1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keinen Empfang!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fridil, 27. Februar 2007.

  1. fridil

    fridil Guest

    Anzeige
    Guten Abend,
    ich habe eine Digitale Satelitenanlage von Technisat gekauft. Die Schüssel hat einen Durchmesser von 45 cm. Es ist ein Twin LNB vorhanden der 0,6 DB hat. Nach wochenlangen herumexperimentieren habe ich nun den Nerv verloren. Die Sat- Anlage ist für den Balkon vorgesehen. Die Stahlverstrebungen wurden vorschriftsgemäß an eine Gehwegplatte 40x40 cm angeschraubt (Verdübelt). Die Schüssel muss nun um die richtige Position zu bekommen (ASTRA) mitsammt den Stein gedreht werden. Da der Stein recht schwer ist bekommt man das kaum genau hin. Die befestigungen sind von Technisat nicht vorgesehen sie axial (Ost West richtung) zu drehen. Nur die Evaluation kann mit Hilfe einer Schraube eingestellt werden.
    Einen Satelitenfinder den ich extra dafür gekauft habe hilft da auch nicht viel weiter. Außer ARD usw. bekomme ich nicht SAT 1, Kabel 1 und weitere Private programme. Dazu müßte die Schüssel genauer ausgrichtet werden. Nun meine Frage:
    Ist es sinnvoll eine Multifeet Antenne zu kaufen? Ich würde ALLE Plätze mit TWIN- LNB`s besetzen und hoffen das ich wenigstens die Privaten Sender bekomme!
    Ist es Sinnvoll ein TWIN- LNB mit 0,1 DB zu kaufen. Gibt es noch bessere?
    Ist es sinnvoller einen Motor der nicht nur nach OST und WST geht sondern auch die Evaluation berücksichtigt zu kaufen? Wenn ja wie wird so ein Motor angesteuert?
    Ist es Sinnvoll eine Größere Schüssel zu Kaufen? Wenn ja wie groß?

    Nach dem meine Frau nun schon seit einem Monat keine Privaten fersehsender mehr empfangen kann ist das finanzielle Buget nach oben geschnellt. D.h. das das Geld keine Rolle mehr spielt.

    Mit erwartungsvollen Grüßen
    Friedel:confused:
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: keinen Empfang!!!

    Vergiss den Multifeedempfang. Jede(!) Sat-Antenne muss exakt ausgerichtet werden, auch eine Multifeedantenne. Dort kommen weitere Erschwernisse hinzu. Wenn Du keine Einzelanlage ausrichten kannst, wirst Du mit der Multifeedantenne erst recht überfordert sein.

    Deine Anlage ist prinzipiell ausreichend, um alle von Dir gewünschten Programme zu empfangen. Es muss überprüft werden, ob wirklich die Ausrichtung schuld ist, oder ob evtl. ein DECT-Problem vorliegt (Forensuche bemühen). Wenn es die Ausrichtung ist, dann lass Dir von jemand helfen, der damit klar kommt. Normalerweise werden solche Antennen nicht direkt an einen Stein geschraubt, sondern immer an einen zumindest kurzen Mast, damit man sie drehen kann. Ohne eine feinfühlige Einstellbarkeit der Antenne ist es nicht möglich, diese genau auszurichten. Daran solltest Du arbeiten. Weitere Ausgaben sind nicht nötig, Du hast vermutlich eine vollkommen funktionstüchtige Sat-Anlage.
     
  3. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: keinen Empfang!!!

    Was soll denn das für eine Antenne sein, die man nicht Ost/West am Mast (Du wirst doch einen Mast vom Stein nach oben haben?) drehen kann! Und selbst wenn das nicht gänge, dann drehe doch den Stein! Ist doch auch möglich! Wir reden doch von einer Satellitenanlage??? Wenn Du nämlich DVB-T meinst, da gibt es vielerorts keine Privaten...
    Also bissel genauer und Dir kann geholfen werden!
    Wenn das Erste spielt MUß auch irgendwie der Rest gehen. Welche Programme gehen denn, zähle mal paar auf.
     
