1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Kommunikation Receiver - Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Avela, 23. Mai 2005.

  1. Avela

    Avela Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Mitnand,

    ich habe da ein kleines Problem..:
    Ich wohne zur Untermiete in einem netten Zimmer in nem Haus mit Digitalem Sat. Mein Vermieter, mit dem ich zusammen wohne (quasi der Mieter des Hauses) kennt sich leider nicht wirklich gut mit dem Digi-Sat aus, der vor nem Jahr installiert wurde. Er sagte nur, der Techniker hätte ausgemessen, dass der Empfang von meiner Dose aus funktioniert und meinte, der Receiver und die Schüssel müssen vom gleichen Hersteller sein, damit die Kommunikation funktioniert.
    Mein Vermieter hat noch einen digitalen Sat-Receiver aus der früheren Wohnung übrig gehabt und wir haben ihn angesteckt. Er kommuniziert wunderbar mit meinem Fernseher (recht altes Modell) aber rein gar nicht mit der Anlage oben.
    Er hat auch an seinem Fernseher ausgetestet, ob das Ding funktioniert, aber tat sich leider nix.

    Hat hier jemand ne Ahnung woran das liegen könnt? (kann mir nicht vorstellen, dass man an ne Firma gebunden sein sollte... :confused: )
    Oder könnt es sein, dass der Receiver zu alt ist? (aber das hört sich auch unwahrscheinlich an)

    Schöne Grüße,
    Avela
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Keine Kommunikation Receiver - Schüssel

    Hallo,

    es gibt von größeren Hersteller Systemlösungen, und dann könnte genau das der Fall sein.

    Wenn der Vermieter schon einen Receiver hat, dann könntest Du uns vielleicht den Hersteller und Model mitteilen, dann sollte es kein Problem mehr sein, das System herauszufinden.

    Vielleicht noch ein Blick zu Schüssel, und wieviele Kabel da weggehen, ob ein Kasten zwischen Schüssel und Receiver hängt, muss aber nicht sein, nur wenn es leicht zugänglich wäre.

    digiface
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Keine Kommunikation Receiver - Schüssel

    Hi Avela,

    Es kann auch sein, daß die Verkabelung noch aus Omas Zeiten stammt. Fûr die normale Hausantenne war es ausreichend, ein Kabel von der Antenne in die Zimmer zu verlegen. Das wurde dann einfach von Dose zu Dose durch geschleift. Bei Kabelempfang ist das auch so. Bei Sat muss wegen den verschiedenen Ebenen, vom LNB oder Multischalter aus zu jedem Gerät ein seperates Kabel verlegt werden. Nennt sich dann Sternverteilung. Da es in einem fertigen Haus ziemlich kostenintensiv ist die alte Verkabelung gegen eine Sternförmige auszutauschen, weil dann meist auch sämtliche Wände aufgehackt werden müssten wo die Kabel verlegt werden, sind verschiedene Firmen auf die Idee gekommen sogenannte Einkabellösungen auf den Markt zu bringen. Damit ist es möglich mit einer Reihenschaltung von früher das Satsignal zu verbreiten ohne neue Kabel zu legen. Allerdings hat diese Technik je nach Hersteller unterschiedliche Einschränkungen. Bei manchen gehen nur eine begrenzte Anzahl der eigentlich möglichen Sender, bei anderen braucht man spezielle Hardeware usw.
    Ich könnte mir deshalb vorstellen, das der Techniker mit seiner Aussage Recht hatte, das nur Geräte des einen Herstellers funktionieren. Wahrscheinlich Kathrein oder so?

    Gruß Indymal
     
  4. Avela

    Avela Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Keine Kommunikation Receiver - Schüssel

    Danke für eure promten Antworten. Bin leider grad nicht im Haus (sondern im Urlaub) und kann somit grad nicht weiterrecherchieren. Werd aber nächste Woche mich mal drum kümmern und weiter posten.
    Ich weiss halt nur, dass die gesamte Satanlage vor nem halben Jahr komplett neu gemacht wurde - davor gabs noch keinen Sat.

    Schöne Woche noch mitnand,
    Avela
     

Diese Seite empfehlen