1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine Blockbuster mehr 2002?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von quake187, 16. August 2002.

  1. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Anzeige
    hab mir im Presse-Bereich auf premiere.de die Pressemappe runtergeladen.Da stehen die Filmhights
    des restlichen Jahres drin. Und so wie es aussieht,gibt es dieses Jahr (mal abgesehen vom Schuh des Manitus) keine Blockbuster mehr. Nicht mal Pearl
    Harbor,der im März im Cinedom lief,ist da angekündigt.Hab ich eigentlich fest damit gerechnet,dass der spätestens zu Weihnachten läuft.Die neueren Filme,die wahrscheinlich auf Direkt laufen werden,kann man auch zum größten Teil in die Tonne treten,ausser Tomb Raider oder A.I. sind da auch keine großen Namen dabei.
     
  2. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    Welche Blockbuster vermißt Du denn? Und was genau sind Blockbuster. Wer legt das fest? Wenn Du damit besonders erfolgreiche Filme meinst (gibt es ja in der heutigen Zeit nicht besonders oft) dann ist auch Shrek ein Blockbuster.

    Mir persönlich ist es egal wieviel Blockbuster dabei sind, hauptsache schön müssen die Filme sein. Und da haben die Nicht-Blockbuster bei mir eher ne Chance, gesehen zu werden. Und die sind in dieser Liste noch garnicht aufgeführt, weil wie gesagt, es sind ja keine Filmhighlights sondern nur Filme, die schön sind.
     
  3. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Na,

    also Pearl Harbor ist ja nun auf jeden Fall ein Blockbuster!
    Den hätte ich ehrlich gesagt aber ganz sicher noch in diesem Jahr erwartet.

    Wenn man rechnet:
    März 2002 im PPV + 6-8 Monate = November/Dezember 2002 auf P1/P2.
    Wäre `ne herbe Entäuschung. ver&auml

    Wenn nun dieses Jahr keine "grossen Kinofilme" mehr kommen sollen, bin ich ja sehr neugierig, was uns Premiere denn im Weihnachtsprogramm so anbieten wird.
    Die letzten Jahre war das ja recht vernünftig, hoffentlich fällt das dieses Jahr nicht auch vom Niveau 3 Etagen tiefer! entt&aum
     
  4. Frank_Drebin

    Frank_Drebin Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Dekumatland
    Vielleicht sollten sowohl die Premierefans als auch die Premierekritiker einfach mal wertneutral den augenblicklichen Zustand des Senders zur Kenntnis nehmen.

    Premiere gehört zur Zeit faktisch den Banken, die Finanzierung des Sendebetriebes ist zumindest bis zum September/Oktober sichergestellt.

    Weitergehendes kann doch zur Zeit niemand sagen, die Banken können und wollen Premiere nicht in Eigenregie weiterführen, es wird händeringend nach einem neuen Investor gesucht. Ist ein Investor gefunden wird man sehen welches Konzept dieser hat, ob Kofler weitermachen darf, oder ob es wieder einschneidende Reformen geben wird.

    Wird kein Investor gefunden könnten schwarze oder blaue Bildschirme die Folge sein.

    Warten wir ab was im Herbst passiert, wer den Laden übernimmt, welche Rechteverträge dann vorliegen, dann weiss man auch was gesendet werden darf!

    Gruss
    Frank Drebin
     
  5. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Vielleicht sollten Premiere Hasser und Fans auch einfach mal abwarten. Nur weil in der Pressemappe ein Film nicht angekündigt ist, heißt das doch noch lang nicht, dass er nicht kommt. Und wen das jetzt wirklich so sehr interessiert, der kann immer noch bei der Hotline anrufen und fragen - die werden sich bestimmt über so sinnvolle Anrufe freuen breites_ .

    digiCooL
     
  6. Frank_Drebin

    Frank_Drebin Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Dekumatland
    Ich hatte vor einiger Zeit eine Mail an Premiere geschrieben betr. Friends, Heute kam dann die Antwort:

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Gern antworte ich auf Ihre Frage zu "Friends".

    Nachdem wir alle angekündigten 73 Sendungen ausgestrahlt haben, planen
    bereits in Kürze eine Wiederaufnahme der Serie. Der Start ist noch für
    Herbst diesen Jahres vorgesehen. Da unsere Programmplanung noch nicht
    abgeschlossen ist, kann ich leider noch keine genaueren Angaben über die
    kommenden Staffeln und die Sendezeiten machen. Wenn es soweit ist,
    informieren wir Sie jedoch im Magazin und auf unserer Homepage
    www.premiere.de.

