1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Formel 1 in Spanien

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Saviola, 13. Februar 2002.

  1. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Tja, da sieht man mal, wohin die absurden Preise der Sportrechte hinführen: Verschiedene spanische Zeitungen berichten diese Woche, daß der spanische Pay-TV-Anbieter CSD, die bisher die F1 ähnlich wie PW mit 6 Perspektiven angeboten hatte, dieses Jahr auf eine Übertragung der F1 verzichtet. Begründung: Die Rechte sein zu teuer. Andere TV-Anbieter in Spanien (ÖR, private & Pay-TV) haben ebenfalls keine Absicht, dieses Jahr F1 zu zeigen. Die spanischen Sport-Fans werden dieses Jahr also alle RTL gucken müssen... [​IMG]

    So ein Gau mußte ja in Anbetrach der horrenden Preise einiger Sportrechte früher oder später kommen. Ich frage mich nur, wie lange es noch dauert, bis sich bei uns ebenfalls die eine oder andere Sportart verabschiedet.
     
  2. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    aber das ist doch eigentlich schon fast normal für Spanien. Formel 1 wurde dort eh erst wieder seit 2-3 Jahren übertragen. Einer der größten Gründe ist aber das die Spanier überhaupt kein Interresse an der F1 haben. Dies beweist sich auch wenn man die Verhältnisse der Spanier beim Rennen in Barcelona mal mit denen der sonstigen Besucher ansieht. Dafür ist Spanien eben ein Motorradland.

    cu Ricardo
     
  3. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    die Formel 1 hat internation nicht mehr solche bedeutung ... Deutschland Italien sind die Hauptländer ... der rest hat eher wenig intresse zu vermelden ... in D. läuft die F1 am erfolgreichsten was aber auch kein Wunder ist, aber der Schuss kann auch nach hinten losgehem ... viel deutsche Sponsoren Fahrer etc. ... da verlieren andere Länder einfach das intresse ...
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ich vermute, sobald der Schummi in Rente geht, wird auch bei uns das Interesse an der F1 verloren gehen und dann würde es mich nicht wundern, wenn PW keine F1 mehr zeigt. Das hat man ja bereits beim Tennis gesehen: Seitdem Becker & Graf in Rente sind, streicht PW mehr und mehr Tennis-Events.
     
  5. Musiat

    Musiat Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    31
    Ort:
    DD
    Das mag damit zusammenhängen, dass in jeder Sportart (sage ich jetzt mal so), das Interesse der Zuschauer proportional zum Erfolg der Sportler aus dem eigenen Land ist. Besonders heftig sieht man das z. Z. beim Tennis. Früher eine der teuersten Sportarten im Fernsehen, sendet heute kaum noch jemand ganze Turniere. Ich erinnere mich noch gut an Becker/Stich-Zeiten - da lief manchmal den ganzen Nachmittag Tennis auf RTL. Und jetzt? Da muss man auf den Sportkanälen suchen (nicht, dass mich das stören täte).

    Einzige Ausnahme scheint Fußball zu sein - oder sind wir vielleicht doch nicht sooo schlecht..

    MM
     

Diese Seite empfehlen