1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Programme mehr mit Digital-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Londsdale, 29. Mai 2006.

  1. Londsdale

    Londsdale Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit meinem neuen Digitalen Sat-Receiver den ich eben anstelle meines analogen angeschlossen habe.
    Ich habe wie beschrieben den Sendersuchlauf gestartet nur leider findet er nur sehr wenige Programme die ich vorher empfangen konnte unter anderem ARD,arte und einige dritte,darunter ein paar mir unbekannte von denen allerdings auch nur wenige funktionieren.
    Im Benutzerhandbuch steht wenn man nicht alle Programme empfangen köne müsse die Schüssel evtl. neu ausgerichtet werden da das Signal zu schwach sei allerdings habe ich mit meinem alten analogen Receiver keine Probleme gehabt und konnte alle Programme einwandfrei empfangen.
    Der digitale zeigt mir einen Empfangspegel von 74 an und die -Qualität schwankt etwas zwischen 40 und 42.

    Meint ihr ich müsse die Schüssel wirklich neu ausrichten oder kann auch ein anderer Fehler vorliegen?

    Es handelt sich übrigens um einen Philips DSR 320 und ales LNB benutze ich ein Alps BSNE5-101E Universal Twin LNB mit den digitalen und einem analog Receiver.

    Im vorraus vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Keine Programme mehr mit Digital-Receiver

    Allgemein gesagt sind die Anzeigen für Pegel und Qualität bei Receivern nicht sehr aussagekräftig. Aber eine Signalqualität in dem von dir genannten Bereich scheint mir doch sehr wenig.
    Versuche doch einmal den LNB-Arm etwas zur Seite (bzw. nach oben oder unten zu bewegen (ohne den Spiegel zu lösen). Normalerweise müsste sich der Wert verändern lassen (hoffentlich positiv).
     
  3. Quadro-Klaus

    Quadro-Klaus Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Technisches Equipment:
    - Gibertini 100cm Offset mit 4 LNB für 7°, 13°, 19,2° und 28,5° Ost
    - Kathrein UFS 922
    - 2x Humax CI-8100 PVR
    - Panasonic 42PV45E
    - Grundig Röhren-TV (Zweitgerät)
    - Technisat Digipal 1 dvb-t Receiver
    - Panasonic DMP-BD80 BluRay
    - Pioneer CLD929 LaserDisc-Spieler
    - JVC HR-S5950 S-VHS-Recorder
    - Yamaha DSP A2 5.1 AV-Receiver zusammen mit guten "alten" Quadrophoniebausteinen der 70er Jahre
    - Technisat Digiplus STR 1 (als "Küchenradio" mit Aktiv Boxen)
    AW: Keine Programme mehr mit Digital-Receiver

    Hast du vielleicht nur ein analoges LNB oder eines, welches den Frequenzbereich nicht ganz abdeckt? Wie alt ist das LNB?
     

Diese Seite empfehlen