    Es kann durchaus sein, dass PRO 7 die Folgen der 8. Staffel von "Friends"
    eher ausstrahlt als wir. Das liegt daran, dass der Sender als ursprünglich
    eigenständiges Unternehmen, bereits damals die Erstausstrahlungsrechte an
    der Sendung gekauft hat und dieses selbstverständlich nutzt. Hierfür bitte
    ich um Ihr Verständnis.

    Ich wünsche Ihnen ein sonniges Wochenende und weiterhin viel Spaß mit
    unserem Programm.

    Viele Grüße aus Hamburg

    Zitat Ende:

    Premiere weiss zur Zeit wirklich nicht wie oder womit es weitergeht, es kann aber durchaus sein das Premiere mit neuer Gesellschafterstruktur im Herbst abgeht wie ein Zäpfchen auf Speed.

    Hoffen wir das Beste!
    Gruss
    Frank Drebin
     
  7. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    Pro 7, Kabel 1, Sat 1, RTL, RTL2, Super RTL sind nunmal Konkurrenten zu Premiere. Und gerade bei Serien kann man nicht erwarten, daß P immer die Erstausstrahlungsrechte hat.
    Zum Glück sieht das bei Filmen (zu 98%) anders aus. Die Studios geben natürlich erst einmal die Rechte lieber ans Pay TV bevor sie im Free TV laufen. Denn sobald sie im Free TV laufen, verdienen die Studios wesentlich weniger an DVDs (aber der DVD-Markt für Serien ist sowieso nicht so ergiebig).
    Ihr werdet noch an meine Worte denken, wenn Jurassic Park und andere Universal Studio Filme auf P laufen. Es wird mit Sicherheit eine Einigung mit Universal geben. Da bin ich mir ganz sicher.

    <small>[ 16. August 2002, 17:22: Beitrag editiert von: HabtEuchLieb ]</small>
     
  8. re_ne

    re_ne Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Köln
    Pearl Habor als Blockbuster zu definieren... nun jedem das seine. Gut er hatte bombastische Effekte aber macht das schon einen guten film aus? Wie gesagt jedem das seine - für mich ist es kein Blockbuster und Premiere kann sich ruhig das Geld sparen und in andere Filme investieren (grins).

    Nein im ernst! In der Pressemappe muss a.) nicht alles drin stehen und b.) wen interessiert eine Mappe die nicht merh aktuell ist? Nur weil sie im Presse-Bereich noch zum Download angeboten wird heißt ja nicht das die Infos auf dem neuesten Stand sind.

    Zu Universal: Da wird es so lange keine Einigung geben wie der Rechtsstreit noch in den USA dauert. Die Universal Filme kommen ja auch nicht erst seit der Insolvenz nicht mehr im normalen Programm (also nicht ppv). Und da muss ich den Kirch - Leuten recht geben. Universal hat tatsächlich in den letzten Jahren wesentlich weniger produziert und sich verstärkt auf den US TV ausgerichtet. Soll man also wirklich für Leistungen bezahlen die nicht erbracht werden, wenn andere Studios wie Warner die großen Filme wie Brötchen unters Volk bringen? Ich denke nicht und auf die wenigen Universal Filme kann zumindest ich auch verzichten, denn viele sind nicht mal wirklich gut (ja Ausnahmen bestätigen die Regel).
     
  9. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Siehste und hier gehen die Meinung weit auseinander. Warum ist der Film ein Blockbuster ? An den Kinozuschauern in Deutschland kannst nicht liegen, da ist der naemlich abolsut geflopt. Jeder aktuelle Zeichentrick-Film hat mehr Kinozuschauer als P.H.
    A.I. ist in Deutschland und den USA geflopt, warum ist der ein Blockbuster ?

    CU
     
  10. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    naja pearl harbor hatte über 4,5 mio zuschauer, wenn du dir mal die aktuellen kinocharts anschauen würdest, wüsstest du dass das damit klar ein blockbuster ist...

    PS: ich finde den film recht gut (vor allem der sound ist so gut wie das beste was du atm kriegen kannst) und um längen besser als Titanic....

    <small>[ 16. August 2002, 22:56: Beitrag editiert von: TheGood ]</small>
     

Diese Seite empfehlen