1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lyve, 1. März 2012.

  1. Lyve

    Lyve Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVB-C, hoffentlich nicht mehr lang :)
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe eine Mehrbenutzerinstallation mit Quad LNB auf dem Dach und einem Kathrein EXR 156 Multischalter im Keller (http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9362728g.pdf).

    Dort sind 2 Sat-Karten von einem TV Server angeschlossen, die keine Probleme machen. Ebenso macht der Sat-Receiver im Schlafzimmer keinen Ärger, nur zwei unterschiedliche Receiver im Wohnzimmer wollen seit einer Woche keine deutschen Sender mehr empfangen.

    Nachdem ich einen Defekt des Sat-Receivers im Wohnzimmer erwartet habe, habe ich sogar einen neuen gekauft, der macht aber genau den selben Ärger, die vorinstallierten deutschen Sender wie Pro7, Sat1, RTL, ARD, 3sat etc. liefern alle "Kein Signal", bei einem manuellen Sendersuchlauf werden etliche Sender gefunden, aber es ist eben nichts deutsches dabei.

    Empfangbar ist im Wohnzimmer sowas wie "Russia Today", etliche "CANAL+", TV5 Monde und noch andere ausländische Sender, nur ist eben nicht ein einziger deutscher Sender dabei.

    Nun stehe ich vor dem Problem das ich überhaupt nicht mehr kapiere, was jetzt eigentlich defekt ist:

    • Den Receiver habe ich ja bereits ausgetauscht => kann es wohl nicht sein
    • Am Multischalter habe ich Wohnzimmer und Schlafzimmer vertauscht => keine Änderung
    • Wenn ich das Kabel fürs Wohnzimmer rausziehe gehen auch die russischen etc. Sender nicht mehr => also Kabel auch nicht

    Was kann denn jetzt überhaupt noch defekt sein? Ich verstehe es einfach nicht mehr.

    Ich danke vielmals für Tipps.

    Gruß,

    Nils
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Wer hätte das gedacht? :D

    Es dürfte aber am Kabel zum Wohnzimmer bzw. Dose liegen. Hier solltest du weiter prüfen.
     
  3. Lyve

    Lyve Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVB-C, hoffentlich nicht mehr lang :)
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Ich wollts halt nur der Vollständigkeit halber erwähnen :D

    Das kann mit der Qualität zusammenhängen? Bitte bitte das Kabel von der Dose zum Receiver und nicht das Kabel hinter der Dose....

    Danke für den Tip ;)
     
  4. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Sieht so aus, als wenn du im Wohnzimmer nur Programme mit vertikaler Polarisation empfangen kannst. Das deutet zwar auf ein Multischalterproblem hin, da aber der Tausch der Ausgänge (Wohnzimmer, Schlafzimmer) das Problem nicht behebt, könnte es dann doch irgendwie am Kabel liegen. Richtig erklären kann ich es mir aber nicht. Ich würde testen!
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Könnte in der Tat ein Kabelbruch sein.
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Für Horizontal muss die Spannung 18 Volt betragen, für Vertikal 14 Volt.
    Wenn irgendwo im Kabel ein paar Volt verloren gehen, kommt am Multischalter evtl. zu wenig an, um auf Horizontal umzuschalten.

    Für diesen Spannungsabfall muss aber ein richtig hoher Übergangswiderstand vorliegen, da ein Multischalter eine deutlich geringere Stromaufnahme haben sollte als z. B. ein direkt angeschlossener LNB.
    Eventuell kann man etwas erreichen, wenn man die Schaltspannung des Receivers erhöht. Manche Receiver bieten da eine Einstellmöglichkeit über das Menu.

    Wenn Du ein Multimeter hast, könntest Du das betroffene Kabel am Multischalter und am Receiver abziehen. Dann eine Brücke zwischen Seele und Schirm am Multischalter-Ende des Kabels herstellen. Am anderen Ende müsste man dann eigentlich 0 Ohm zwischen Seele und Schirm messen. Misst man deutlich mehr (über 5...10 Ohm würde ich sagen) ist irgendwas verkehrt...

    EDIT:
    Wenn wirklich alles auf Vertikal ginge, müsste Tele5 und DMAX auf 12480 V zu empfangen sein.
    QVC und Bibel TV auf 12552 V
    Auch auf 12246 V sind ein paar deutsche Sender...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2012
  7. Lyve

    Lyve Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVB-C, hoffentlich nicht mehr lang :)
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Wollte mich noch schnell bedanken, es funktioniert wieder :) Ich hatte aufgrund Deines Tipps mal die Spannung gemessen die im Keller ankam, aus 19V am Receiver kamen unten noch 9V an, mit Sicherheit zu wenig für den Multischalter.

    Die Verbindung vom Kabel in der Wand zur Dose wars dann, die war kaum noch richtig dran. Komplett das Ende neu gemacht und => geht!
     
  8. Lyve

    Lyve Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVB-C, hoffentlich nicht mehr lang :)
    AW: Keine deutschen Sender im Wohnzimmer, Schlafzimmer alles prima?!

    Vielen Dank, soweit langte mein Wissen allerdings, so das ichs vorher dann genau so getestet und den Fehler gefunden hab *freu*

    Ich habe glück das es nicht das Kabel in der Wand selbst gewesen ist, denn es muss sich mit einem Cat 7 Kabel den Kanal teilen, das da wieder raus und erneut reinzuverlegen wäre unfassbar schmerzhaft gewesen, ich war froh als ich damit vor 2 Jahren fertig war :D
     

Diese Seite empfehlen