  4. fridil

    fridil Guest

    AW: keinen Empfang!!!

    Hallo Schlosser,
    erst einmal vielen Dank für deinen Hinweis. Die SAT- Schüssel ist an einem verzinkten Vierkantrohr das einen 30° Zapfen besitzt angeschraubt. Dieses Vierkantrohr steckt wiederum in einem Vierkantrohr das am Fuß vier verstrebungen besitzt. Diese sind auf der Gehwegplatte verschraubt. Das vierkantrohr läßt sich konstruktionsbedingt nicht drehen. Diese Balkonhalterung habe ich bei Conrad elektronik in Berlin gekauft. Der Mensch der mich dort beraten hatte meinte das die 30° schräge die Schüssel gleich in die richtige position (Elevation) bringt. Ich wohne N 51° 50´ E 10° 47´. Die Elevationswinkel und den dazugehörigen Azimuth habe ich mir schon ausgerechnet. Das ein Kompass nicht viel bringt, da unter mir erzadern liegen hatte mich auch erst einmal erstaunt. Geht also nicht. Erst eine Nordausrichtung über Google Earth brachte mich einen Stück weiter.
    Meine Frage: was ist, wenn ich eine größere SAT- Schüssel kaufe und einen empfindlicheren LNB? Nach meinen Grundkentnissen (ich hoffe ich liege hier richtig) wird doch dadurch das eingangssignal verstärkt und es fallen mehr strahlen in die Schüssel?
    mfg
    Friedel
     
  5. fridil

    fridil Guest

    AW: keinen Empfang!!!

    Hallo Lupus,
    hier eine Auflistung der Programme:

    kein Empfang für: RTL, Kabel 1, RTL II, Super RTL, VOX, SR Südwest,
    n-TV, RNF Plus, MTV central, NICK,
    Sat, Tele 5, reihnmain TV, Sonneklar TV,

    gestörte:
    TV TravelShop, FrankenSAT, ONTV Regional, LokalSAT, WDR Düsseldorf, WDR Esssen, WDR Dortnubd, WDR Bielefeld, WDR Siegen, WDR Wuppertal, WDR Münster, WDR Achen, DAS Vierte, SAT1-CH, Euro News,

    Empfangen: KIKA, ARD, ZDF, DSF, 3SAT, Bayern, hr Fersehen, SWR, MDR, NDR, rbb, Bibel TV, k-TV, WDR, PHOENIX, N24, arte, DW-TV, VIVA, Comedy Central, DMX, BR-alpha, terranova, EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus, ZDFInfokanal, ZDFDokukanal, ZDFTheaterkanal, BloombergTV, QVC, HSE24, mdr Sachsen, mdr S-Anhalt, mdr-Thüringen, NDR FS MV,NDR FS NDS, NDR FS SH, ORF2, RTPI, Pro7 Schweiz, Pro 7 Austria, Kabel1 Schweiz, Kabel 1 Austria, Sat1 A,

    Der Stein läßt sich schon drehen, aber nicht so genau!
     
  6. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: keinen Empfang!!!

    Eine größere Schüssel hat einen noch kleineren Öffnungswinkel und ist deshalb noch schwieriger auszurichten. D.h. es gibt nur einen ganz kleinen Bereich, auf dem man Empfang hat und knapp daneben kommt schon gar nichts mehr. Die kleine Schüssel hat einen etwas größeren Öffnungswinkel und ist daher auch leichter auszurichten. Grundsätzlich hast Du ja auch den Satellit gefunden, aber es muss noch fein eingestellt werden. Dazu musst Du entweder den Stein drehen können (vielleicht leichte Schläge mit einem Gummihammer, um ihn millimeterweise zu "verruckeln"?), oder eine andere Halterung besorgen. Voreingestellte Elevationswinkel und dergleichen sind Unsinn, ebenso wie eine Ausrichtung nach Kompass. Das gibt nur einen groben ersten Anhaltspunkt. Eine Sat-Antenne muss i m m e r in beiden Ebenen (Elevation und Azimut) fein eingestellt werden, und zwar entweder nach Messgerät oder alternativ nach bestem Empfang auf einem schwachen Transponder (z.B. ZDF). Die beiden Einstellungen beeinflussen sich wechselseitig, so dass man etwas probieren muss, bis man den besten Empfang hat. Wichtig ist ein direkter Sichtkontakt zu einem Fernseher (wenn man kein Messgerät hat). Mit hin- und herrennen oder zurufen wird das nichts, zumindest wird das Optimum damit nicht erreicht.
     
