1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein ZDF, kein WDR, DVB-T2 Lorenzen Update

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Josie, 3. Mai 2003.

  1. Josie

    Josie Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo Freunde,

    haben 25 Programme nach Suchlauf, aber ZDF, ZDF-doku, ZDF-Info, Kika können nicht empfangen werden. Machen Suchlauf auf Kanal 33, ZDF etc. werden aber nur auf Kanal 53 gefunden, aber wie gesagt, kein Bild. - Beim WDR nur Testbild. - Wenn wir bei der DVB-T2-Box von Lorenzen ein Update haben wollen, hängt sich das Gerät auf, d.h. es passiert gar nichts.
    Wer hat ähnliche Probleme und kann uns weiterhelfen.

    Gruß Josie
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Josie
    Unter dem Titel KANAL 33 läuft schon eine Diskussion hier, schau einfach mal da rein.
    Daß der WDR wegen Vetragsproblemen(wie es offiziell heißt, Grund ist was ganz Anderes) nicht in B über DVB-T zu empfangen ist, hat sich noch nicht überall rumgesprochen.
    Achso, der Grund, warum auf dem Kanal, auf dem der WDR eigentlich sein müßte, aber nur ein Testbild, ist folgender: Wäre der WDR auf diesem Kanal, würde die ARD den Rundfunkstaatsvertrag brechen. WEIL, es wäre ein VIERTER und der ARD mit ihren Programmen sind nur DREI erlaubt, egal jetzt, ob´s über Sat, Kabel oder per Antenne gesendet wird.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Der Update-Stream für Lorenzen DVB-T2 läuft auf K 59.
    Die aktuelle Version (eben getestet) ist noch immer V1.05.

    Das mit dem "Hänger" beim Update-Aufruf war (bei mir) eine Fehlfunktion der ersten Software-Versionen.
    Ist aber seit geraumer Zeit behoben.

    Welche Version ist auf deiner Box?

    Nachtrag:
    Das Problem mit ZDF usw. liegt bei dir anscheinend an mangelhaftem Signalpegel, denn der K33 fehlt vollständig. Und K59 ist auch ein schwächerer Testkanal, deshalb kommst Du nicht an das Update.

    Das im Bereich "K33" beschriebene Prob hat damit wohl nichts zu tun.

    <small>[ 03. Mai 2003, 18:05: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  4. Josie

    Josie Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für Eure Hinweise. Habe nochmal versucht Update zu bekommen und diesmal hat es geklappt. Auch ZDF ist jetzt da.

    Herzliche Grüße

    Josie
     
  5. Hans-Joachim Kirnbichler

    Hans-Joachim Kirnbichler Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    166
    Ort:
    berlin
    Reinhold,

    könntest Du das mit dem Runfunkstaatsvertrag und "drei" Sendern mal etwas genauer erklären?

    Derzeit kann man ja bereits mehr als drei Programme von zur ARD gehörenden Sendeanstalten empfangen:
    RBB Brandenburg (ex ORB)
    RBB Berlin (ex SFB)
    MDR
    NDR
    ... und natürlich die ARD (das letzte, äh, erste) höchstselbst.

    Wieso sollte also der WDR da irgendwelche Probleme bereiten?

    (Toll finde ich das Testbild mit EPG - ich sehe immer, was ich gerade nicht sehe)
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Ha-Jo
    Du begehst einen Denkfehler. Kanäle, nicht Programme, issen ganz schöner Unterschied.
    In einen Kanal kann man digital soundsoviel Programme packen.
    Und du kannst gern mal nachzählen, es sind IMMER 3 Kanäle, die Programme der ARD verbreiten. Theoreterisch könnte das WDR-Fernsehen noch in einen Kanal, der schon Andere ARD-Programme verbreitet, gequetscht werden, natürlich zu Lasten der Qualität. Oder der WDR nutzt einen Kanal des ZDF. Das wäre aber so ein Fall, der sicher in eine Grauzone vorstoßen würde.
    Gruß, Reinhold
     
  7. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    also bis jetzt sind es doch erst 2 Kanäle über die die ARD ihre Programme verbreitet (K27 und K7) Wenn es nach den Kanälen ginge, würde der WDR auf Kanal 7 doch eigentlich keine Probleme machen, oder hab ich da irgendwas übersehen?
     
  8. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Reinhold hat einen Fehler gemacht: Der ARD und dem ZDF stehen zusammen drei zu, nicht der ARD alleine.
     
  9. Bochra

    Bochra Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Potsdam
    Das wären dann ja 4 Programme auf dem Kanal 7, dabei läuft der doch nicht mit den 14,75 MBit, der hat doch nur 12,xx MBit zur Verfügung, Ich denke die Qualität würde schon ganz schön darunter leiden.
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Bis jetzt sind es nur 2 Kanäle für die ARD, aber was ist mit Kanal 56? Soll der nicht auch mit Programmen der ARD belegt werden?
    Jetzt bin ich aber ganz konfus. boah!
     

Diese Seite empfehlen