1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine PD-Motoren ab 2008?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von majo, 2. April 2007.

  1. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    Anzeige
    Hallo Leute,

    kürzlich sprach ein in einer Autowerkstatt tätiger Bekannter davon, dass VW/Audi im Verlaufe des Jahres 2008 die Produktion der auf Pumpe-Düse-Technik basierenden Motoren einstellen werde. Hintergrund seien Probleme bei der Einhaltung zukünftiger Abgasnormen, die man mit der CommonRail-Technik wohl noch erreichen könne. Da solche Entwicklungen in einigen Jahren durchaus einen beträchtlichen Einfluss auf einen möglichen Wiederverkaufswert haben können, frage ich euch hiermit: Habt ihr davon auch schon was gehört, bzw. wisst ihr was darüber?

    Grüße, majo
     
  2. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Bevor die Spanier Motoren einsetzen, sollten sie erstmal die PD mit vernünftigen PAL-Kameras filmen :cool:
     
  3. Dirk03

    Dirk03 Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    55
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Alle anderen Hersteller setzten auf Common Rail, nur VW musste mal wieder
    querschlagen:rolleyes: .

    PD Motoren sind teurer in der Herstllungen und geht was kaputt
    (zB. die PD Elemente) wirds richtig teuer.
    Viele VW/Audi mit PD Technik neigen auch zu Undichtigkeiten.

    Und das Diesel über kurz oder lang nicht mehr DER Gebrauchtwagenverkaufsschlager,(was fürn Wort*g*),
    sein werden ist auch klar.
     
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.444
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    PD hat gegenüber CR einen höheren Wirkungsgrad. Die Entscheidung von VW PD vor 15 Jahren zu favorisieren, war also durch aus berechtigt. Inzwischen beginnt eine andere Zeit und Vorteile der CR Technik (geringere Partikelemission, variable Einspritzdrücke,- Mengen- und Zeitpunkte) beginnen sich, neben zumindest momentan günstigeren Herstellungskosten, durchzusetzen.
    Ansonsten ist PD für VW mit den TDI Modellen eine Erfolgsgeschichte.

    Momentan schlägt der Diesel jedoch im Drittelmix den Hybrid und es kommt darauf an, wo und wie das Fahrzeug eingesetzt werden soll. Wer viele Autobahn- und Landstraßenkilometer zurücklegen muß, für den wird sich auch noch ein Diesel lohnen.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Die Pumpe-Düse-Technik und Common-Rail sind ja vom Prinzip her miteinander eng verwandt. Allerdings erlaubt Common Rail eine viel genauere Dosierung der eingespritzten Kraftstoffmenge, sowie mehrere Einspritzvorgänge pro Takt. Bei PD befördert -- wie der Name sagt -- eine Hochdruckpumpe den Kraftstoff in den Zylinder. Bei CR wird ein (gemeinsamer) Druckbehälter eingesetzt, der eigentliche Einspritzvorgang wird dann nur noch durch das Öffnen von Ventilen am Zylinder eingeleitet.
    Als Resultat lässt sich in den Verbrennungsprozess präziser eingreifen, als das mit der eher starren bzw. trägen PD-Technik der Fall ist. CR-Motoren laufen daher auch "weicher", während bei PD-Motoren das typische Diesel-Nageln normal ist. Allerdings haben PD-Motoren im Gegensatz zu CR eine gleichmäßigere Kraftentfaltung.

    Als Fahrer eines Wagens mit CR-Technik muss ich sagen, dass ich mit der Motorenleistung, der -kraft und dem Verbrauch hoch zufrieden bin.

    Gag

    PS: Mal ganz nebenbei -- wusstet ihr, dass "Common Rail" von FIAT erfunden wurde? Auch ein blindes Huhn trinkt mal gern 'nen Korn... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2007
  6. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Wie ich den Autozeitungen entnommen habe, waren die PD-Motoren zu laut.

    Ich fahre zwar Audi, aber aus Überzeugung Benziner ;) .
     
  7. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Nein, nicht lauter als andere Diesel auch.(Ich fahre seit 99 PD) In den ersten Reihen ohne Kapselung hat man sich am lauteren Leerlaufnageln gegenüber VEP beschwert.

    Und anfälliger schon gar nicht.

    Nicht ohne Grund waren die 100 PS PD die Lieblinge des Flottengeschäfts.

    Im Übrigen waren PD die ersten Diesel, die EURO4 ohne DPF geschafft haben.
    (Auch die einzigen?)

    Es war der richtige Weg,die Partikelemissionen schon bei der Entstehung zu reduzieren.

    Für meine Begriffe geht es bei der Umstellung lediglich um Kostenreduktion, die jetzt als Fortschritt verkauft werden muss ,und wie man hier sieht auch wird.

    Schade, aber der Konzern muss sparen.
    cu,dehlya
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Ich war auch mal überzeugter Benziner-Fahrer, bis ich dann man einen richtigen CR-Diesel als Firmenwagen bekommen habe. Seit dem freue ich mich über den niedrigen Verbrauch und die enorme Kraft dieser Motoren. :)
    Allerdings muss man dazu sagen, dass es gewaltige Unterschiede zwischen den Motoren der verschiedenen Hersteller gibt. Es gibt durchaus noch jede Menge "Traktoren"... Ich bin mal 'nen Nissan Almera mit 2.2l-Diesel gefahren. Meine Fresse, was für ein Gemüselaster. Den musste man ja anschieben...

    Für mich ist ein guter Diesel-Motor eindeutig der beste Kompromiss zwischen Vernunft und Fahrspaß.
    Allerdings muss ich klar sagen, dass ich noch keinen PD gefahren bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2007
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Ich sehe bei TDI-Fahrzeugen nur eines: D r e c k aus dem Auspuff.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Keine PD-Motoren ab 2008?

    Das ein technisch lösbares Problem -- das auch in den nächsten Jahren durch die Rußpartikelfilter Schritt für Schritt gelöst wird.

    Wenn man allerdings die Gesamtbelastung betrachtet, ist der Anteil der Diesel-PKW am "Dreck" doch eher lächerlich, um sich darüber nennenswert aufzuregen.
     

Diese Seite empfehlen