1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von ApuXteu, 8. April 2006.

  1. ApuXteu

    ApuXteu Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    58
    Anzeige
    jetzt hats mich zum zweiten mal erwischt. Zuerst mit der alten Software und dann mit der neuen. Ich hatte schon die neue Software (also nict die von gestern oder so sondern die B Version drauf als es mich zum ersten mal erwischt hat. Da man aber mit der B Version formatieren msuste um das Problem angeblich zu beheben hab ich mir nichts dabei gedacht. Jetzt - bei 22 Aufnahmen - jeder Film schwarz. Neustart - Festplatte weg. Eine Prüfung hat ergeben das ich die Festplatte formatieren muss. ******** - wieder alles weg.

    Ich hab 550 Euro mit Modul und ORF Karte für das *******teil auf den Tisch gelegt das dies nicht hinbekommen. Was nutzt mir ein Festplattenrekorder wenn die Festplatte dauernd eingeht? Wenigsten das ist beim Humax 9700 nicht passiert *ARGH*
     
  2. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Hattest du die Festplatte mit der Software 442b oder 442c formatiert, bevor der Fehler kam?
     
  3. ApuXteu

    ApuXteu Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    58
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Ja, mit 442b. Ich hatte als ich die Version 442b aufgespielt hatte den Dateisystemfehler. Daraufhin habe ich mit 442b formatiert. Wobei das formatieren ja binnen 3 Sekunden erledigt ist. Ich hab keinen punkt gefunden der das ausführlicher und intensiver machen würde.

    Ich war gestern echt angepisst, wie man an meinem posting sicher sieht. Aber gerade jetzt hab ich wieder kreig der Sterne 4 aufgenommen gehabt und die Nacht der lebenden Toten. Ich find das echt gemein das die das nicht in den Griff bekommen :(
     
  4. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Scheinbar ist auch in der 442c nochmal was an diesem Problem gemacht wurde. Hoffentlich funktioniert es jetzt! Das blöde an der Sache ist, dass der fehlerhafte Filesystemtreiber was kaputtmachen kann, das Ganze aber unter Umständen erst viel später Auswirkungen hat. Wenn das Filesystem schon einen Knacks weg hat, kann es also auch lange nach dem Update noch crashen.

    Das Formatieren geht sehr schnell. Dabei wird im Prinzip nur eine neue (leere) Filesystemstruktur angelegt und alle Blöcke wieder freigegeben (ohne sie physikalisch zu löschen).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. April 2006
  5. Perlico

    Perlico Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    169
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Hallo,

    also ich habe meinen S2 seit Markteinführung und das Ding läuft wie eine eins, von einigen winzigen Problemen (die durch Updates behoben wurden) abgesehen.
    Von daher kann ich nicht nachvollziehen, wie die Fehlerstreuung zustande kommen kann. Ich habe allerdings von LNB bis zum Receiver alles Technisat-Komponenten und habe bei der Umstellung auf SAT extra nagelneue Kabel mit hoher Abschirmung (ich glaube 100 dB) gezogen. Von der Warte aus ist die Signalqualität erste Güte und habe bislang noch keine Ausfälle gehabt, auch nicht wenn es draußen schüttet wie aus Eimern oder man wegen Nebel oder Schnee die Hand vor Augen nicht mehr sehen kann. Alles erste Sahne ...
    Ich denke mal das LNB spielt eine wichtige Rolle und auch die verwendeten Kabel zum Receiver, obwohl das hier nicht unbedingt die Ursache des Fehlers sein muß.


    Gruss
    Perlico
     
  6. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Ich denke das hängt davon ab wie jemand seinen S2 nutzt. In älteren Firmwares wurde z.B. regelmässig beim schneiden von Filmen das Filesystem zerstört. Wer keine Filme geschnitten hat, der hatte natürlich keine Probleme. Und so gab es sicher noch andere Konstellationen bei denen das Filesystem zerschossen wurde. So nach und nach wurden diese Fehler abgestellt.
    Da nicht jeder alle Features nutzt, stößt natürlich auch nicht jeder auf die Bugs. Ich schneide z.B. keine Filme, und ich kam noch nie an die ominöse 80%-Grenze. Das ganze ist also sehr individuell, und muss nicht unbedingt was mit Hardware zu tun haben.

    Gruss
    Jochen
     
  7. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    LOL. Also sollte man besser beim S2 die angebotenen Features nicht nutzen?
    Mag sein das ich etwas hinterherhänge. Aber das ist doch der Super-Gau schlechthin. Wenn ich jederzeit damit rechnen muß das mir die Platte mit allen Aufnahmen gekillt wird, da rücken Probleme wie ab und an mal schwarze Aufnahmen oder nach 24 Stunden nicht mehr zu entschlüsselnde Aufnahmen eindeutig in den Hintergrund...
    Naja, Jeder wie es braucht... :D

    PS: Sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. Jochen wettert dermaßen gegen Topfield (im Topf-Forum)... Dabei sind die Probleme verglichen mit diesem HDD-Problem des S2 Pillepalle. ;)
    Ruhigen Gewissens könnte ich auf jeden Fall Niemanden ein S2 empfehlen solange das HDD-Crash-Problem nicht offiziell gelöst ist.
    Tsts, ich verstehe die Leute manchmal nicht...
     
  8. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Lesen scheint nicht deine Stärke zu sein. Ich habe in der Vergangenheit gesprochen. Die Bugs sind mit der aktuellen Firmware behoben.
     
  9. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Doch doch, ich kann schon lesen. Ich frage mich aber wer das nicht kann. ;)

    Sind das die letzten aktuellen Versionen der Firmware? Gibt es definitiv eine Aussage seitens Technisat das das Problem behoben ist?
    Ehrlich gesagt, bei sowas würde ich mich nicht auf "Prinzip Hoffnung" verlassen. ;)

    Und dann dazu noch das hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=106615

    Für mich bleibt meine Aussage. Ich könnte ruhigen Gewissens Niemand den S2 empfehlen solange solche Probleme bestehen. :D :winken:
     
  10. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Keine Dateisystemfehler bei neuer Software? - von wegen

    Ja, gibt es. Man erhält die Auskunft vom Technisat-Support. In einem anderen Forum (Lostech oder Gieseler) wurde der genaue Wortlaut der Supportmail gepostet.

    Dann argumentiere ich jetzt mal so, wie es im Topfield-Forum an der Tagesordnung ist: das sind bedauerliche Einzelfälle, vermutlich Hardwaredefekt. Es gibt tausende Benutzer ohne dieses Problem. Mein S2 läuft einwandfrei und ohne solche Probleme. :winken:

    P.S. diese Argumentation gilt natürlich nur für die Topfield-Leser. Wir Technisat-User nehmen sowas natürlich ernst, auch wenn es Einzelfälle sind. ;)
     

Diese Seite empfehlen