1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Keine 24 Std den 9800 - schon Probleme

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von johanno, 6. Oktober 2006.

  1. johanno

    johanno Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    Anzeige
    Hi,

    habe erst seit kurzem den 9800 von Humax (Kabel).
    Ich habe Direkt+ relativ schnell deaktiviert.
    Ich hatte eine Signalqualität von 100 %. Segmente aber nur 40.
    Also, unbrauchbar.

    Meine Frage kurz an euch:

    Trotz abgeschalteter D+ Funktion läuft der Lüfter.
    So was überflüssiges. Verbraucht doch nur Strom.
    Kann ich das Gerät vom Strom trennen, oder "verpasst" er dann evtl. Freischaltsignale o.ä. ?!?
    Soweit ich aber den Threads hier entnehmen konnte, geht er bei abgeschalteter D+ Funktion doch eh in den Standby !? Merkt man ja auch am etwas längeren Ladevorgang.
    Die Platte schaltet ja dann glaube ich doch auch ab !?
    Ich höre da dann nur noch den Lüfter.

    Ich würde ihn dann ca. 20 Minuten nach Gebrauch nachkühlen lassen und dann mittels Funksteckdose vom Strom trennen.

    Hat da jemand Erfahrungen ?


    Vielen Dank

    Allen ein schönes Weekend !
     
  2. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Keine 24 Std den 9800 - schon Probleme

    so mit der Funksteckdose mache ich das auch, unter anderem um auch die anderen Kisten (Verstärker, TV usw.) ebenfalls vom Netz zu trennen. Aber 20 Minuten warte ich deswegen nicht ....
    /Peter
     

Diese Seite empfehlen