1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Videotext

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von weissnichviel, 6. April 2005.

  1. weissnichviel

    weissnichviel Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Allesamt,
    ich habe vor kurzer Zeit ein FW Update meines billig Digital 800 Receivers gemacht und sehe nur Astra 19,2. VT funktionierte mit Originalsenderliste, nach dem Aufspielen meiner Senderliste aber nicht mehr. Kann mir jemand sagen, wie ich das beeinflußen kann? Was ist an meiner Senderliste (bearbeitet mit Peditor) falsch?
    Gibt es irgendwo einen Link, auf dem alles beschrieben wird (PID,VID,TP,etc...)?
    Danke im voraus
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kein Videotext

    Ich weiß zwar nicht, warum man für die 200 Astra-Programme einen Programmeditor braucht, aber grundsätzlich gilt, es wird entweder die SID oder die einzelnen PIDs eingetragen. Die SID verweist nämlich auf die Programmdaten, die im Datenstrom übertragen werden und anhand dieser wird der Receiver eingestellt. Viele, besonders billige Receiver kommen durcheinander, wenn mehrere Senderparameter eingetragen werden. Das nächste Problem kann sein, dass du zwar die Eingabefelder für alle möglichen PIDs hast, aber nur ein Teil zum Receiver übertragen werden. Wenn du aber den V-PID angibst, wird keine SID mehr gelesen. Weiterhin kann bei eingetragenem A-PID natürlich pro Programmplatz auch nur eine Audio-Spur gelesen werden, also mehrsprachige Programme oder AC3 sind dann nicht möglich. Und wenn du mit dem V-PID arbeitest, musst du natürlich auch den T-PID angeben.
     
  3. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: Kein Videotext

    Ich würde auch die Finger von Programmlisteneditoren lassen. Ein Programmsuchlauf des Receivers (falls vorhanden) bringt bessere Ergebnisse, bei Billigreceivern muss evtentuell auch vorher noch die Transponderliste aktualisiert werden.
    Der Teletext hat eine eigene ID, die von vielen Editoren vergessen wird. Wenn der Receiver die ID nicht automatisch nachträgt, wird der Teletext nicht gefunden.
    Eine Liste in der alle IDs (auch die des Teletextes) aufgeführt sind findest du bei SatcoDX2 (http://www.satcodx2.com/0192/deu/) die Teletext-ID steht in der Spalte "Audio/TT" (bei den digitalen Sendern). Ein manuelles Nachbearbeiten per Editor würde ich aber, wie gesagt, nicht empfehlen.
     
  4. weissnichviel

    weissnichviel Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Kein Videotext

    Danke, das grenzt mein Problem schon ein wenig ein. Wenn Du jetzt noch einen Link parat hast, auf dem der ganze Krempel (SID, V-PID, A-PID, AC3, etc...) beschrieben wird, dann wäre ich (was das SAT-Geschäft betrifft) glücklich.;)
    Ich kenne zwar einige dieser Begriffe, aber wie alles zusammen hängt, das ist mir bis jetzt noch verborgen.

    PS. Den Editor brauch' ich, weil es nervt, nach jedem Basteln die Programme wieder in die gewohnte Reihenfolge zu verschieben.
     
  5. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein

Diese Seite empfehlen