1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

keine ahnung von gar nix

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von blitheringidiot, 18. Februar 2005.

  1. blitheringidiot

    blitheringidiot Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    tag auch,

    so, ich hab so ziemlich null ahnung von dem ganzen, hab mir aber in nem anfall von schwachsinn so nen digitalen reciever gekauft, nachdem der gute verkäufer gemeint hat, dass es kein problem sei, von analog auf digital umzusteigen.
    mittlerweile hab ich herausgefunden, dass meine sat-anlage auch so en lnb-irgendwas hat! müsste ja also theoretisch gehen (oder?!)
    mein problem liegt eigentlich nur darin, dass ich zwar irgendwelche abgefahrenen sender über die kiste empfangen kann (türkisch, russisch, französisch....), aber keinen deutschen, mal abgesehen von bibel tv.....(zählt der?)
    beim automatischen sendersuchlauf findet das gute gerät auch ganz einfach keinen deutschen, bzw. überspringt diese einfach. komischerweise sind alle "gängigen" programme aber ohnehin schon irgendwie hinterlegt, es erscheint aber ständig "kein signal".
    so, wahrscheinlich sollte man jemanden wie mich erschießen, vielleicht erbarmt sich aber trotzdem jemand, mir nen tipp zu geben
     
  2. gnoomy

    gnoomy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Mittelfranken
    Technisches Equipment:
    Multischalter 9/16, 17/4;
    WaveFrontier T90: Astra 19,2° E,23,5° E, 28,2°E; Eutelsat Hot Bird 13° E; Eurobird 9°E/Eutelsat W1 10°E; Amos 4°W/Atlantic Bird 3 5°W ;
    Panasonic TX-P 46 GW 10;
    Dream-Box 8000-2x DVB-s + 1x DVB-T; TrekStor neptun Full-HD;
    Panasnic: TU-DSF 31, TU-MSF 100, TU-HMS3; Alphacrypt;
    UKW-Antenne, DVB-T-Antenne;
    AW: keine ahnung von gar nix

    Ist das LNB Digital tauglich? Hört sich nicht so an. Muß man warscheinlich austauschen!
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: keine ahnung von gar nix

    Du hast wahrscheinlich nur ein "analoges" (nur das untere Frequenzband) LNB.

    Mußt du gegen ein "digitales" (beide Frequenzbender) tauschen. Evtl. vorhandene Multischalter evtl. auch.

    cu
    usul

    BTW: Nicht immer auf die Verkäufer hören (die wollen nur Verkaufen). Vorher informieren spart Ärger ;-)
     
  4. satfreak1987

    satfreak1987 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bodenheim
    Technisches Equipment:
    Inverto Quad LNB
    Phillips Single LNB
    Triax 88
    dazwischen 28m Kabel
    Cinergy 1200 DVB-S

    Computer:
    AMD Athlon 2400+
    256 MB DDR RAM
    Geforce FX 5200 128MB
    40 GB HD+120 GB ext.
    Dolby 5.1
    AW: keine ahnung von gar nix

    Hallo
    vielleicht liegt es daran das du kein universal LNB an der Schüssel hast :confused: die meisten deutschen digitalen Sender senden nämlich auf einer höheren frequenz als die alten analogen Sender so weit ich weiß.

    Gruß
    satfreak1987:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2005
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: keine ahnung von gar nix

    Hört sich für mich nach dem klassischen Fall
    "Digital-Receiver an nicht oder nicht komplett digitaler Satanlage an"
    an.

    Das ein LNB dran ist, ist klar. Die Frage ist, ob dieses auch den oberen Frequenzbereich (High-Band) empfängt. Die älteren empfangen nur den unteren Empfangsbereich (Low-Band) - das ist dort, wo sich früher nur die analogen Programme tummelten und sich jetzt dazwischen auch digitale Programme u.a. auch Bibel TV tummelen. Es ist bei einer Mehrteilnehmeranlage aber auch möglich, dass das LNB passt, aber der Multischalter nicht für ein modernes LNB ausgelegt ist.

    Was für einen Digital-Receiver hast Du denn ?
    Gibt es denn ein Menu, wo sowas wie High bzw. Low drinsteht ?
    Evtl. kann man etwas tricksen, dass Du ein paar Programme (allerdings nur ein paar von Premiere) mehr empfängst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2005
  6. blitheringidiot

    blitheringidiot Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: keine ahnung von gar nix

    holla,

    besten dank schonmal!!.......auch wenns wohl en ****** einkauf war.
    dachte, dass seit 1998 praktisch alle satellitenanlagen nen gescheiten lnb hätten?! is dann wohl net so.
    mein digitalreciever hört auf den namen homecast s3000. is wohl auch die volle *******, genauso wie der dazugehörige verkäufer! high und low kann man da net einstellen, nur lnb-spannung und typ.
    wenn ich so en lnb nachrüsten müsste, was würde mich das denn kosten?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: keine ahnung von gar nix

    Das kommt darauf an wieviel Receiver jetzt an der Schüssel betrieben werden, wieviele Satelieten empfangen werden und ob die Hausantenne in das Sat Kabel eingespeist wird.

    cu
    usul
     
  8. blitheringidiot

    blitheringidiot Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: keine ahnung von gar nix

    letzteres ist schonmal nicht der fall.
    an der schüssel hängen 4 reciever dran, digital soll vorerst aber nur einer sein.
    wieviele satelliten empfangen werden? reicht mir net eigentlich astra1?!
     
  9. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: keine ahnung von gar nix

    hi!

    bei 4 receivern,die vorher dranhingen ist wohl auch ein multischalter älterer bauart eingesetzt,der für digitalen empfang nicht geeignet ist.
    wenn es bei 4 teilnehmern bleibt,ist es am einfachsten ein quad lnb zu nehmen und den alten ms ganz rauszuschmeißen und die receiver direkt mit dem quad zu verbinden..gute quads kosten so um die 40-60 euro und lassen den gleichzeitigen betrieb von analogen und digitalen receivern zu.

    gruß,ulrich
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: keine ahnung von gar nix

    Kannst Du hier mal die genaue Typbezeichnung vom LNB posten? Gibt es bei Deiner Anlage einen Multischalter (also so eine "Box" zwischen Sat-Schüssel und den vier Receivern)?
     

Diese Seite empfehlen