1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mittelhessen, 6. Januar 2011.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Wie hier zu lesen ist, möchte ich mit meinem Windows 7 (64 Bit) Notebook die Senderliste meiner DBox1 (DVB2000 2.00 Beta 8) editieren.

    Zur Verbindung habe ich einen USB2Serial Adapter, sowie daran ein Nullmodemkabel.

    Diese Kombination funktionierte am Windowx XP Rechner zusammen mit der DBox1 problemlos! Der Adapter, sowie das Nullmodemkabel sollten also in Ordnung sein.

    In meinem Betriebssystem wird der Adapter als COM3 angelegt, was ich auch unter DVBedit entsprechend einstelle. Sowohl im Geräte-Manager, als auch in DVBedit, als auch in der Box selber habe ich die Geschwindigkeit auf 9600 bps eingestellt. Die weiteren Parameter im Geräte-Manager sind 8N1 und eine ausgeschaltete Flusskontrolle.

    Leider bekomme ich keine Verbindung zur DBox1!

    DVBedit sagt mir "Mediamaster didn't respond on the serial port" und die DVB2000 selber bringt eine Message mit "Serial Error". :-(

    Grundsätzlich tut sich von der Verbindung her also schon was, aber irgendwie komme ich nicht weiter! Hat jemand noch weitere Ideen?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    Das ist hoffentlich ein USB2Seriell Adapter mit USB 2.0 Anschluss?! mit den 1.1 Dingern die immernoch verkauft werden gibts fast überall probleme.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    Ich habe auch diesen USB2serial-Adapter im Verdacht! Eben habe ich versucht mein Satlook Micro G2 (natürlich ohne Nullmodemkabel) zu aktualisieren und auch dort, lässt sich keine Verbindung aufbauen. Bei dem Updateprogramm muss man nur den richtigen COM-Port wählen (was ich getan habe), alle weiteren Einstellungen (wie Geschwindigkeit etc.) werden wohl vom System vorgenommen. Deswegen ist das eigentlich völlig problemlos, aber unter Windows 7 (64 Bit) scheint dieser Adapter nicht wirklich zu laufen. :-(

    Von dem Adapter habe ich leider keinerlei Unterlagen mehr und auf ihm selber steht leider "nichts" drauf. So sieht er aus, aber das hilft jetzt wahrscheinlich auch nicht weiter. Auch den richtigen Treiber für Windows 7 zu finden und zu installieren war ein Krampf (und ist mir vielleicht demnach immer noch nicht gelungen :-().

    Vielleicht sollte ich den mal gegen einen aktuellen, gut Funktionierenden eintauschen.

    Gibts denn da gute Empfehlungen für USB 2.0>seriell Adapter, die zuverlässig sind und auch unter Windows 7 (64 Bit) bestens laufen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    Ich nutze allerdings keine 64 Bit version da sie mir keine Vorteile bringt (auch nicht bei mehr als 4GByte RAM).
    Man hat dafür aber massig probleme mit externer Hardware weil es keine Treiber dafür gibt.
    Könnte sein dass das bei dem USB2seriell auch so ist. (kurz gegoogled)
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    OK, deswegen werde ich aber jetzt nicht das BS wechseln! ;-)

    Massig Probleme würde ich etwas relativieren! Bisher ist dieser USB2serial-Adapter bei mir die einzige ext. Hardware, die da (scheinbar) Probleme macht. Sonst nutze ich allerdings auch nicht viel, ausser mal ext. HDDs, USB-Sticks usw. Für jemanden der viel exotische oder sehr alte ext. Hardware im Einsatz hat, mag das anders aussehen.

    Gut möglich! Ich habe zwar kein Vista, werde aber jetzt trotzdem noch mal nach verschiedenen Treibern suchen. Leider weiß ich nicht, welche Treiber für meinen Adapter geeignet sein könnten, so dass ichs mal auf gut Glück probieren werde.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    Wechseln brauchst Du es ja nicht, kannst ja ein weiteres drauf machen. Habe hier auch XP, Vista und win7 auf einem Rechner.
    Und da die 64Bit Version keine Vorteile bringt wenn man nicht auch 64Bit Programme nutzt, mache ich da mir kein unnötigen Ärger mit.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    Da sehe ich wirklich keinen Sinn drin, weil ansonsten alles bei mir unter Windows 7 läuft. Ich kaufe sicher kein weiteres Betriebssystem um die Sender der DBox1 zu ordnen. Bisher gehe ich einfach mal davon aus, dass es auch unter Windows 7 (64 Bit) hinzubekommen ist.

    Eigentlich soll das hier keine Betriebssystemdiskussion werden! Ein Betriebssystem ist bei den meisten Consumernotebooks auch bereits dabei und heute sind das eben aus gutem Grund 64 Bit-Systeme. Dass du da keinen Vorteil bei 32 Bit-Software hast, kann durchaus sein. Aber inzwischen ist auch 64 Bit Software weitverbreitet und das BS an sich läuft ebenfalls schneller. Da auch mittlerweile 4 GB Arbeitsspeicher mehr als gängig sind, macht alles weitere auch keinen Sinn mehr.



    EDIT: Lt. zahlreichen Usermeinungen im Netz soll wohl der Treiber von FTDI (Future Technology Devices International Ltd.) das aktuelle Mittel der Wahl sein! Dieser lässt sich auch sauber installieren und der Adapter wird im Geräte-Manager ohne Fehler erkannt. Den Treiber habe ich in der Version 2.8.8.0 installiert. Sobald ich jedoch über das Updateprogramm meines Satlook Micro G2 auf die Schnittstelle zugreife, friert der komplette Rechner ein. Ich komme nicht mal mehr in den Task-Manager und muss ihn hart neu starten. Sowas gabs bei meinem Rechner noch nie! Es kann also gut sein, dass dieser Treiber mit der Hardware (meinem USB2serial-Adapter) nicht harmoniert, bzw. einen bestimmten Chipsatz voraussetzt. Im Zusammenspiel mit der DBox1 tut sich mit dem FTDI-Treiber dagegen gar nichts. Da kommt nicht mal die Fehlermeldung auf der DBox1! :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2011
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    So, jetzt habe ich den Digitus DA-70156 gekauft. Dieser hat den FTDI-Chipsatz FT232RL, der wohl am Aktuellsten auf den Markt ist. In der Produktbeschreibung stehte zwar:

    Allerdings scheint Windows 7 bereits den passenden Treiber mitzubringen, bzw. der aktuelle Treiber dafür ist im herunterladbaren Treiberpaket enthalten.

    Zahlreiche gute Rezensionen lassen mich darauf hoffen, dass das Teil problemlos unter Windows 7 (64 Bit) läuft und mein veralteter Adapter (mit Profilic-Chipsatz) die Ursache für alle Probleme ist/war.
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    So, der Adapter ist da und funktioniert auf Anhieb wunderbar! :)
     
  10. rosithal

    rosithal Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    13.918
    Zustimmungen:
    7.058
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: keine (serielle) Verbindung zur DBox1 möglich

    ---
     

Diese Seite empfehlen