1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Maxel-DIGI, 16. April 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2014
  2. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.722
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
  3. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    es ist kein neuer Thread im engeren Sinn sondern nur die Verlinkung auf einen bestehenden... nicht jeder der HD+ Interessierten liest im Newsbereich mit
     
  4. satklotzer

    satklotzer Gold Member

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    wird den meissten hd+ zusehern wurscht sein
     
  5. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.056
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    Es ist ein weiterer Versuch die Plattform beliebter zu machen, allerdings konnte man RTL nicht dafür gewinnen, die wohl gleich ziemlich um ihr Finanzierungsmodell fürchten. Ich höre mich ja gern mal für mein Projekt, der PAY-TV Helpdesk um und was man da so hört ist, dass die beteiligten sich so viel mehr erwartet haben. Man war der Meinung, dass die Zuschauer liebend gerne für HD zahlen und nun tun das doch weit weniger als erwartet, daher die Maßnahmen:

    - 4 neue Sender
    - Vorspulsperre weg bei wenigstens einer Sendergruppe

    Es ist ein verzweifelter Versuch mehr Kunden zu gewinnen und die Hoffnung, dass die Kunden die Erweiterung zu schätzen wissen und daher die Preiserhöhung gelassen sehen, sollte dem nicht so sein und HD+ deutlich an Konsumenten verlieren, munkelt man, dass die Plattform in Frage gestellt werden könnte und ein Kurswechsel bei so mancher Sendergruppe als mögliche Folge diskutiert wird.

    Würde tatsächlich eine Sendergruppe der großen aussteigen und die Plattform nicht mehr mittragen, würden die ganzen Codierpläne von heute auf morgen wie ein Kartenhaus zusammenfallen.

    Wir dürfen mehr als gespannt sein, wie die Kundenzahlen nach der Preiserhöhung im Vergleich zu jenen davor aussehen.
     
  6. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    922
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    Wunschdenken!
    Der Grund erschließt sich im Moment noch nicht.
    Warum sollte eine Sendergruppe aussteigen?
    Die SD-Varianten senden noch bis mindestens 2023 und durch die Vermarktung durch die HD+ Plattform entstehen den privaten Sendern mit ihren HD Varianten keine Kosten.
    Glaubst du diese marginale Preiserhöhung von bisher jährlich 50€ und dann ab Mai jährlich 60€ hat Auswirkungen auf die Kundenzahlen?:rolleyes:
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.658
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    Was ist los mit Dir, Apollon? ;) So ungewohnt zahm heute? :LOL: Dir gehen doch nicht etwa die Argumente aus? :D Naja, Wahrheiten sind schwer zu ertragen und der Boden der Realität ist hart, wenn man dort ankommt....:winken:
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    Bitte informiere dich dringend über die Bedeutung des Wortes marginal!

    20 % Preiserhöhung sind alles andere als marginal!:winken:
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    Also bei einem bisherigen Preis von 50 Euro kann man bei der Erhöhung um 10 Euro nicht von einer "marginalen" Erhöhung sprechen, denn die 10 Euro entsprechen einer Erhöhung um immerhin 20%!

    Und ja, ich glaube schon, dass diese Erhöhung auch Auswirkungen auf die Kundenzahlen haben wird. Ob's für "HD+" damit besser werden wird, bleibt abwarten.
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.331
    Zustimmungen:
    4.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Keine Vorspulsperre mehr bei den Pro7/Sat1 Sendern!

    Astra wird von den stagnierenden bzw. zurück gehenden Zahlen auch nicht begeistert sein.
    So richtig verdient hat man wohl noch nicht dran und zukünftig draufzahlen wird man wohl auch nicht wollen.
    Dazu kommt das man es bis heute nicht geschafft hat die zertifizierte Hardware durchzusetzen, was die Hersteller, den Rechtehändlern und die Sender sicherlich nicht zufrieden stellt.
    Das alles zeigt ein desaströses Bild vom HD+ System.
    Fehlt eigentlich nur das die Verschlüsselung gehackt wird...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen