1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine NFL : außerordentliche kündigung???

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von bayheroes, 30. September 2005.

  1. bayheroes

    bayheroes Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    216
    Anzeige
    hallo.
    premiere hat mir und wohl auch vielen anderen vor abschluß einer vertragsverlängerung oder eines neuvertrages die übertragung der nfl versichert. dies geschah durch einen kundenberater per telefon.
    da premiere jetzt aber die rechte an nasn verloren hat fällt für mich der hauptgrund des abos weg. daraufhin habe ich premiere zum 30.9.05 außerordentlich gekündigt mit der begründung der vortäuschung falscher tatsachen und änderung des programmangebots ohne vorherige bekanntmachung. premiere hat diese kündigung natürlich ,wie zu erwarten war, nicht akzeptiert.
    um meine kündigung zu unterstreichen habe ich nun premiere die einzugserlaubnis von meinem bankkonto entzogen und die smartcard per einschreiben an premiere zurückgeschickt.
    ist dies noch jemandem passiert???? hat da einer weitergehende erfahrungen gesammelt oder schon eine sammelklage in vorbereitung an die ich mich anschließen kann?? hat man überhaupt eine chance???

    bitte melden.

    helmut
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.857
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    Sammelklage .. das wird lustig!
    Entzug der einzugsermächtigung ... das wird u.U. teuer
     
  4. bayheroes

    bayheroes Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    216
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    warum?
    die einzugsermächtigung kann ich jederzeit widerrufen.



     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.857
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    Das ist richtig, dann hast Du aber dafür zu sorgen, dass Premiere rechtzeitig das Geld überwiesen bekommt, sonst kommt eine Mahnung und irgendwann ein Schreiben von der Inkasso-Firma :winken: ... so wie es klingt wirdst Du Premiere keinen Cent überweisen, also wirds teuer (Mahngeb.+Inkassogeb.)
     
  6. bayheroes

    bayheroes Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    216
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    da hast du allerdings recht. da ich aber die smartcard zurückgeschickt habe kann ich ja premiere nicht schauen! wenn die meine kündigung nicht akzeptieren müssen die mir die smartcard wieder zurückschicken.
    und für die zwischenzeit zahle ich erst mal nichts!
    mein anwalt ist schon kontaktiert und eine schadensnummer vom rechtschutz habe ich auch schon. also wenn sich premiere weiter stur stellt folgt dann erst mal ein schreiben vom anwalt. das sieht dann schon professioneller aus.
    und ob premiere sich die kosten eines rechtstreits leisten will im vergleich mit meinen noch austehenden gebühren für den rest der vertragslaufzeit (175 euro) bleibt abzuwarten.

    hoffen wir das beste
     
  7. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.857
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    Seltsame Logik ... weil Du die SC zurück geschickt hast, brauchst Du automatisach keine Abogebühren zahlen:eek: ... naja, Du musst wissen was Du tust ..
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    Seit wann sind denn gezielte Programinhalte ein Bestandteil des Premierevertrages ..?

    Was ein "Hotliner" am Telefon verspricht ist ein Sache, aber was im Vertrag drinsteht, den man dan zugeschickt bekommt, dass ist die andere Sache und nur was da drin steht, das Zählt. Und da steht sicher nicht drin, dass Premiere die NFL Austrahlung gewährleistet.

    Hier könnte man max. auf Kulanz aus den Vertrag kommen aber nicht per "Rambomethode" wie Du es betreibst. Kündigung der Einzugsermächtigung und Rücksendung der Smartcard ohne vorher eine Klärung oder Kündigung einzuleiten ist sicher nicht der richtige Weg. Wer gleich mit Rechtsanwalt etc. droht macht meiner Meinung nach etwas falsch. Man erreicht viel mehr, und viel schneller, wenn man sich vernüftig mit einer Firma auseinander setzt.
     
  9. bayheroes

    bayheroes Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    216
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    mit premiere zu verhandeln hab ich aufgegeben. es ist nicht das erstemal das man abonnenten verarscht. die kündigung meinerseits ist per einschreiben erfolgt. und wenn ich außerordentlich zum 30.9 kündige muß ich auch zwangsläufig zum 1.10 die smartcard zurückschicken.
    das ist dann nur konsequent. premiere hat ja erst nach 2 wochen auf mein erstes kündigungsschreiben mit einer ablehnung reagiert. die lassen sich ohne anwalt nicht dazu bewegen auch nur ein bißchen nachzugeben (wie man auch aus anderen foren ersehen kann. da gehts vielen so wie mir). ich hab schon beim ersten schreiben versucht premiere auf kulanz anzusprechen. schließlich war ich über 10 jahre lang kunde. das interessiert die einen sch... und eine einzugsermächtigung zu widerrufen ist mein gutes recht. wer aber schon nach dem ersten versuch aufgibt nur weil man einem sagt das dein kündigungsgrund nicht ausreiche , der kanns auch gleich lassen. denn die antwort war ja zu erwarten.
    meiner meinung nach muß man denen schon zeigen das man es ernst meint.
    warten wir mal ab was jetzt seitens premiere geschieht. auf jedenfall bekommen die von mir erstmal für den oktober kein geld bis die sache geklärt ist. nachzahlen kann ich ja immer noch. wenn jetzt wieder eine ablehnung kommt wird erstmal ein schreiben vom anwalt geschickt. wenn das viele tun würden ginge das bestimmt einfacher. aber man muß premiere auch mal offiziell kommen sonst lachen die dich als armes würstchen einfach aus. vielleicht erkennen die dann mal das man so nicht mit seinen kunden umspringt.

    ob´s im endeffekt was nützt bleibt abzuwarten. aber wers nicht versucht hat gleich verloren.


     
  10. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.857
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: keine NFL : außerordentliche kündigung???

    Kannst uns ja auf dem laufenden halten, würde mich zumindest interessieren!
     

Diese Seite empfehlen