1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine Ahnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von loewejenny, 21. November 2007.

  1. loewejenny

    loewejenny Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir möchte uns einen neuen TV kaufen.

    Wir haben analogen Kabelanschluß.

    Worauf müssen wir achten, wenn wir digitales Fernsehen empfangen
    möchten?

    Bei dem Modell, dass wir uns ausgesucht haben, steht folgendes:

    Integrierter Digitaltuner für DVB-T-Empfang

    [​IMG]

    Mit dem integrierten DVB-T-Tuner können Sie sich terrestrische Digitalfernsehprogramme anschauen und auch aufnehmen. Dadurch benötigen Sie keine zusätzliche Set-Top-Box und auch keine zusätzlichen Kabel.


    Wäre das ausreichend?

    Lieben Dank im voraus für Antworten.
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Keine Ahnung

    Hallo und willkommen im Forum, loewejenny
    DVB-T ist das digitale Fernsehen via Antenne und der DVB-T-Empfänger in dem von dir ausgeguckten Fernseher nützt leider nichts für digitalen Empfang über Kabel. Was du brauchst, ist ein Fernseher mit eingebautem DVB-C-Empfänger oder eine Set-Top-Box für DVB-C. Die Fernseher mit eingebautem DVB-C-Empfänger sind sehr dünn gesät. Ist der Geldbeutel dick genug, dann wäre der HD Vision von Technisat zu empfehlen. Der kann dank seines Multiempfangstuners alle möglichen analogen und digitalen Verbreitungstechniken empfangen.
    Mahlzeit, Reinhold
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Keine Ahnung

    Anzumerken wäre noch das es wichtig ist wo Du wohnst.
    Steht digitales terrestisches Fernsehen zur Verfügung in einer Auswahl die Dir reicht, dann kann man den Kabelanschluss auch kündigen und via DVB-T fernsehen.
     
  4. loewejenny

    loewejenny Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Keine Ahnung

    Wir wohnen in Brandenburg (Speckgürtel Berlin).

    Danke für die schnelle Antwort.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Keine Ahnung

    Dann kannst Du auf DVB-T umsteigen und den Kabelanschluss kündigen.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Keine Ahnung

    Na das mit dem "Kabelanschluß kündigen" klingt immer einfacher als es ist. Wenn der Vermieter den Vertrag mit dem Anbieter hat, kann man schon mal nicht so einfach kündigen. Dann gibt es Konstrukte, wo in den Nebenkosten 4 Euro oder sowas in der Höhe für das Grundangebot berechnet werden. Die wird man auch nur sehr schwer los, dazu müsste die Dose verplombt werden.
     
  7. loewejenny

    loewejenny Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    3
    Nur zum Verständnis

    Da das alles für uns "Neuland" ist.

    Wir könnten uns also den ausgesuchten Fernseher kaufen, ist das richtig?

    Vielen Dank nochmals für die schnelle Hilfe
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Nur zum Verständnis

    Wie gesagt wenn Du DVB-T sehen möchtest ja. Die Senderauswahl ist ja als Free-TV dort in Berlin gut. Die technische Qualität von DVB-T ist allerdings dem digitalem Kabelangebot nicht ebenbürtig.
    Allerdings werden bei den meisten Kabelanbietern Zusatzgebühren zum analogen Anschluss fällig wenn man die privaten Sender digital sehen will. Außerdem hat man via digitalem Kabel mehr Möglichkeiten, wie PAY-TV.
     
  9. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Keine Ahnung

    Ich kann dir den Technisat HD-Vision empfehlen, da sind alle digitalen Empfangsmöglichkeiten dabei, außer für HD-Sender natürlich.
     
  10. wilfried 1942

    wilfried 1942 Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    AW: Keine Ahnung

    @digimale auf dem Technisat 46 und 40 kann man auch HD empfangen, da ich mir diesen kaufen werde. Den du angegeben hast, ist natürlich finanziell günstiger ca 2000,00 Euro, ohne HDTV
    Die 40 2007 und der 46 kommt erst 2008 kostet mit mehreren Tunern, wo Du alles empfangen kannst was es gibt, Kabel, Sat Antenne, Festplatte, Receiver eingebaut, jetzt auch FULL HD. Preis zwischen 2800,00 und 3000,00 Euro liegt auch an der Größe der Festplatte 80Gb oder 160 Gb.Für mich ist dies die eierlegende Wollmilchsau.
    Als ich die Befürchtung äußerte, wenn etwas kaputt ist, dann sind alle Geräte in einem beim Händler,wenn der Fernseher weg ist nutzen die anderen Möglichkeiten,wie Rec. usw auch nicht viel.
    Bei diesem Gerät besteht die Möglichkeit, dann einige Dinge in der Wohnung auszutauschen, Beispiel Festplatte.
    Gruß wilfried
     

Diese Seite empfehlen