1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine IRL-Rennen mehr bei Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Maddrax, 22. Mai 2002.

  1. Maddrax

    Maddrax Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Fulda
    Anzeige
    Hi,

    Das steht in der neuen Motor Sport Aktuell Ausgabe 22

    -----------------------------------------------
    Der Pay-TV-Sender Premiere stellt ab dem 1.Juni die Übertragung von Rennen der Indy Racing League ein."Analysen des Sehverhaltens unserer Abonnenten im Hinblick auf die Nutzung der Übertragungen von der IRL ergaben, dass eine wirtschaftlich sinnvolle Kosten-Nutzen-Relation in Bezug auf Lizenz und Produktionskosten nicht mehr gegeben war", teilt der Sender in einer Pressemitteilung mit. Im Klartest bedeutet das: Die Einschaltquoten waren enttäuschend niedrig.
    -----------------------------------------------

    Für mich bedeutet dass das eine wirtschaftlich sinnvolle Kosten-Nutzen-Relation in Bezug auf Premiere nicht mehr gegeben ist entt&aum

    Maddrax
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Hmm, da kann Premiere schon recht haben. Ich persöhnlich werde die Übertragung nicht vermissen. Aber es ist natürlich für die Fans schon "bescheiden". So auch wenn ich jetzt wieder beschimpft werde: Ich finde es gut, wenn sich Premiere auf die wesentlichenpunkte wie Formel1 & Co. beschrenkt - zumindest im Moment. Andererseits glaub ich auch, dass viele Premiere abonnieren, weil sie an den "Randsportarten" interessiert sind.

    digiCooL
     
  3. martkla

    martkla Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    177
    Ort:
    innsbruck
    so ist es. ich werde die rennübertragungen auch nicht vermissen - von mir aus könnte premiere auch noch ganz andere sachen aus dem programm schmeissen.

    das problem ist nur, dass man sich premiere nur holt, um programme zu sehen, die man sonst nicht kriegt: spielfilme ohne werbung, serien, und vor allem sportarten, die sonst nicht wirklich gross angeboten werden. wenn man jetzt hergeht und diese elemente (die sicher nur für besondere liebhaber interessant sind) aus dem programm wirft, dann hat man für ganz viele leute keine anreize mehr, premiere zu abonnieren oder es zu behalten. dann hat man nur mehr ein teures fernsehen für die masse mit dem gleichen angebot wie im freetv - halt ohne werbeunterbrechungen.

    im besten fall kommt dann vielleicht irgendwann ein freetv sender drauf, dass bestimmte angebote (sportarten), die man sonst nirgends sieht, ganz gut wären. und dann läuft vielleicht in ferner zukunft mal alles wieder im freetv? wär das schön :)

    ich erinnere mich noch gut an letterman. anfangs war der täglich auf dem alten premiere zu sehen (sogar unverschlüsselt). dann ist er irgendwann aus dem programm geflogen und spät nachts bei rtl2 gesendet worden. inzwischen ist er gar nirgends mehr zu sehen.
     
  4. Maddrax

    Maddrax Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Fulda
    Hi,

    Ich sehe das ja ähnlich z.B. ist mir ziemlich egal ob Wrestling gezeigt wird oder nicht.
    Aber es ist ja so erst fällt der Comedy Kanal weg dann Sci-Fi und jetzt IRL ist das wirklich der richtige Weg immer mehr Kunden zu verärgern.

    Ich habe Premiere wegen Comedy Serien dem Sci-Fi Kanal und Motorsort aboniert davon ist jetzt nur noch die Formel 1 übrig geblieben und das ist nach dem letzten Rennen ja auch nur noch eine reine Zirkusveranstaltung wie Wresling und hat mit Sport nichts mehr zutun.

