na hier
    AW: "Keinen Träger gefunden"

    ARD, RBB und Phönix. aber wie gesagt richtig schei..... Macht keine Freude da zuzuschauen.
     
  7. Mr. Spock

    Mr. Spock Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    AW: "Keinen Träger gefunden"

    Also bei mir geht (immer noch) gar nichts - naja, jetzt ist Feierabend.
    Ich hoffe, morgen - wenn ich wieder etwas sehen will - hat sich das Problem erledigt. :wüt:
    Gute Nacht!
     

Diese Seite empfehlen