1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine DxVA Unterstützung bei H.264 Decodierung

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von wade77, 26. Dezember 2007.

  1. wade77

    wade77 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Keine DxVA Unterstützung bei H.264 Decodierung

    Bei Verwendung des Cyberlink H.264/AVC Decoders ist der Empfang und die Vollbilddastellung von HD-Sendern zwar möglich (mit leichten Rucklern) aber nur wenn die DxVA abgeschaltet ist. Wird sie eingeschaltet ist nur noch ein gelegentliches Flackern der TV-Anzeige zu sehen. Dies triftt auch zu wenn der Cyberlink H.264/AVC Decoder(ATI) oder der ATI MPEG Video Decoder ausgewählt wird.

    Werden die DxVA-Möglichkeiten der ATI-Grafikkarten vom THC nicht unterstützt?


    Cinergy S2 PCI HD, Treiber 1.0.0.101, THC 5.37.00.224, WinXP, AMD X2 (BE-2400), ATI HD 2600XT mit Cata 7.12 Treibern.

    mfg
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Keine DxVA Unterstützung bei H.264 Decodierung

    Die Hardwarebeschleunigung hängt vom Codec und vom Grafikkartentreiber ab. Der mitgelieferte CyberLink H.264 Decoder unterstützt Hardwarebeschleunigung durch die Grafikkarte. Ich tippe also eher auf ein Problem mit dem Grafikkartentreiber. Ich habe hier z.B. eine Geforce 7600 GT, mit der es problemlos läuft. Unterstützt deine Grafikkarte denn auch die Hardwarebeschleunigung für H.264 oder nur für MPEG-2?
     
  3. wade77

    wade77 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Keine DxVA Unterstützung bei H.264 Decodierung

    Die Grafikkarte ist eine ATI Radeon HD 2600XT von Sapphire, mit den aktuellen Catalyst-Treiber 7.12 von ATI. Laut Hersteller AMD(ATI)/Sapphire unterstützt die Karte die H.264 Decodierung.
    Ich werde mir mal entsprechendes H.264 Material besorgen und die Wiedergabe unabhängig von der TV-Karte testen.

    Allen Forum-Teilnehmern einen guten Rutsch. Ab dem 7.1.08 bin ich hier im Forum wieder zu Gange.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen