1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Vollbild bei .avi-Dateien

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Mike9999, 22. Januar 2012.

  1. Mike9999

    Mike9999 Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich zeichne mit meinem Technisat-Receiver Fernsehsendungen im .ts-Format auf und konvertiere diese anschließend in das .avi-Format, damit ich diese auf meinem Smartphone Galaxy Note anschauen kann.

    Für die Konvertierung benutze ich den Tipard TS Converter. Bei diesem Converter kann man alle nur denkbaren Einstellungen vornehmen.

    Nun habe ich das Problem, dass ich beim Anschauen der konvertierten Files einen schwarzen Rand ringsherum habe, also kein Vollbild wiedergeben kann.

    Da ich aber auch zahlreiche .avi-Dateien im Bestand habe (nicht von mir konvertiert), bei denen eine Vollbild-Ansicht auf dem Smartphone möglich ist, frage ich mich, welche Einstellung man vornehmen muss, um den Film auch als Vollbild darstellen zu können.

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Mike
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kein Vollbild bei .avi-Dateien

    Ich kopiere .ts Dateien einfach per WLAN oder USB aufs Galaxy und schaue sie dort.
    Verwende einfach einen Player, der MPEG2-Video direkt wiedergeben kann (gibts mehrere für Android, Features je nach Geschmack), dann kannst du dir das umständliche und dann vor allem sinnlose herumkonvertieren einfach sparen. Das Bildschirmfüllende zoomen ist ein Standardfeature dieser Player. Bei einigen Playern musst du die Dateinamenendung .ts in .mpg ändern, damit du sie in der Bibliothek findest.

    Nachtrag: Die aktuelle Firmware meines Galaxy kann .mpg auch über den Standardplayer, also probier erst mal ob das umbenennen von .ts in .mpg und neuscannen der Bibliothek nicht auch bei dir reicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2012

Diese Seite empfehlen