    Maddrax
     
  5. V

    V Guest

    Eigentlich Frage ich mich wie diese Analysen durchgeführt worden sind?Also Einschaltquoten werden bei Premiere nicht gemessen,oder hat irgendeiner so einen kleinen Kasten der Aufzeichnet welche Sendung ihr gerade schaut.Umfragen sind meines wissen auch nicht gemacht worden.
    Meiner Meinung nach eine klare Lüge Seitens Premiere.
     
  6. asterix

    asterix Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    323
    Wenn Premiere das doch tun würde!!
    Ich habe mich auf die Wdh. des freien Trainings aus Monaco morgen ab 19:00 Uhr auf Sport2 gefreut. Aber leider gibt es wieder nur das Supersignal als Wiederholung. wüt

    Aber bei der Wdh. am Freitagmittag gibt es wieder alle Perspektiven. Merken die noch was???

    P.S. Muß leider tagsüber arbeiten und komme so nur in den zweifelhaften Genuss der blöden Donnerstagswdh des Supersignals. wüt wüt

    Was soll das???

    asterix
     
  7. Karsten

    Karsten Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, 24340 Eckernförde
    Und da sich ja angeblich keiner für amerikanischen Rennsport interessiert, übertragen ARD und ORB jetzt Champ-Car.
    Ist ja wieder 'ne tolle Ausrede von Premiere.
    Viele Abonnenten wünschen sich sogar mehr Motorsport auf Premiere, z.B. die DTM.
    Nur Kofler hat davon mal wieder überhaupt nichts gehört.
    Woher wissen die eigentlich, wie viele Abonnenten sich was anschauen?
    Seit wann werden bei den Premiere-Kanälen denn Einschaltquoten gemessen?
    Werden wir von der D-Box doch ausspioniert? breites_
    Wenn Premiere so argumentiert, dann wird wohl demnächst der gesamte amerikanische Sport aus dem Programm fliegen, kein Baseball, keine NHL, kein Basketball und wahrscheinlich auch kein Football mehr; nach der WM gibt es nur noch einen Sportkanal, auf dem live nur noch Formel-1-Rennen ausgestrahlt werden.
    In der übrigen Zeit wird entweder gar nicht mehr gesendet oder es kommen Top-Events wie "Die besten Grand Prix" rund um die Uhr oder die Champions-League-Endspiele der letzten 5 Jahre an einem Tag.
    Die Bundesligarechte wird Premiere an die Telekom und Kloiber verlieren und Champions-League und internationalen Fußball bekommt Premiere von Murdoch auch nicht mehr, da Kofler nicht zahlen will.
    Nur Golf scheint bei Premiere eine Sonderstellung zu haben. Anscheinend sind die Rechte dafür sehr billig. Warum nur? Weil es kaum jemand sehen will.
    Aber für Kofler sind anscheinend Golf und diese orangenen Testbilder auf Sport 2 viel interessanter und spannender, als Autorennen. wüt
     
  8. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Deutschland
    Na wenn das soweit kommt das der US-Sport auch rausfällt kündige ich mein Superpaket das noch bis 2003 läuft und nehme nur noch das Filmabo und bestelle mir jedes F1 Rennen.
    PremiereSport ohne NBA und NHL nein Danke.

    Gruß
    Maik
     
  9. Braindead2

    Braindead2 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Mittendrin
    Na mal abwarten was im nächsten Programmheft steht.
    Ansonsten gibt's bei mir im Juli kein Premiere mehr.
    Erst Sci-Fi, dann abbruch der IRL-Liveübertragung,... Tennis auf gut Glück,... und WWF bzw. WWE kann man nun auch knicken,...

    PREMIERE! Das ist zu viel in so kurzer Zeit !
    Meine Geduld ist dann wirklich am Ende,.. aber erstmal abwarten...
     
  10. Jekk

    Jekk Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    65
    Ort:
    sachsen
    Hochinteressante Aussage von Premiere, aber in meinen Augen die reine Schitzbehauptung...
    wieder ein paar Tausender gespart!

    ich sage dazu nur: Der krug geht solange zu Brunnen bis er bricht...
     

Diese Seite empfehlen