1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Hintergrundberichtersatttung der F1

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Lucky99, 15. September 2001.

  1. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Ich möchte gerne mal eure Meinung zur Berichterstattung von PW der F1 wissen.
    Ich finde es etwas übertrieben nun keine berichterstattung zu senden, denn man wird irgendwie nicht 100 %ig informiert und mir persöhnlich reichen die Infos nicht aus. Mir jedenfalls fehlt etwas dieses Woczhenende.

    Das selbe gilt übrigends für die Bundesligaberichtertattung !!! (Was pricht dagegen, dass man Sachliche Berichte sendet)

    Gruß,

    Lucky99
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Für einen TV-Sender ist das wirlich schwer abzuschätzen. Hätten sie volles Programm gesendet, hätten sich zig Leute beschwert. Senden Sie weniger, beschweren sich auch zig Leute. Egal wie man es macht, ist es verkehrt (auch wenn mir privat die Vor- und Nachberichterstattung fehlt).
     
  3. Litafan

    Litafan Silber Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    584
    Inzwischen halte ich es auch für vollkommen überzogen. Champ Liga ohne Kommentar am Tag dessen war ja noch OK.
     
  4. top12

    top12 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    21
    Ort:
    köln
    Hallo,

    mir ist auch nicht klar, wie lange die Betroffenheit noch andauern soll.
    Die sollen das übliche Programm senden, wenn die Kommentaroen nicht in der LAge sind ihren Job zu machen, müssen Sie ausgetauscht werden (mich hat im Job auch keiner gefragt, ob ich alles verkrafte).
    Wer keinen Sport sehen oder hören will, der braucht es ja auch nicht zu tun.
    Für meine Begriffe alles ganz einfach.
    Gruß Top12
     
  5. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Hi top12. Du kannnst ja nach Amerika fliegen und beim schaufeln helfen.Es tut mir leit wenn ich das sagen muß.Ein kleinwenig Anstand sollte jeder haben.
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von wolf]Es tut mir leit wenn ich das sagen muß</STRONG>[/quote]

    Genau das ist der Punkt: Musst du nicht. Muss eigentlich keiner hier.
    Deshalb bin ich wieder ruhig und bleibe auf meiner Meinung sitzen, anstatt sie anderen aufzudrängen. Dazu darf, kann und muss man sich (!!!) sehr individuelle Gedanken machen.
     
  7. top12

    top12 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    21
    Ort:
    köln
    @ wolf: was heißt beim schaufeln helfen? Wieso habe ich keinen Anstand bzw. wieviel Anstand darf es denn bitte schön sein und für wie lange. Und wann muß ich Anstand haben? Wenn Terroranschläge in den USA sind oder wenn Kinder in Afrika verhungern oder wenn Überschwemmungen in Indien sind oder wenn die Chinesen Tibet besetzen, usw.usw.
    Und ich behaupte es nochmal: Wer ein bestimmtes Programm nicht sehen will, der soll es auch nicht anschalten oder der Sender soll die Übertragung lassen, aber nicht zugucken und sich aufregen.
    Gruß Top12
     
  8. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    ich finde es gut, dass pw am Freitag(welttrauertag) auf die vor und nachbericht erstattung verzichtet hat. das dies aber vor der qualifikation und dem rennen genauso ist, kann ich nicht so ganz verstehen. der anschlag ist jetzt fast 5 tage her, die trauerbeflaggung wurde offizial aufgehoben. ich finde es sollte wieder einigermaßen normal weitergehen, auch bei pw. man muss ja nicht das ganze unterhaltungsprogramm abspielen, aber ein paar interviews wären schon ganz nett.
    denkt jetzt nicht mich erschüttern die anschläge nicht, ich hab seit den anschlägen soviel nachrichten geschaut, wie sonst in 1 monat, aber irgendwann muss wieder zum normalen programm zurückgefunden werden. rtl, sat1, pro7 und sogar ard hat das ja auch geschaft.
    das was in den usa passiert ist, ist wircklich sehr schlimm. auch ich konnte tagelang nicht mehr an was anders denken, aber irgendwann muss es weitergehen.

    digiCooL
     
  9. wooten

    wooten Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Hessen
    Ich persönlich respektiere die Entscheidung von PW.
    Was digicool im vorherigen Beitrag geschrieben hat stimmt, es muß ja jetzt irgendwie wieder weitergehen, sehe ich auch so. Wobei mir trotz allem noch die Konzentration und die Muse auf F1 und BL oder was auch immer fehlt.
    Das heißt, ich werde mir zwar das Rennen heute anschauen, aber im Prinzip interessiert es mich nicht, weil mir zuviel andere Sachen durch den Kopf gehen.
    Und wenn PW sich gegen einen Kommentar entscheidet, kann ich das sehr gut nachvollziehen, man sollte das nicht verurteilen oder kritisieren.
     
  10. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Sachs
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von digiCooL]... der anschlag ist jetzt fast 5 tage her, die trauerbeflaggung wurde offizial aufgehoben. ich finde es sollte wieder einigermaßen normal weitergehen, auch bei pw. man muss ja nicht das ganze unterhaltungsprogramm abspielen, aber ein paar interviews wären schon ganz nett....
    digiCooL</STRONG>[/quote]


    Der Anschlag war am 11.09.2001 -- DA IST WOHL 1 WOCHE DER TRAUER und BESINNUNG FÜR MINDESTENS 5000 ERMORDETE MENSCHEN NICHT ZUVIEL VERLANGT, ODER?????
    :mad:
    Scheiß Fussball, scheiß Formel 1-- Es geht doch nur ums GELD!!! (Ich sehe mir sonst beides gerne an, aber dieses Wochenende boykottiere ich diesen scheiß Kommerz!)

    PS: Die Trauerbeflaggung gilt zumindest in Amerika bis zum 22.09.2001
     

Diese Seite empfehlen