1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine studiomoderation mehr beim fussball

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Andi, 8. April 2002.

  1. Andi

    Andi Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    342
    Anzeige
    Premiere gibt Studiomoderation bei der Bundesliga auf, zukünftig wird nur noch
    aus den Stadien übertragen.
     
  2. rsc1967

    rsc1967 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Kitzscher
    Technisches Equipment:
    d-box2, Humax ICord HD
    Ja, für die letzten Spieltage will am "näher am Ball sein" hat M.L. ja gestern gesagt. Ich finde es auch besser so! Beim alten Premiere gab es ja auch kein zentrales Studio in München...

    Gruss Rene
     
  3. Andi

    Andi Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    342
    ja aber für eine halbzeit analyse aus der anderen stadien sicher nicht das wahre
     
  4. Oliver

    Oliver Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    -
    Also Premiere könnte ruhig bei der Bundesliga künftig auf die Studiomoeradoren verzichten (wie in den guten alten Zeiten), die verschlingen nur unnötig Geld. sch&uuml

    Anstelle einer Zusammenfassung durch dem Moderator kann Premiere doch dann eine Trailer Analyse bringen.
     
  5. rsc1967

    rsc1967 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Kitzscher
    Technisches Equipment:
    d-box2, Humax ICord HD
     
  6. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Wo hast du das her ? Quellenangabe wäre nicht schlecht, denn sonst glaube ich da nichts.

    Falls es doch so kommen sollte, ist das nur ein weiterer kleiner Stein, der den "tollen" Sender zum Einsturz bringen wird. Näher am Spiel ... das ich nicht lache. Die sollen die Halbzeitanalyse und nach den Spielen gefälligst alles aus einem Studio bringen. Das mit den Moderatoren im Stadion ist extrem billig und wirkt nicht sehr professionell auf mich.

    Gruß

    n0NAMe
     
  7. BigDaddy

    BigDaddy Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weiden
    Ob das wirklich große Ersparnisse bringt?
    Kann mir nicht vorstellen daß diese Studiomoderation bei Premiere sooo viel Geld verschlingt.
    Fände ich nicht gut wenn es keine Halbzeitanalyse etc., mehr geben würde.
     
  8. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Also ich find´s gut!

    Ich weiß nicht, ob ihr es noch nicht mitbekommen habt, aber es geht hier momentan in erster Linie um die Rettung des deutschen Pay-TV!
    Stellt euch mal vor, ihr würdet ab nächster Woche gar keine BuLi mehr live sehen, Formel 1 bei dem Werbesender, Filme alle 10 - 15 min mit Werbung verdorben (Filme werden mittlerweile so geschnitten, daß sie ins Programmschema passen und gleichzeitig X Minuten Werbung "vertragen", keine Abspänne mehr, kein US-Sport mehr (DSF verschwindet wohl auch bald...) und und und.

    Deshalb bin ich auch bereit (vorübergehend), auf einiges zu verzichten. Ich habe gerade in letzter Zeit (Thema WM) sehr viel über P gemeckert, aber nachdem ich mal eine Woche versucht habe, Fernsehen ohne P zu genießen, ist mir schlecht geworden.
    Das deutsche Fernsehen ohne P ist TOT!!! Diese Werbe-, Quizhow- und Talkshow-Kacke (sorry!) kann man sich echt nicht mahr ansehen!
    Dementsprechend können die wegen meiner auch einen schwarzen Bilschirm in der Pause senden und auf die Kommentatoren auch verzichten, die stelle ich meistens sowieso ab. Die Hauptsache ist, daß P überlebt und wir in ein bis zwei Monaten wieder die gewohnte oder vielleicht sogar bessere Qualität sehen und erleben dürfen!

    Daher: Bravo zu dem Entschluß! Sparen wo es nur geht und einigermaßen erträglich und zumutbar ist.

    (Schon mal daran gedacht, daß wir eventuell das Bundesigafinale nicht live sehen werden? Oder bei Sat 1 *würg*.....)

    In diesem Sinne,
    Karsten

    In der Hoffnung auf eine (bessere) Zukunft des deutschen Pay-TVs....
     
  9. BigDaddy

    BigDaddy Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weiden
    Ja,also da hast Du vollkommen recht.
    Dieser Schrott ist wirklich unterste Schublade.
     
  10. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Moin.

    Nichts gegen dich und deine Aussagen, aber 2 Dinge muß ich da noch loswerden.
    1. Bevor ich für ein immer schlechteres Programm von Premiere bezahle, sollen die doch lieber gleich dicht machen. Ok, BuLi wäre schade, aber kein Weltuntergang.
    2. Wenn du von "Werbe-, Quizhow- und Talkshow-Kacke" sprichst, mag das für dich stimmen, aber einsehen mußt du auch, daß du da einer der wenigen bist, die sich aufregen, sonst würden solche Shows nicht gezeigt werden. Die Mehrheit ist eben nicht bereit weiteres Geld für ein 2. Pay-TV (nach GEZ) zu bezahlen.

    Gruß

    n0NAMe
     

Diese Seite empfehlen