1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Video, nur Ton und gestochen scharfes Standbild

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von habrino, 9. Mai 2017.

  1. habrino

    habrino Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Tag,
    ich bin hier neu. Bis ende März konnte ich über eine Zimmerantenne sehr gut DVB-T am PC sehen. Nun habe ich mir eine "DVB-T/T2/C-USB-Stick" der Firma auvisio und ein "Aktiver DVB-T/DVB-T2-Signalverstärker +13 dBi mit USB-Stromversorgung" zugelegt. Ich habe nur bei 2 Sender Bibel TV und HSE24 normales Bild und Ton, bei all den anderen Sendern nur Ton und ein scharfes Standbild; die privaten Sender kommen bei mir nicht in Betracht. Was ist der Grund?
    Ich benütze einen DELL Inspiron one 2205, 4 GB RAMM, ATI Mobility Radeon HD 5470 mit Windows 7 Ultimate 64 Bit; mit dem Laptop im Freien sowie mit Windows 10 pro 64 Bit ist auch nicht gegangen.
    Gruß
    habrino
     
  2. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Beiden sind die einzigen unverschluesselten Privatsender (ausser "Test" vielleicht) und liegen wahrscheinlich auf einem Bouquet. Vielleicht ist deine Antenne nicht ausreichend und schafft nur diesen und die verschluesselten Kanaele. Wie sind denn die Empfangsbedingungen. Meist liegen die OeR auf den unteren Kanaelen, vielleicht ist die Antenne da schwach?
     
  3. habrino

    habrino Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo matthiasmas,
    mein Wohnort liegt in einem "sehr guten" Empfang Bereich; ich hatte ja auch vor dem 29. März sehr guten Empfang.
    Du schreibst:"vielleicht ist die Antenne da schwach?" Welche Antenne meinst du?
    Gruß
    habrino
     
  4. juezae

    juezae Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bestimmt vom USB-Stick
     
  5. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na, Du hast den Stick und die Antenne. Dazwischen deinen "Aktiver DVB-T/DVB-T2-Signalverstärker +13 dBi mit USB-Stromversorgung". Oder hast Du Keine / mehrere Antennen:LOL:? Wozu brauchst Du denn den Signalverstaerker wenn Du in einem "sehr gutem Empfangsbereich" wohnst? Den wuerde ich als erstes mal rausnehmen! Eine gute Antenne ist eigentlich ausreichend!
     
    Gorcon gefällt das.
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Vermutlich ist dein Energiespar-PC einfach zu langsam. Die alte Grafiklösung unterstützt ja noch keine Hardwarebeschleunigung für h.265/HEVC und der Prozessor allein schafft es dann wohl nur bis zur qHD-Auflösung, die bei HSE24 zum Einsatz kommt. Die Hauptprogramme senden aber in 1080p und da reicht es wohl nur noch für ein Standbild.
     
    matthiasmas gefällt das.
  7. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was für einen Prozessor hat die Kiste? Für das was ARD und ZDF über DVB-T2 in HD senden brauchst du mindestens einen Prozessor mit 3,6 GHz oder eine Grafikkarte die das HEVC selbst decodieren kann. Bei der niedrigeren Auflösung die BibelTV und auch HSE24 senden reicht auch ein langsamerer. Ich habe in meinen PC einen Athlon X2 mit 2,8 GHz und die selben Probleme.
     
  8. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, der schwachbruestige Prozessor ist plausibler. Hier in der Wetterau werden noch eineige OeR in SD ausgestrahlt, die dritten und das Erste zB. Da sollte der Prozessor ja dann auch reichen.
     
  9. habrino

    habrino Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Entschuldigt bitte die Verspätung. Wie es aussieht, liegt es am schwachen CPU und Grafikkarte. Muss ich jetzt beide austauschen oder reicht eins davon und wenn ja welche?
    Gruß
    habrino
    P. S.: Den Signalverstärker habe ich gekauft, weil ich dachte, dass der Signal zu schwach sei.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    zB. GTX950 und von Nvidia können HEVC. die CPU musst Du dann nicht tauschen.
    damit wird aber nicht nur das Signal stärker sondern auch das rauschen/Störungen, bringt also garnichts!
     

Diese Seite empfehlen