  7. Mikkl123

    Mikkl123 Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: keinen Empfang!!!

    Hallo liebe Helfer,
    ich habe folgendes Problem. Mein Sat Receiver zeigt einige Sender andauernd und manch andere, wie z.B. ARD, ZDF, Bayerisches Fernsehen, Vox...., nur teilweise. Sprich wenn der "Empfang" da ist, dann empfange ich diese Sender sehr gut. Oft "reißt" der Empfang von der einen auf die andere Sekunde ab und ich sehe nur ein "Schwarz-Weiß-Schneebild"! Es ist ganz unterschiedlich. Mal kann ich einige Minuten die Sender empfangen, mal reißt der Empfang für Minuten ab.
    Woran könnte das liegen.
    Wäre sehr nett, wenn mir jemand behilflich sein könnte.

    Vielen Dank.

    Gruß
     
  8. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: keinen Empfang!!!

    Überprüfe mal die Verkabelung, insbesondere ob alle Stecker fest sitzen. Ansonsten kann da alles mögliche defekt sein, LNB, Receiver, Multischalter (sofern vorhanden). Da würde ich dann als nächstes mal testweise einen anderen Receiver anschließen und sehen, ob das Problem dann noch auftritt. Falls ja, ist der LNB (oder Multischalter) das Problem, falls nicht, ist Dein Receiver kaputt.
     
  9. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: keinen Empfang!!!

    Hallo fridil, da haben wir anscheinend das Problem erkannt: Stelle die Antenne so ein, dass sie erstmal Bild bringt. Der Gummihammer-Tip ist da schon mal gut. Dabei immer im Empfänger Menü den Balken der QUALITÄT beobachten, nicht SIGNALSTÄRKE! Dann löst Du die Schrauben der Elevationsverstellung der Antenne ganz wenig und optimierst mit leichten Verschiebungen. Dann wieder vorsichtig festziehen. Dann vorn die LNB-Halterung leicht lockern und LNB eventuell bissel hin oder herdrehen, es muß nicht ganz Senkrecht stehen bei 19,2°. Dabei immer den Qualitätsbalken beobachten. Achso, die ganze Einstellerei bei einem scwachen Sender, etwa Bahn TV, ZDF machen und gegebenfalls mehrfach wiederholen. Wenn die Antenne auf dem Balkon steht ist das ja leicht machbar! Dann geht alles! Ist nur komisch, wenn ORF schon spielt, das ist eher ein problematischer Sender...
    Hast Du ein DECT Telefon in der Nähe? Zieh da mal das Netzteil ab!
     
  10. Mikkl123

    Mikkl123 Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: keinen Empfang!!!

    Vielen DAnk Schlosser für die prompte Antwort.
    Tja der Receiver ist tatsächlich schon sehr alt. Kann also sein, dass der defekt ist.
    Einen anderen Receiver anschließen ist eine gut Idee! Werde ich machen. Vielleicht bin ich ja dann schon schlauer und weiß dass es an meinem Receiver liegt.
    Also nochmals vielen Dank. Echt toll so ein Forum.

    Ich wünsche Dir / Ihnen noch einen schönen Tag.

    Mit freundlichen Grüßen
     

Diese Seite empfehlen