1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Empfang der Pro7-Gruppe bei digitaler SAT-Einkabellösung.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von balugas, 12. September 2012.

  1. balugas

    balugas Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    bei unserem Mehrfamilienhaus wurde vor ca. 5 Jahren eine digitale SAT-Einkabellösung installiert und parallel zum Kabel-TV laufen lassen. Nun hat eine Nachbarin, die über diese 5 Jahre einwandfrei SAT-TV gesehen hat das Problem, dass seit ca. 6-12 Monaten auf den Programmen der pro7 Gruppe irgendwelche Dauerwerbesender laufen. Da der Kabelanschluss wohl bald nicht mehr aktiv sein soll (Noch läuft beides, aber seit kurzem der Kabelanschluss etwas schlechter) habe ich mir einen Reciver gekauft und bekomme alle Sat-Programme mit top Qualität rein, mit Ausnahme der pro 7 Gruppe. Da kommt garnichts! Ich habe dann einen anderen Reciver von einem Freund mit allerdings anderer SAT-Anlage (Multifunktionsanlage 4 LNB) angeschlossen und der hat dann wie meine Nachbarin das Problem mit den Werbesendern auf der pro7Gruppe. Ausserdem meckert dieser Reciver immer rum, dass die Spannung auf der Leitung zu groß sei und er seine Spannung abschaltet.
    Gibt es da einen Tip/Trick? :winken:

    Gruß
    Christian
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Keine Empfang der Pro7-Gruppe bei digitaler SAT-Einkabellösung.

    Typ?

    Welche Dauerwerbesender sind denn das, vielleicht die auf Transponder 104 oder die auf Transponder 108?

    Sender auf Transponder 104 würden zu einem uralt-Receiver passen, bei dem man einen Reset durchgeführt hat; auf dem Programmplatz von Pro7 liefe dann "Media Shop". Das glaube ich u.a. wegen

    nicht so recht.

    Empfang der Sender von Transponder 108 passte zu einer Einkabelanlage, die eigentlich vor 5 Jahren schon veraltet war: Pro7 wurde bis August 2007 auf 12480 MHz vertikal gesendet, es gab darauf abgestimmte Anlagen. Danach konnte Pro7 nur noch auf 12545 MHz horizontal empfangen werden. Einkabelanlagen, die hierfür an sich nicht geeignet waren, wurden mit einer Art Vorsatzweiche fit für die neuen Empfangsparameter von Pro7 gemacht. Wäre so ein Teil defekt gegangen oder ausgebaut worden, könnten mache Receiver mit den Pro7-Daten nach einem Suchlauf die Sender von Transponder 108 empfangen.

    Das ist schlicht und ergreifend unmöglich: Mit statischen Einkabelanlagen kann man nie alle Programme empfangen. Wie sieht es denn z.B. mit Das Erste HD, arte oder DMAX aus?

    Auch nicht ungewöhnlich: Statische Einkabelanlagen werden nicht vom Receiver gesteuert. Je nach Antennendose kann man die LNB-Spannung ausschalten, weil es eh nichts mit der Spannung zu steuern oder zu versorgen gibt, oder man muss sie sogar ausschalten, weil Antennendosen verbaut wurden, die einen DC-Kurzschluss oder zumindest eine hohe DC-Last verursachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2012
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Keine Empfang der Pro7-Gruppe bei digitaler SAT-Einkabellösung.

    Da stimme ich voll und ganz zu! LNB-Spannung abschalten, alle Programme aus der Programmliste löschen und einen vollständigen Suchlauf starten (Ausführlich, vollständig oder wie es der Receiver auch immer nennt).

    Mit etwas Glück kommt der Pro7Sat1-Transponder dann rein. Auf der normalen Frequenz wird er nicht gefunden werden, da er irgendwo am Bandende rangehängt wird, jedenfalls bei allen mir bekannten statischen Einkabelsystemen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  4. balugas

    balugas Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Keine Empfang der Pro7-Gruppe bei digitaler SAT-Einkabellösung.

    Hallo,
    den Typ der Einkabellösung kenne ich nicht. Ist eine Schwaiger-Anlage ( ist der Typ wichtig und wo finde ich das?
    Die Dauerwerbesender habe ich mir nicht gemerkt, werde ich aber nachschauen.
    Mein digitaler Reciver ist gebraucht und hat schon ein paar Jahre hinter sich.
    Mit den Transponder hatte ich schon versucht, aber ich kann die Änderung nicht speichern.
    Das Kabel-Tv- kann man natürlich nur ohne den Reciver, aber über die gleiche Leitung sehen.
    Ich finde eben es nur komisch, dass bei meiner Nachbarin die Programme schon mal funktionierten.
    Gruß

    Christian
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Keine Empfang der Pro7-Gruppe bei digitaler SAT-Einkabellösung.


    ...bis sie den Receiver auf Werkseinstellungen rücksetzte und die uralte, vorprogrammierte Kanalliste von 2005 wieder aktiv war. Dort ist noch der alte Pro7Sat1-Transponder abgespeichert, den man - zu gunsten mangelhaft abgeschirmter Billig-Kabel und DECT-Telefonen - aufgegeben hat.

    Und ein an einer normalen Anlage vorprogrammierter Receiver wird ebenfalls bei euch nicht laufen, da der neue Pro7Sat1-Transponder auf eine andere Frequenz umgesetzt wird.

    Kanalliste löschen und ausführlicher Suchlauf - in beiden Fällen.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen