1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine andere Lösung ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tekklord, 6. September 2011.

  1. Tekklord

    Tekklord Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sehr geehrte Mit-Forumler,

    ich habe ein Problem:

    ich wohne zur Miete in einem Hochhaus mit ca. 60 Mietparteien (Problem nr.1, nee Spaß), und habe vor kurzem auf anraten unseres Vermieters von Kabel auf SAT-S2 umgestellt. Kurz und gut: Vermieter war so spendabel und hat für alle Mietparteien eine gemeinsame SAT-Anlage mit 3 empfangbaren Satelliten installiert. NUR, er hat uns nur EINEN EINZIGEN Anschluß ins Wohnzimmer gemacht.
    Jetzt kommt Problem 2 !!! Tochter will unbedingt auch ne Kiste in Ihrem Zimmer stehen haben. Dazu sagte man mir im Fachhandel:
    ich bräuchte dafür eine ZWEITE Leitung direkt von der Schüssel bzw. dem verteiler der da dran hängt....
    Stimmt das ? Kann man ein Signal, welches zwar schon "verteilt" wurde nicht nochmal teilen ? Da gibts doch einen Weg oder ?
    Auch mitm Kabel verlegen hätt ich keine schwierigkeiten, einmal durch die Küche (also hinter der Verblendung durch) und ab ins Jugendzimmer... ok... aber der Vermieter meinte ne 2te leitung bekäme ich von IHM nicht...

    Is hier nicht ein FACHMANN ders besser weis und ne Lösung hat ?
    Ich wäre euch (entschuldigung: IHNEN) doch soooo dankbar.

    Ciao
    Tekklord
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Keine andere Lösung ?

    Ja, das stimmt.
    Ja, aber nur mit erheeblichen Einschränkungen für den zweiten Teilnehmer. Denn der kann dann nur die Empfangsebene schauen die auch der "Hauptteilnehmer" schaut. Wenn Du angenommen einen HD Sender schauen willst, dann kann Deine tochter nur Sender schauen die auch im LowBand mit der gleichen Polarisation übertragen werden. also in diesem Fall kein RTL oder so.
    Eine einzelne Satleitung ist für Mehrraumwohnungen sowieso viel zu wenig. da legt man wenigstens in jedes Zimmer eine besser zwei Leitungen.
     
  3. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Keine andere Lösung ?

    Eine DVB-T Box macht sich als Zweitgerät auch nicht schlecht und ist doch für´s Jugendzimmer ausreichend .
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Keine andere Lösung ?

    Kommt auf den Wohnort an. meist wollen die Kinder auch die Privaten schauen, die sind aber nur selten per DVB-T empfangbar.
     
  5. Forenobserver

    Forenobserver Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV mit HD-DVB-s,-DVB-c und DVB-t-Tuner. Bluray-Recorder mit TWIN-SAT DVB-s2.
    AW: Keine andere Lösung ?

    Meine Vorposter gehen von der Standardlösung bei SAT-Anlagen aus. Wenn bei euch aber wirklich drei Satelliten empfangbar sind, ist ja auch eine aufwendigere DiSEqC-Steuerung zu berücksichtigen. Da wird die Mehrfachnutzung mit zwei Endgeräten aber kaum befriedigent funktionieren. Eventuell ist aber auch eine Einkabellösung installiert wurden, die immer öfter auch für DVB-s2-Anlagen verbaut werden. Da braucht man aber einen Receiver, der auch mit SAT-Routern umgehen kann.
    Es muss also zuerst geklärt werden, was für eine Anlage eingebaut wurde, und was diese leistet. Gegebenenfalls muss eine weitere Leitung zum Verteiler gelegt werden.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Keine andere Lösung ?

    @Tekklord

    Es gibt Satverteiler über die man 2Sat - Receiver gleichzeitig betreiben kann.
    http://www.kathrein.de//de/sat/produkte/doc/9351880a.pdf

    Mit der Einschränkung, dass Box1 eine sogenannte Masterfunktion hat.
    Dh:
    Wenn Du beispielsweise mit Box1 über das Lowband die ÖR HD Kanäle wählst, dann kann Box2 auch nur dieses Band empfangen.

    Wenn Du aber das H/h Band gewählt hast, (hier kommen fast alle deutschen SD Kanäle)dann kann Box2 all diese Kanäle ebenfalls empfangen.

    Fast alle Sat-Receiver haben einen LNB Eingang und einen LNB Ausgang. (Durchschleiffunktion) Auch darüber kann ein zweiter Receiver so wie über einen Umschalter betrieben werden.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.724
    Zustimmungen:
    4.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Keine andere Lösung ?

    Das bringt ihm aber nicht viel weiter, weil bei Multifeedempfang müssen sich die beide Receiver nur auf 1 Satellit "einigen".
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Keine andere Lösung ?

    Was ist das für eine Hausanlage, ohne das zu wissen geht hier überhaupt nichts 100%ig zu beantworten:

    1. ist es eine Multischalter-Lösung ?
    Dann steht bei dir ein Satreceiver und du musstest den konfigurieren auf die 3 hier beschriebenen Satelliten (über DiSEqC 1-3)... weiterhin müsste der Receiver absolut keine Anforderungen erfüllen und ihr würdet alle Programme der 3 Satelliten empfangen
    2. ist es eine Einkabellösung "Unicable" ("statische" fällt bei 3 Sats aus !?)
    Dein Receiver müsste "unicable-tauglich" sein, der Vermieter dir also gesagt haben auf was du beim Receiverkauf achten musst. Auf der Dose sollte ein Aufkleber sein mit einer Zahl einstellig + einer Zahl 4-stellig. Es würden alle Programme von 2 Satelliten gehen (du müsstest wählen welche 2 du von den 3 angebotenen sehen möchtest)
    3. ist es eine Kanalaufbereitung mit Programmen zusammengewürfelt von 3 Satelliten ?
    Du bräuchtest gar keinen SAT-Receiver (DVB-S), sondern einen DVB-C Receiver (Kabelreceiver)... Programmangebot wäre beschränkt auf ausgewählte Programme, grobe Schätzung ca. 70-200 Programme.

    In allen 3 Fällen wäre es mit mehr oder weniger Aufwand möglich einen 2. Anschluss in der Wohnung zu installieren.
    Fall 1: es müsste am Multischalter (=Verteilung der Satanlage) noch ein Anschluss frei sein für "Stacker-Destacker" oder "Unicable UCP3" *2 -- mehr dazu ggf. nach Klärung was bei euch anliegt !
    Fall 2: es müsste für den Strang an dem du hängst noch eine ID/Frequenz frei sein
    Fall 3: einfach 2-fach Verteiler nehmen und 2. Receiver (Kabel DVB-C) im gewünschten Zimmer anschliesen !

    *2 = nur der erste Satellit am Multischalter wäre empfangbar
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Keine andere Lösung ?

    Geht diese "Millimeterfickerei" schon wieder los ???
    GENAU DARUM schreibt er ja auch:
    Den den vielen deutschen an dieser Anlage (was er ja ggf. ist ?) wären die anderen beiden Satelliten eh total egal und sie könnten ganz gut darauf verzichten ! Das ist eine Aufklärung "was gehen würde" und ein Weg dahin !

    Was es ihm "dann bringt" kann er selbst entscheiden, dafür braucht er keinen !
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Keine andere Lösung ?

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4955835-post9.html
    Auszug:
    @Satmanager:
    So isses, so habe ich mir das gedacht.

    Statt mal abzuwarten, was der TE zu meinem Vorschlag sagt, ergeht man sich in wilde Spekulationen. Ua. über Einkabellösungen / Unicable - die mit 3 Positionen wie Du treffend schriebst - gar nicht machbar sind.:eek:
    Na und, wo ist das Problem?:confused:
    Die müssen sich auch beim Empfang von nur Astra1 auf ein Empfangsband einigen.
    Soll doch außerdem tatsächlich Menschen / Eltern (wie ev. der TE) geben, die nicht Tag und Nacht vor PC und Glotze hängen.;);)

    Na dann schaunmermal.
     

Diese Seite empfehlen