1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Verbindung zur dbox

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Tomcat Chriss, 26. März 2004.

  1. Tomcat Chriss

    Tomcat Chriss Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordhessen
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine dbox2 von Sagem mit einem Flashchip. Ich kann aus dem Gerät aber leider nicht erkennen, welche IP-Adresse oder MAC-Adresse das Gerät hat.

    Ich habe die Box über einen Hub mit meinem Computer verbunden, habe die Netzwerkkarte auf 10MBit Half-Duplex eingestellt und habe das Mediasensing in der Registrierung deaktiviert.

    Nun habe ich mit dem D-Box II Bootmanager versucht, eine Verbindung zur DBox herzustellen, aber ich bekomme einfach keine Verbindung.

    Dazu kommt noch, dass der Bootmanager mir laufend die Meldung gibt, dass ich eine andere Netzwerkkarte einbauen soll, wnen ich den RARP-Server starte. Ansonsten zeigt mir das Programm an der Console immer, wenn ich eine IP-Adresse wahrlos aus meinem Subnetz nehme, dass sie nicht angepingt werden konnte.

    Wie bekomme ich mit dem Bootmanager eine Verbindung zu meiner D-Box und/oder wie bekomme ich die MAC-/IP-Adresse der D-Box heraus? Als Software ist momentan Version BN 2.01 installiert.

    Ich wäre dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Gruß, Chriss
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Die IP legt der Bootmanager fest.

    Hast Du eine ISDN Karte eingebaut?
     
  3. Tomcat Chriss

    Tomcat Chriss Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo Lechuk,

    das die IP-Adresse vom Bootmanager festgelegt wird, hatte ich schon irgendwie vermutet, aber muss ich nicht wenigstens die MAC-Adresse kennen?

    Eine ISDN-Karte habe ich leider nciht im Rechner. Hab DSL. Ansonsten habe ich nur einen D/A-Wandler mit intigrierter externen ISDN-Karte. Wofür brauch ich die?

    Danke, Chriss
     
  4. Tomcat Chriss

    Tomcat Chriss Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordhessen
    Vielleicht noch ein Nachrtrag. Ich möchte die Hardware unangetastet lassen und nur die Software ändern und deswegen möchte ich die Methode des Flashens ohne Kurzschluss testen und außerdem habe ich kein Nullmodemkabel habe aber gelesen, dass es auch ohne geht.

    Nur wenn ich keine Verbindung zu meiner Box bekomm, komme ich nicht weiter.

    Hier noch ein Paar technische Daten zu meinem Rechner und dem Netzwerk:
    - Intel Pentium 4 (ohnt HT)
    - Windows XP Pro
    - Netzwerkkarte onboard (eingest. auf 10MBit Half-Duplex)
    - Mediasensing in der Registry deaktiviert
    - DHCP am Router deaktiviert
    - Rechner mit Router und Router mit DBox2 Sagem verbunden

    Die Fehlermeldung, die ich erhalte: Es wurde keine einzieg Netzwerkkarte gefunden, für die der Paket-Treiber gestartet werden konnte! Bitte bauen sie eine andere Netzwerkkarte ein!

    Habe leider keine andere Netzwerkkarte, mmöchte es also irgendwie mit der onboard zum laufen kriegen. Kann mir jemand helfen?

    Danke, Chriss

    <small>[ 26. M&auml;rz 2004, 19:07: Beitrag editiert von: Tomcat Chriss ]</small>
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Nullmodem ist zwingend notwendig
    Oben links im Bootmanager mußt Du die IP eintragen,
    welche ist egal,sollte aber in Deinem IP Adressenbereich liegen.
     
  6. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    523
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    Nur um in den Debug zu kommen, ist ein Nullmodemkabel zwingend notwendig. Zum Flashen braucht man es nicht unbedingt.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Baue mal dieses Teil mit der ISDN Karte aus.

    Na klar nur zum debug. winken
    Weiter ist er noch nicht-also ist alles andere erseinmal unwichtig. winken
     
  8. Tomcat Chriss

    Tomcat Chriss Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordhessen
    O.K. werd morgen mal im Keller rumstöbern und nachschauen, müsste eigentlich noch ein Nullmodem-Kabel haben. Noch eine Frage. Ich habe so viele Anleitungen zum Flashen gefunden, die sich alle ein bisschen unterscheiden.

    Gibt es "DIE ULTIMATIVE" Anleitung, die ihr mir empfehlen würdet?

    Danke, Chriss
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    http://www.dietmar-h.net

    oder nach MHC gucken-soll auch einfach sein.
    Gibt natürlich einige hier,die Dir auch bei MHC
    helfen könnten.
     
  10. Tomcat Chriss

    Tomcat Chriss Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo,

    ich habe jetzt ein Nullmodem-Kabel, habe auch die seriellen Schnittstellen entsprechend konfiguriert, bekomme aber trotzdem keine Verbindung zur dbox. Ich bekomme immer nur die Fehlermeldung "Pinging DBoxII ... failed".

    Wie bekomme ich die Verbidung zu meiner DBox hin?

    Danke, Chriss
     

Diese Seite empfehlen