1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von giovanni11, 27. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Anzeige
    Warum wird in der Senderliste von entertain nicht deutlich kenntlich gemacht, welche TV-Sender einen unseligen Kopierschutz einsetzen? Tun die das dann komplett oder nur für einzelne Sendungen? Wenn letzteres, steht in den TV-Heften was über den Kopierschutz? Welche TV-Sender sind denn bei entertain "kopiergeschützt"? Ich geh davon aus, dass Timeshift dennoch geht...
     
  2. cipher

    cipher Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    Aufnehmen auf die interne Platte kannst du inzwischen alle Sender inkl. Premiere, nur das externe Archivieren wird bei den Sendern der RTL-Gruppe durch Macrovision erschwert. Timeshift ist natürlich auch nutzbar.
    Nicht aufgenommen werden können Sendungen aus dem TV-Archiv, Premiere Direkt und Filme über Videoload.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    Hier muss man unterscheiden.

    Grundsätzlich sind alle TV-Sender bei Entertain auf die Festplatte zu speichern, also ohne Kopierschutz.

    Wenn es darum geht, die Daten zum PC zu übertragen, haben alle DRM und somit Kopierschutz.

    Man kann allerdings per Scart in Echtzeit die Daten zum DVD-Rekorder übertragen. Klappen alle inklusive Premiere bis auf Folgende (Macrovision):

    - RTL
    - RTL 2
    - VOX
    - n-tv
    - SuperRTL
    - RTL Crime
    - RTL Living
    - Passion

    Das wars.:winken:
     
  4. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?


    Danke für die Info; ausgerechnet die RTL-Sender, die brauch ich ohnehin nicht. Aber das ist natürlich individuell, klar. Und über Scart ist sowieso nicht sonderlich attraktiv, wer archivieren möchte. Mir ging es in der Tat aber um die Nutzung der internen Platte, weil es mir nur um das zeitversetzte Sehen geht. D.h., damit klappt es ja dann wohl generell, das ist ja prima.

    Nochmals danke für die Info und viel Spaß beim TV-Schauen ;-):love:
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    Das mit dem Qualitätsverlust über Scart ist sicherlich richtig, aber marginal. Gute DVD-Rekorder handeln das recht gut. Und eine 80er und auch eine 160er Platte ist schnell voll. Wenn was neues kommt, musst du früher oder später das Löschen anfangen. Und es gibt Sachen im TV, da hängt man dran oder sammelt sie halt gerne. Ist aber auch eine Hobby-Geschichte. Und das muss jeder für sich selbst entscheiden. Gibt ja auch Filme und Serien, die noch nicht auf DVD erhältlich sind. Oder andersrum.
    Ich sehe mir Serien gerne zu 3-4 Folgen gesammelt in einem Stück an.
    Anstatt nur 45 Minuten und auf die nächsten eine Woche zu warten.
    Also brenne ich mir Serien, die ich mag, gesammelt zu 3-4 Folgen auf DVD weg und schaue mir sie dann an einem Stück an. :)
    Hat irgendwie was Pfuffiges. Habe eine DVD-VHS-Rekorder-Kombi und mir auch alte VHS-Bänder auf DVD verewigt. Wie gesagt,
    ist ne Hobby-Geschichte. Jeder hat keinen Spass daran. Wir schon!
     
  6. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    Wollt ich jetzt nicht abtun, sorry. Ich hatte im geistigen Auge nur den Vergleich zw. USB/Ethernet auf der einen Seite (beide Schnittstellen hat ja der T-Home-Receiver, wenn auch nicht zum Kopieren nutzbar) und eben Scart auf der anderen Seite. Damit kann man sicher eine ganze Menge in brauchbarer Qualität machen, klar. Bei mir ist es halt so, wenn ich eine aufgenommene Sendung nicht zeitnah seh, dann kommt die Wiederholung schneller :D. Aber im Ernst, danke für die Kopierschutz-Info, dass hab ich in dieser Klarheit noch nirgends gelesen, auch nicht auf den T-Home-Seiten.
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    Gern geschehn!:love:
     
  8. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    Das sehe ich genau so! Was für ein Irrsinn, ein digitales Signal analog zu wandeln, nur um es aufnehmen zu können.

    Das ist genau so, als wenn man eine kalt Wurst essen möchte, sie dazu erst warm machen muss und dann kalt werden lassen muss, bevor man sie essen kann.

    Von dem Qualitätsverlust einmal abgesehen.

    Mac_
     
  9. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?

    In den Geschäften stehen so viele DVD-Rekorder, das sie sie verkaufen müssen. Deine technischen Vorlieben in allen Ehren, jeder mag in dieser Hinsicht nicht so anspruchsvoll sein wie Du. Mir reicht es, meine Kinoklassiker vom Pay-TV oder meine Serien in guter Qualität auf DVD zu bringen. Das ist eines meiner Hobbys. Der Qualitätsverlust ist marginal. Und was soll der blöde Vergleich mit der Wurst? Die Filme programmiere ich mir auf die Festplatte, anderen Tags schalte ich den DVD-Rekorder ein, und wenn ich den Film abspiele und auf "Aufnahme" drücke, habe ich den Film in Echtzeit gesehen, was ich ja sowieso vorhatte, und wenn der Film aus ist, gehe ich auf Finalisieren, und 1 Minute später habe ich die Scheibe. Das Du Dich immer darüber lustig machen musst, ist mir ein Rätsel. Nach dem Motto Zeigefinger und wie kann man nur?

    Klar, man kann eine 160 G Festplatte auch voller Filme stopfen, und wenn die Festplatte voll ist, sich von seinen Lieblingsfilmen und Serien verabschieden. Weil man ja löschen muss, damit ein neuer Film draufkann.
    Das ist für Dich sicherlich sinnvoller, besonders wenn es ein seltener Film ist, den Du löschen musst, und den es auch zufällig nicht auf DVD gibt.
    Weil es sich ja hier um Wurst handelt, die Du kalt und heiss machen musst.
    Ausserdem entsteht dermassen Qualitätsverlust, das die Wurst anschliessend Franseln hat. Da ist Wegschmeissen sehr viel sinnvoller, vor allem geht es schneller, und Du siehst - N i c h t s - mehr, weil man soll ja auch die technischen Vorgaben eines MAC erfüllen, damit man "auf der Höhe" ist. Da sammelt man keine Filme. Da schmeisst man weg, auch wenns weh tut. Die Schmerzen lassen nach in der Zeit. Auch die gefühlte 1.495.499te Belehrung, das DVD-Rekorder per Scart sinnlos sind.

    A Propos, es ist wegen DRM die einzigste, aber sicherlich nicht die schlechteste Möglichkeit. Eine VHS-Originalkassette sieht dagegen
    erbärmlich aus. Und jetzt komm Du und behaupte das Gegenteil. Kannst Du nämlich gar nicht. Du kannst Dir gerne einen bestellen und 7 Tage testen nach deutschem Recht. Danach kannste das Ding wieder retournieren.
    Ach so, 1 DVD-Rohling müsstest Du Dir für den Test auch noch kaufen.
    Ich weiss nicht, ob Du Dir das leisten kannst. Hast Recht, wegwerfen ist sinnvoller, schneller und vor allem einfacher!:confused:
     
  10. telegucker

    telegucker Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: keine Info zum Kopierschutz bei entertain?


    Servus,
    und was mach ich wenn ich von den Sendern etwas auf DVD bannen will? Hab ich dann Pech gehabt oder gibt es eine andere Möglichkeit?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen