1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine DVB Transportdaten beim Auslesen durch DVR Pro

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von El-Torro, 8. August 2005.

  1. El-Torro

    El-Torro Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    Grobi Tvbox ST7CIHDGB
    Anzeige
    Als Besitzer der Grobi Sat Box mit Festplatte habe ich auch das DVR Studio Pro.
    Die Box habe ich per 5 m ( nicht länger ! ) USB Kabel verbunden. Das Transfermodul von Grobi ( 1.0) zeigt mir alle Filme mit der richtigen Größe an. Die Daten sind identisch mit denen die ich auf der Box selber sehe.
    Egal welchen Film ich auswähle, ich erhalte immer die Fehlermeldung: Diese Datei enthält keine DVB Transport Daten.
    Natürlich habe ich ich mehrmals probiert, neu verbunden, PC aus und wieder an und diese ganzen Spielchen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. sogar eine Lösung für mein Problem ?
    Als ich noch ein 7,5 m USB Kabel verwendet habe, ging es besser. Naja, fast ;) , er hat mir alle Filme angezeigt, aber manche mit 1 MB ( das Problem kennen wir ja ). Die die er richtig angezeigt hatte konnte ich auch transferieren. Jetzt zeigt er alles richtig an, aber transferiert nicht mehr.
    Gruß
    Michael
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Keine DVB Transportdaten beim Auslesen durch DVR Pro

    Hmm, hast Du auch die letzte DVR-Studio PRO Beta Software (RC7 glaube ich) ?

    Ansonsten mal ein kürzeres USB Kabel nehmen oder im DVR-Studio die Protokoll/Log Option aktivieren. Im Stream Ausgabeverzeichnis wird dann für diese Session eine Log Datei mit Detail Informationen erzeugt.
     
  3. El-Torro

    El-Torro Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    Grobi Tvbox ST7CIHDGB
    AW: Keine DVB Transportdaten beim Auslesen durch DVR Pro

    Ich habe die aktuelle Version.

    Das Ergebnis mit einem kürzeren Kabel ist identisch.
    Das mit der Log Einstellung war ein guter Tipp , hatte ich mal wieder vergessen :mad:.
    Allerdings sagt es mir beim Auslesen auch nicht viel Neues ( glaube ich ). Nach diversen Zeilen, erscheint letztlich folgender Text:

    \ CDVRDocManager::OpenDocumentFile
    \ CDVRStudioDoc::OnOpenDocument
    Opening File: DIGENIUS://RTL Television.ds
    if(!g_pTocManager)
    g_pTocManager->SetDirDefault()
    \ CDVRStudioDoc::preAnalyze
    Get file position
    \ CDVRStudioDoc::DetectByteOrder
    Check for Digenius byte order
    Check for Motorola byte order
    Check for Intel byte order
    /
    Do Snapshot pre-analyze
    \ CMpegTsDemux::preAnalyze
    Scanning timeout
    /
    Not a valid TS-stream

    Es ist zwar Englisch, aber es steht das Gleiche ;) .
    Hast Du noch `ne Idee :winken:
    Gruß
    Michael
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Keine DVB Transportdaten beim Auslesen durch DVR Pro

    Ursache scheint, warum auch immer, ein Timeout zu sein. Ob's am USB liegt ...? Vielleicht mal an einem anderen PC testen ...

    Habe ich leider irgendwie keine richtige Idee.
     
  5. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Keine DVB Transportdaten beim Auslesen durch DVR Pro

    @El-Torro:
    ist auch ganz sicher die neuste Version des Transfermoduls installiert? Nur DVR-Studio updaten nützt nichts. Da es mit allen Aufnahmen passiert muss ein generelles Problem vorliegen.
    Das 1MB Problem ist inzwischen gelöst, das kann nicht mehr auftreten.
    Versuchs bitte mal mit einem "normal" kurzen USB 2.0 geeigneten Kabel. Wenn es damit geht wars das Kabel. Wenn nicht müssen wir weitersehen.
     

Diese Seite empfehlen